WELTBILD und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK
Sintre
vor einem Monat
Sintre

So ein schöner Style!

4.5Sterne
(10)

Sintre, das Lifestyle-Magazin von Witt Weiden: Tipps für alles, was das Leben schöner macht

Lassen Sie sich inspirieren: Wir verlosen 3 Gutscheine à 100 Euro für einen Einkauf beim Fashion-Experten Witt Weiden

Plus: Die Sintre-Redaktion präsentiert einen DIY-Tipp für einen modernen Adventskranz aus Tassen

Lieblingslooks für einen goldenen Herbst, die besten 15 Beauty-Lifehacks oder Beton-Kürbisse für die Herbstdeko – das Sintre Magazin von Witt Weiden hat die besten Tipps für alles, was das Leben schöner macht. Für Weltbild haben sich die Kollegen einen Deko-Tipp mit Weltbild-Tassen einfallen lassen: einen modernen, schlicht-schönen Adventskranz. Ja, richtig gelesen, einen Adventskranz aus Tassen – wie schnell, einfach und gleichzeitig stylisch das aussieht, lesen Sie weiter unten. Lassen Sie sich inspirieren! Vorher gibt's noch die Möglichkeit einen von 3 Witt Weiden-Gutscheinen zu gewinnen. Wir wünschen viel Glück & Spaß beim Shoppen!

DIY-Tipp aus der Sintre-Redaktion, dem Lifestyle-Magazin von Witt Weiden: ein moderner, schlicht-schönen Adventskranz aus Rentier-Tassen. Wie's genau geht, lesen Sie Schritt für Schritt weiter unten nach.

Gewinnspiel

Wir verlosen in Zusammenarbeit mit dem Versandhaus Witt Weiden

3 Gutscheine im Wert von je 100 Euro für den Witt Weiden Onlineshop.

Füllen Sie dazu einfach das Teilnahmeformular (siehe unten) aus und nutzen Sie Ihre Gewinnchance bis zum 22. November 2020.

Witt Weiden und Weltbild wünschen viel Glück!

Teilnahmeformular:

Das Gewinnspiel ist leider bereits abgelaufen.

Die glücklichen Gewinner werden in Kürze hier veröffentlicht.

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss ist der 22.11.2020. Mitarbeiter der Weltbild GmbH & Co. KG, Weltbild Verlag GmbH sowie der Josef Witt GmbH und deren Angehörige sind von der Verlosung ausgeschlossen. Wir sind berechtigt, die Namen der Gewinner zu veröffentlichen. Sämtliche Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Benachrichtigung, verfällt der Anspruch endgültig. Es wird erneut ausgelost. Eine Teilnahme ist von einer Bestellung unabhängig. Eine Bestellung hat keinen Einfluss auf die Gewinnchance. Eine Barauszahlung oder Kontogutschrift des Gewinns ist ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Datenschutz: Der Teilnehmer kann jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten verlangen. Es gelten unsere Datenschutzhinweise unter weltbild.de/datenschutz.

Schönes für die Weihnachtszeit bei Weltbild entdecken

Lieber mit langen Stabkerzen oder kurzen Stumpenkerzen? Uns gefallen beide Varianten des Tassen-Adventskranzes!

DIY-Tipp aus der Sintre-Redaktion: Adventskranz aus Tassen basteln

Erst Eins, dann Zwei, dann Drei, dann Vier... Bald ist es wieder soweit, die gemütlichste Zeit des Jahres steht wieder vor der Türe. Und wir verbringen diese am liebsten gemütlich zuhause: Lebkuchen knabbern, Glühwein schlürfen, Weihnachtsfilme gucken, Kekse backen, Lesen am knisternden Ofen und natürlich Weihnachtsdeko basteln mit der ganzen Familie.

Wir haben eine tolle DIY-Bastelidee für dich, die deinem Zuhause weihnachtlichen Zauber verleiht: Ein Adventskranz aus Tassen zum Selbermachen. Dieser ist ganz und gar nicht gewöhnlich, sondern modern und minimalistisch – der perfekte Adventskranz für ein stilvolles Zuhause. Wir zeigen dir in einer Schritt-für-Schritt Anleitung, wie du aus vier Tassen einen stylischen Adventskranz ganz im skandinavischen Stil zaubern kannst.

Minimalistischen Adventskranz basteln: Das brauchst du

Viel Aufwand ist hier nicht notwendig, die meisten Gegenstände hast du wahrscheinlich eh schon zuhause oder wirst auf dem nächsten Spaziergang fündig.

Für deinen minimalistischen DIY-Adventskranz brauchst du:

  • Vier Kerzen in der Farbe deiner Wahl: wir haben verschiedene Varianten für dich ausprobiert
  • Vier Tassen – unsere weihnachtlichen Rentier-Tassen findest du hier
  • Dekosand
  • Hagebutten-Zweige
  • Tannenbaum-Zweige
  • Moos
  • kleine Tannenzapfen
  • Schere
  • Heißklebepistole
  • Tonpapier und Stift

DIY Adventskranz aus Tassen: Schritt-für-Schritt Anleitung

Schritt 1: Schilder ausschneiden
Zuerst schneidest du dir vier kleine Schilder aus robustem Papier, Tonpapier oder Aquarellpapier zurecht (in die Form deiner Wahl). Wir haben uns für Kreise entschieden, da die am besten zu unserem Tassenmotiv passen. Auch schön: Sterne, da sie ein bisschen Weihnachtsstimmung mit sich bringen. Sind die vier Schilder ausgeschnitten, beschriftest du diese ebenfalls mit Farben deiner Wahl.

Schritt 2: Advents-Tassen befüllen
Als Nächstes bereitest du die vier Advents-Tassen vor, indem du diese mindestens bis zur Hälfte mit Dekosand befüllst und die Kerzen hineinsteckst. Wichtig: Die Kerzen sollten einen stabilen Halt haben, deswegen kannst du je nach Belieben einfach ein bisschen mehr Sand in die Tasse geben. Danach fügst du deine ausgewählte Weihnachtsdeko wie Hagebuttensträucher, Moos, Tannenzapfen und Tannenzweige hinzu.

Schritt 3: Zahlen an den Tassen anbringen
Nun fehlen nur noch die Zahlen: Diese befestigst du einfach mit einer Heißklebepistole oder einem anderen Kleber an den vier Advents-Tassen – jetzt nur noch schön drapieren auf beispielsweise einer Holzplatte oder stilvoll in Szene setzen mit Tannenzweigen, herrlich duftenden Zimtstangen, Sternanis und Lichterketten – fertig ist dein minimalistischer Adventskranz ganz im skandinavischen Stil. Ganz wichtig: Weniger ist mehr, denn der Tassen-Adventskranz wirkt auch ohne aufwändige Dekoration drum herum sehr stilvoll. Wir wünschen dir eine wunderschöne Adventszeit und viel Spaß beim Basteln – dein Sintre-Team.

Adventskranz: Hintergrundfakten

  • Der erste Adventskranz hatte ursprünglich 24 Kerzen: Der Hamburger Theologe Johann Hinrich Wichern kümmerte sich um Straßenkinder. Diese fragten immer wieder nach, wann denn nun endlich Weihnachten sei. Daraufhin bastelte Wichern 1839 den Kranz aus einem Wagenrad und bestückte ihn mit zwanzig kleinen und vier großen Kerzen. Jeden Tag wurde eine Kerze angezündet und die Kinder konnten die Tage bis zum Heiligabend abzählen. Erst seit ungefähr 1860 wird der Kranz mit Tannengrün gebastelt.
  • Religiöse Bedeutung: Der Kreis steht für das ewige Leben und die klassischen grünen Tannenzweige symbolisieren Hoffnung.
  • Die vier roten Kerzen sollen für die aufsteigende Freude auf die Geburt Jesu, dem "Licht der Welt", stehen. Die traditionellen Farbtöne sind Rot und Weiß oder in früheren Zeiten auch die Farbe Violett, welche im Gottesdienst die Farbe des Advents ist.
  • Der größte Adventskranz der Welt steht in Mosnang und hat einen Durchmesser von rund 120 und einen Umfang von 400 Metern.
1 Kommentar
  • 5 Sterne Hildegard M., 29.11.2020

    Einfach super würde sie wieder kaufen