WELTBILD und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK
vor einem Monat

Jetzt ist Lesezeit: tolino shine 3 gewinnen!

Trübe Herbsttage müssen keine trübe Stimmung bedeuten - wie wär's, sich mit einem tolino einzukuscheln und gemütlich zu lesen? Einen handlichen tolino shine 3 gibt es jetzt zu gewinnen.

Gemeinsam lesen ist doppelt spannend

Darum jetzt einen tolino shine 3 mit Platz für 6000 Bücher gewinnen.

Draußen ungemütlich – drinnen tolino für alle

Als Familie ein Buch an alle teilen und die schönsten Geschichten gemeinsam entdecken. Mit dem neuen Family Sharing heißt es jetzt: ein Buch - viele Leser.

Herbstzeit ist Lesezeit – für die ganze Familie. Harry Potter oder die Tintenherz-Trilogie von Cornelia Funke sind wunderbare Bücher, die vom Grundschüler bis zur Großmutter alle in ihren Bann ziehen. Wie schön wäre es, gemeinsam in die Zauberwelt von Hogwarts oder Meggie, Mo und Staubfinger einzutauchen, gemeinsam die Abenteuer der jungen Helden zu verfolgen und mitzufiebern, wenn sie dem Bösen gerade noch einmal entwischen konnten.

Sich über gemeinsame Erlebnisse auszutauschen verbindet – auch wenn diese sich aus Geschichten speisen, die von einem Buch auf dem tolino e-Reader kommen. Egal ob Eltern, Oma, Opa, Sohn oder Tochter – jeder kann in seinem Tempo die Geschichte lesen. Ein Gespräch über das Gelesene kommt fast automatisch in Gang, weil jeder die Dinge ein bisschen anders versteht, Kinder nachfragen, wenn sie ein Wort nicht kennen oder Oma vergessen hat, wo diese eine Figur schon mal aufgetaucht war. Parallel ein Buch zu lesen lässt wundervolle gemeinsame Erlebnisse entstehen, die das Lesen doppelt spannend und unterhaltsam machen.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Dazu verlosen wir jetzt einen handlichen eReader von tolino - unseren Kundenliebling, den

tolino shine 3

mit:

  • Touchscreen und smartLight
  • Platz für 6000 Bücher
  • integrierter Beleuchtung
  • gestochen scharfem Display
  • wochenlanger Akkulaufzeit

Füllen Sie dazu einfach das Teilnahmeformular (siehe unten) aus und nutzen Sie Ihre Gewinnchance bis zum 15. November 2020.

Wir wünschen viel Glück!

Teilnahmeformular:

Das Gewinnspiel ist leider bereits abgelaufen.

Die glückliche Gewinnerin ist. Sonja-Marie S. aus H. - viel Spaß beim Lesen mit Ihrem tolino!

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss ist der 15.11.2020. Mitarbeiter der Weltbild GmbH & Co. KG, Weltbild Verlag GmbH und deren Angehörige sind von der Verlosung ausgeschlossen. Wir sind berechtigt, die Namen der Gewinner zu veröffentlichen. Sämtliche Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Benachrichtigung, verfällt der Anspruch endgültig. Es wird erneut ausgelost. Eine Teilnahme ist von einer Bestellung unabhängig. Eine Bestellung hat keinen Einfluss auf die Gewinnchance. Eine Barauszahlung oder Kontogutschrift des Gewinns ist ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Datenschutz: Der Teilnehmer kann jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten verlangen. Es gelten unsere Datenschutzhinweise unter weltbild.de/datenschutz.

Digitalen Lesespaß bei Weltbild entdecken

Gleichzeitig mit anderen Familiemitgliedern auf verschiedenen eReadern ein Buch lesen, das geht jetzt mit Family Sharing von tolino. Wer viele Bücher hat, kann sich Sammlungen (rechts, vision 5) anlegen und all seine Bücher in der Familie "sharen"

Ein Buch – viele Leser

Natürlich haben wir alle viel um die Ohren und nur selten gleichzeitig Gelegenheit, uns hinzusetzen und ein Buch aufzuschlagen. Viele Erwachsene lesen noch ein paar Seiten vor dem Einschlafen, die Kinder vielleicht eher nach der Schule, um ein bisschen runterzukommen. Für Omi ist die beste Lesezeit am Nachmittag, wenn sie ihre Tasse Tee dazu trinken kann. Damit trotzdem alle das gleiche Buch lesen können, hat tolino jetzt mit „Family Sharing“ eine neue Funktion für den eReader herausgebracht, mit der bis zu sechs Familienmitglieder Zugriff auf die gleichen eBooks haben und diese auch gleichzeitig lesen können.

tolino Family Sharing: Wer gehört zur Familie?

Zu einer tolino Familie gehören maximal sechs Personen, die in einem Haushalt leben. Also sowohl Mama, Papa und die vier Kids, als auch eine Studenten-WG oder Patchwork-Familie. Wichtig ist nur, dass alle unter einem Dach wohnen, das kann auch mal das Au-pair, die Austauschschülerin oder der WG-Partner sein. Um eine Familie zu gründen, benötigen die Mitglieder zudem ein Konto bei einem tolino-Allianz-Buchhändler; auch Konten unterschiedlicher Buchhändler können Teil derselben Familie sein.

Da „Family Sharing“ auf jedem Endgerät funktioniert (tolino-eReader, tolino-App, tolino-Webreader im Browser),benötigt nicht jeder in der Familie einen eReader für den maximalen gemeinsamen Lesespaß. Vor allem Kinder bevorzugen oft ihr geliebtes Smartphone und können auf dem die tolino-App nutzen.

Die ganz persönliche Inspiration

Mit dem neuesten Feature von tolino kann aber natürlich nicht nur ein Buch geteilt werden, sondern alle Bücher, die von einem der sechs Familienmitglieder – egal bei welchem tolino-Buchhändler – erworben wurden und die der jeweilige Verlag dafür freigegeben hat. Damit haben alle Leseratten Zugriff auf die Bibliotheken der anderen und können sich von deren Auswahl inspirieren lassen und Bücher lesen, auf die sie sonst nie gekommen wären. Das ist auch ein großer Vorteil von „Family Sharing“ – statt sich von einem Internet-Algorithmus Buchvorschläge machen zu lassen, lesen Sie einfach, was Ihre Liebsten lesen. Wichtig: die individuellen Passwörter oder hinterlegten Zahlungsarten je tolino-Konto sind für die anderen Family-Mitglieder nicht einsichtig und jeder hat auf seinem Bücherkonto immer den eigenen letzten Lesestand und nicht den vom Bruder oder vom Papa, der vielleicht schon drei Kapitel weiter ist.

Wunderbares Weihnachtsgeschenk

Mit tolino „Family Sharing“ können Sie übrigens auch Nichtleser zum Lesen überreden. Gerade Kinder, die fast alles auf ihrem Smartphone machen, haben auf diese Weise einen niedrigschwelligen Zugang zu Lektüre, beispielsweise der Geschwister. Das kann durchaus motivieren, selbst auch einmal hineinzulesen. Als Teil einer Gemeinschaft fällt es vielen jungen Menschen deutlich leichter, ein Buch zu Ende zu lesen. Haben sie dann auch noch die Gelegenheit, mit Gleichgesinnten über den Inhalt zu sprechen, stehen die Chancen gut, dass aus Bücherverweigerern echte Leseratten werden.

Welcher eReader zum wem passt, können Sie hier ganz einfach herausfinden!

Übrigens ist der eReader von tolino auch ein tolles Weihnachtsgeschenk. Auf viele unvergessliche, geteilte Leseerlebnisse!

2020 finden eBooks immer mehr Liebhaber

Infografik: Umsatzanteil von E-Books wächst in 2020 stark | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista