vor 2 Monate

WW Rezept: Halloumispieße mit Granatapfel-Chili-Marinade

Mhm, wenn diese bunten Spieße mal nicht gleich zum Wegknuspern einladen! Wir haben dieses köstliche Rezept dem neuen WW-Kochbuch "Rezepte für deinen Erfolg" entnommen, in dem 15 WW-Teilnehmer aus aller Welt ihre Lieblingsrezepte verraten. Die feinen Halloumispieße mit Granatapfel-Chili-Marinade stammen von Daniela aus Neuhäusel/ Westerwald. Wir finden: Lecker und leicht. Daumen hoch!

Halloumispieße mit Granatapfel-Chili-Marinade

Vorbereitung: 15 MinutenKochzeit: ca. 85 (davon 60 Minuten marinieren) Minuten
Zutaten
Für 4 Personen:
Je 1 rote und gelbe Paprika
1/2 Granatapfel
200 g Halloumi
1 rote Chilischote
3 Stängel Minze
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Paprika waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Granatapfel halbieren, die Kerne herauslösen und 2 EL Saft auffangen. Halloumi trockentupfen und in 24 Würfel schneiden.

  2. Für die Marinade Chilischote waschen, entkernen und hacken. Minze waschen, trocken schütteln und drei Viertel davon hacken. Chili mit gehackter Minze, Granatapfelsaft, Öl, Salz und Pfeffer verrühren.

  3. Marianade mit Parikastücken und Halloumiwürfeln in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 60 Minuten marinieren. Paprikastücke und Halloumiwürfel abtropfen lassen, dabei die Marinade auffangen und abwechselnd auf 4 Spieße reihen.

  4. Halloumispieße auf dem Rost 2-3 Minuten von jeder Seite grillen. Halloumispieße mit restlicher Marinade bestreichen, mit Granatapfelkernen und restlicher Minze bestreuen und servieren.

Verlag: Weight Watchers Deutschland

Inhaltsstoffe
Energie
244 kcal

Bei Weltbild entdecken