vor 2 Monate

Wollen Sie Ihr Englisch auffrischen? Jetzt so easy wie nie

Der Online-Kurs "MIt der Queen durch England" vermittelt nicht nur die englische Sprache, sondern auch die Kultur. Ein Muss für alle, die ihr Englisch in lockerer Atmosphäre aufpeppen möchten.

Neuartige Online-Kurse machen Englisch sprechen easy

Sprache verbindet, sie öffnet Türen und Herzen. Sprache ist das wichtigste Mittel, um mit anderen Menschen in Interaktion zu treten. Hatten Sie auch schon einmal das Erlebnis, sich sprachlos zu fühlen – nicht, weil Ihnen nichts eingefallen wäre, sondern, weil Sie sich in der Sprache, die um Sie herum gesprochen wurde, nicht ausdrücken konnten? Das ist kein schönes Gefühl, denn es verunsichert uns, nicht zu verstehen und nicht verstanden zu werden. Dagegen gibt es ja aber zum Glück ein Mittel und das heißt: Sprachen lernen.

Gute Englischkenntnisse sind weltweit gefragt

Die wichtigste Sprache, die inzwischen schon an deutschen Grundschulen unterrichtet wird, ist zweifellos Englisch. Wer heute beruflich weit kommen will, muss Englisch in Wort und Schrift sicher beherrschen. Leider sind aber nicht alle Menschen gemacht für den Sprachunterricht an unseren Schulen. Und vielen fällt es im Erwachsenenalter dann schwer, sich unbefangen in der Fremdsprache zu artikulieren.

Daher ist es eine gute Idee, zum Beispiel vor dem Urlaub im Ausland die eigenen Englischkenntnisse etwas aufzufrischen. Wer keine Lust hat, wieder in die alten Lehrbücher zu schauen, um Vokabeln zu pauken, der findet heute ein breites Angebot an Online-Kursen, mit denen die Fremdsprache spielerisch, unterhaltsam und interaktiv vermittelt wird. Ein Englisch Online Kurs ist da meist eine gute Wahl für den Start.

Erfolgreich mit der neuen Lernmethode: Auch im besten Alter tauchen Sie ganz leicht über Videos ein in die neue Sprache. Maßgeschneidert für Männer: Englisch lernen mit den größten Fußballstars aller Zeiten.

Lernen ohne Lehrbuch

Die Lehrmethode des Sprachinstituts Trenkwalder Learning setzt genau da an und bietet den Lernenden einen ganz anderen – videogestützten – Weg, Englisch zu lernen, das macht sie mit zu den besten Online-Kursen. Dr. Michalea Meier, Begründerin und CEO des Instituts, hat uns im Interview verraten, was diese neuartige Lehrmethode ausmacht.

„Das Tolle an unserem Gehirn ist, dass es zwei Möglichkeiten hat, eine neue Sprache zu lernen”, sagt Dr. Michaela Meier. Die klassische Schulmethode kennt jeder. Die hat aber einen gavierenden Nachteil und den benennt die studierte Pädagogin: Man fällt häufig indie Muttersprache zurück, insbesondere in Stresssituationen.

Mit Native Speakern komplett in die Sprache eintauchen

„In unserem Institut verwenden wir eine andere Methode. Die sogenannte natürliche Art, eine Sprache zu lernen: Die Schüler sind umgeben von Native Speakern und tauchen komplett in die Fremdsprache ein. Diese Erfahrung kennen Sie vielleicht aus Schüler-Austausch-Erlebnissen, aus dem Urlaub oder von einem längeren Auslandsaufenthalt. Das Wunderbare bei dieser Art, eine neue Sprache zu lernen ist, dass es egal ist, wie müde oder nervös wir sind. Wir sprechen einfach weiter und fallen nicht in die Muttersprache zurück. Warum ist das so? Weil unser Gehirn bei dieser Methode ein komplettes zweites Sprachnetz gebildet hat.“

Online-Kurse bei Weltbild entdecken

Mit dieser simplen Tabelle können Sie die typischen "False Friends" (unterschiedliche Bedeutung in der jeweiligen Sprache) vermeiden.

Be successful: Mit Online-Videokursen und Interaktivität zum dauerhaften Erfolg

Dem Gehirn auf die sprachlichen Sprünge helfen: Um die Situation, von Native Speakern umgeben zu sein, so gut wie möglich nachzustellen, arbeitet das Institut mit der „Video Limbic Learning“-Methode. „Wir holen das Ausland in Form von Originalvideos, lizenziert von Mediapartnern wie New York Times oder ZDF zu uns, zu den Lernern und reichern diese Videos mit interaktiven Tools und Übungen zu sehr motivierenden, hocheffizienten Lerneinheiten an“, erklärt Michaela Meier.

Die Vorteile gegenüber herkömmlicher Sprachvermittlung liegen auf der Hand

  • In einem Online-Videokurs ist es wesentlich einfacher, zu einem für den Lernenden interessanten oder beruflich relevanten Thema genau das Video und die Übung zu bekommen, die ihm hilft, das Gewünschte zu lernen.
  • Dazu bekommt der Lerner auch noch direktes Feedback.
  • „Wir arbeiten mit hunderten von interaktiven Videos mit tausenden von interaktiven Übungen und immer mit direktem Feedback. Das Lernen wird passgenau auf die Bedürfnisse des Lernenden abgestimmt. Flexibel, unabhängig, individuell – jederzeit und überall“, so Michaela Meier.

Mit Online-Kursen kann jeder eine Sprache lernen

Die Lehrmethode des Sprachinstituts Trenkwalder learning hat einen weiteren Vorteil: Sie ist allen Menschen zugänglich – unabhängig von Alter und Vorwissen. Die Bilder und das gesprochene Wort in den Videos erreichen alle.

Sehr beliebt sind die Kurse daher auch als Fortbildungsmaßnahme in Unternehmen. „Mit interaktiven Videokursen kann jeder eine neue Sprache lernen – jetzt gleich. Unsere jüngsten Lerner sind 5 Jahre alt, die ältesten 90“, berichtet Michaela Meier stolz über die Kurse online.

Wenn Sie nun Lust bekommen haben, die eigenen Englischkenntnisse aufzufrischen, lassen Sie sich bloß nicht aufhalten. Probieren Sie es aus.

Good luck!

Lesetipp:

Onlinekurs zum Selbstcoaching: Für sich und andere sorgen von Anselm Grün