SlimWorld

Schlank werden und schlank bleiben - das muss nicht unerreichbar sein: Das Schlankheitsprogramm Slim World von Alfred Gruber kann auch Ihnen helfen, Ihr Wunschgewicht zu erreichen!

Ansicht:
  • Grid
  • List
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen
  • Unsere Empfehlungen
  • Unsere Bestseller
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Beste Bewertung

Slim World - das revolutionäre Schlankheitsprogramm

Genussvoll essen und trotzdem schlank werden: Kann das funktionieren? Dr. h.c. Alfred Gruber meint: Ja! Mit Slim World hat er ein Schlankheitsprogramm entwickelt, das den Stoffwechsel nachhaltig ankurbeln kann. Verbrennen statt deponieren, lautet die Zauberformel.

Ergänzend dazu können die Swiss VitalWorld Produkte den Säure-Basen-Ausgleich fördern und zu einem normalen Energiestoffwechsel beitragen. Dahinter steht eine tausende Jahre alte Philosophie ganzheitlicher Regeneration in Verbindung mit moderner Forschung. Swiss VitalWorld Produkte sind 100 Prozent Natur und wurden ohne Tierversuche entwickelt.

Die Ziele des SlimWorld-Programmes sind:

Regulierung des Körpergewichtes: Gewichtsreduktion

Gewinnung an Vitalität: mehr Energie trotz Abnehmen

Gewinnung von Eigen-Regenerationskraft des Körpers: Gesundheit

Eine Diät muss glücklich machen - nur dann motiviert sie auch! Gewicht reduzieren, Vitalität und Energie gewinnen, das ist SlimWorld! Wenn Sie glauben, dass Diäten kompliziert und mit Verboten bestückt sind, liegen Sie falsch! In dem Buch "SlimWorld - Das clevere Schlankheitsprogramm Abnehmen & entschlacken" von Alfred Gruber erfahren Sie, wie Sie mit Ihrem Verhalten und den richtigen Hilfsmitteln nachhaltig Gewicht verlieren. Ohne Verzicht, ohne komplizierte Diät - und ohne Jojo-Effekt. SlimWorld ist ein revolutionäres und cleveres Programm, mit dem Sie Ihren Stoffwechsel nachhaltig ankurbeln können und schlank werden. Sie lernen, wie Sie vom Stoffwechseltyp Deponierer zum Verbrenner werden. Dieses Programm besticht durch die Einfachheit genau so wie durch die Wirkung.

"Nur eine natürliche und sanfte Umstellung ist vernünftig", schreibt Alfred Gruber in der Einleitung zu seinem neuesten Buch. Kenntnisreich erklärt er die Stoffwechselvorgänge und den Einfluss verschiedener Wirkstoffe. Er konzentriert sich dabei auf jene Faktoren, die für die Gewichtsoptimierung relevant sind. Wenn man Übergewicht vermeiden will, muss man die Parameter kennen, die für die Gewichtszunahme entscheidend sind. Mit seinem Programm zeigt er, dass es ohne komplizierte Diäten oder Verbote geht. Um den SlimWorld-Ernährungsplan einzuhalten braucht es vor allem eine Entscheidung: "Ja, ich will!" Alfred Gruber motiviert die Leserinnen und Leser, den Sieben-Punkte-Massnahmenplan umzusetzen: Zu welchen Tageszeiten die Mahlzeiten eingenommen, wann kohlehydrat- bzw. eiweisshaltige Nahrungsmittel bevorzugt werden sollen und er erklärt die Bedeutung von Bewegung und Schlaf für den Stoffwechsel.

Grubers System basiert auf jahrzehntelanger Erforschung der verschiedenen Methoden und seiner praktischen Arbeit. Die Kombination von moderner Wissenschaft mit der alten Philosophie aus der TCM (Traditionelle chinesische Medizin) stand dabei im Vordergrund. Die empfohlenen Tees und Drinks verhelfen dem Körper zu Vitalität und Energie und garantieren nachhaltig schlank zu bleiben. Bei der Gewichtsregulation spielt die Harmonie von Körper und Geist eine entscheidende Rolle: Es geht darum, dass man nicht nur eine Diät befolgt, sondern auch mit seiner Zielsetzung und seiner Motivation gut klarkommt.

Schlank werden und schlank bleiben mit SlimWorld

Für Sie ein Traum, den Sie schon lange träumen? Mit SlimWorld können Sie ohne komplizierten Diätplan Ihren Traum verwirklichen. Sie erfahren, wie Sie Ihren Stoffwechsel nachhaltig steigern und mit diesem Wissen Ihr Wunschgewicht ein Leben lang halten können. Im System wird ein veganer Eiweissdrink und ein basischer Metabolismus-Drink empfohlen, um Gewicht zu verlieren und dabei auch noch volle Energie zu tanken.

Mit der SlimWorld-Methode werden Sie sich Schritt für Schritt lebendiger und wohler fühlen. Mit SlimWorld wird die schädliche Übersäuerung Ihres Körpers ausgeglichen und aus dem Körper ausgeleitet. Durch basenbildende Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel und Pflegeprodukte können Sie endlich ein durch und durch harmonisches Körpergefühl erzielen.

Was Sie zu SlimWorld wissen sollten

Die Vorstellungskraft muss mithelfen. "Denken Sie jetzt mal bitte NICHT an einen Elefanten!" Die Vorstellungskraft überzeugt unser Hirn, was es zu bewältigen hat. Und wenn wir uns denken, "Uff, bin ich fett" - dann werden wir Fett ernten. Das Hirn kann aber nicht zwischen Ja und Nein unterscheiden. Das heisst, entweder es ist positiv assoziiert oder es geht halt in der Spirale weiter abwärts. Zum schnellen aber dauerhaften Erfolg lernen Sie viele wirklich einfache aber sehr wirkungsvolle Techniken kennen!

Deponierer oder Verbrenner. Welcher Stoffwechseltyp sind Sie? Kennen Sie das: Sie können Essen anschauen und schon fliegen Ihnen die Pfunde zu. Andere Leute essen dauernd und sind dabei gartenschlank! Dabei spielen zwei Faktoren mit: a) die Genetik und b) die Thermogenese, also der Stoffwechseltyp, den man aber auch steuern kann!

Die Thermogenese als zentraler Unterschied. Der Unterschied zwischen den Verbrennungsarten wird auch in der Thermogenese definiert. Darunter versteht man den Energieverbrauch durch Wärmebildung, verursacht durch Verdauung (nahrungsabhängige Thermogenese), Muskelarbeit, psychische Stimuli, Hormone und Medikamente. Die gebildete Wärme wird an die Umgebung abgegeben und daraus resultiert eine verringerte Einlagerung der Nahrungsenergie in die Fettdepots. Die Verdauungsarbeit bei Protein bewirkt z. B. eine erhöhte Kalorienverbrennung durch Wärmebildung im Vergleich zu Kohlenhydraten und Fetten. Mit verschiedenen Substanzen wie z. B. Catechinen (Grüntee und grüne Kaffeebohnenextrakte) oder scharfen Gewürzen kann die Thermogenese verstärkt werden und Enzyme des Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsels werden gehemmt, was insgesamt zu einer erhöhten Fettverbrennung führt. Durch gezielte Ernährung und Nahrungsergänzung kann aus einem Deponierer also durchaus ein Verbrenner entstehen. Leider können wir uns nicht aussuchen, ob wir als Verbrenner oder als Deponierer geboren werden. Aber, wir können es verstehen! Dann können wir unseren Stoffwechsel-Typ auch beeinflussen!

Glykämische Last als Glücksfaktor. Die Menge an Energie, die man täglich aufnimmt, ist wichtig. Viel wichtiger ist aber, in welcher Form und zu welcher Tageszeit man was aufnimmt. Damit beeinflussen wir die Insulinproduktion direkt. Mit dem Kontrollblick auf die glykämische Last erhalten wir schnell Auskunft über die optimale Ernährung.

Hormone - "made in your body". Hormone sind die Bauherren und die Kommandanten im Körper. Sie steuern die Biochemie. Dass diese funktionieren, sind vor allem die zugeführten Proteine (Eiweiss) zuständig. Die in der richtigen Zusammenstellung und zur richtigen Verdauungszeit eingenommen - und schon können die Hormone wieder aktiv ihre Aufgaben übernehmen.

Die Insulinfalle. Ein Hormon, das direkt den Stoffwechsel steuert ist das Insulin. Es wird bei der Zufuhr von Kohlenhydraten (Zucker, Getreide, Reis ...) ausgeschüttet. Ist es im Blutkreislauf, geht kein Fettabbau mehr. Aber Kohlenhydrate sind tagsüber wiederum wichtig. Wann und wie viel Kohlenhydrate Sie tagsüber brauchen, lernen Sie im SlimWorld Ernährungsplan.

Traditionelle Chinesische Medizin als Diät-Helfer. Die TCM kennt viele Gründe für typische Zivilisationserkrankungen. Eine davon ist Übergewicht. Mit der Hilfe der TCM können wir unsere Mitte, also die Verdauung, entschlacken und wieder dynamisieren.

Mit Fett Fett auflösen. Fett ist gut und gesund - sofern es wirklich ungesättigte Fettsäuren sind. Industriefette von Margarine, Fertig-Food, Frittierölen bis hin zu Backwaren - überall sind heute gehärtete, sündige Fette enthalten. Finger weg davon. Mit der Tabelle der idealen Fette ist im Buch eine Übersicht geschaffen.

Vorsicht vor schweren Light-Produkten. Noch nie gab es derart viele Light Produkte. Und gerade Übergewichtige verzehren diese in Unmengen. Erkennen Sie, dass gerade diese Light-Produkte bei den übergewichtigen Menschen genau das Gegenteil bewirken. Wieso? Lesen Sie im Buch.

Nachtarbeit am Traumkörper. Gesunden Schlaf kann man erzeugen. Der Schlaf ist wirklich ein zentrales Instrument für die Gewichtsregulation. Voraussetzung ist aber ein ruhiger, erholsamer Schlaf. Weniger die Schlaflänge ist entscheidend, sondern das wirkliche Loslassen! Was das heisst und wie man das mit wenigen Hilfsmitteln erreicht, lernen Sie im Buch.

Abendsport ist Mord? Nur nicht zu viel schwitzen. Ausser man ist ein Sport-Freak. Aber wenn man nicht wirklich ein typsicherer Marathonläufer oder Bodybuilder ist, sollte man sich nicht stressen. Mit ganz einfachen Übungen kann der Körper trotzdem Muskelspannkraft aufbauen. Und das ganz nebenbei am Abend zuhause.

Gesteigerte Power trotz Diät? Typisch. Sie machen eine Diät und nebst Kopfschmerzen und Gliederschmerzen stellt sich vor allem Müdigkeit ein. Man ist halt nicht so gut drauf bei einer Diät. Anders bei SlimWorld. Die Untersuchungsresultate haben nebst Gewichtsregulation vor allem eine deutlich gesteigerte Energieleistung aufgezeigt! "Man ist besser drauf!"

Entschlackung ist Voraussetzung. Fett ist nicht Schlacke. Schlacke wird im Buch genau definiert. Wie soll aber ein Organismus mit seinem Stoffwechsel funktionieren, wenn der verdreckt und vergiftet ist? Erfahren Sie mehr über die Ver- und Entschlackung! Lernen Sie dabei auch eine der genialsten Techniken zur Entschlackung kennen.

Vom Raucher zum Nichtraucher und trotzdem schlank bleiben. Der Mythos lebt. So z. B. dass Rauchen schlank macht. Nicht das Rauchen, sondern die Pausen, die Selbstzuwendung und die Entspannung in der Zeit machen den Unterschied. Und, dass man statt einer Schokolade zu essen eine kalorienfreie Zigarette raucht und somit den Insulinspiegel nicht stört. Wie man aufhören kann zu rauchen und trotzdem nicht zunimmt, erfahren Sie im Buch.

Die Erfolgshelfer (Eiweiss, Pro- und Präbiotika, Catechine, L-Carnitin und weitere Vitalstoffe). Der Körper kann vieles selber herstellen. Trotzdem benötigen wir Essen. Darin sollten viele Vitalstoffe enthalten sein. Leider sind sie aber häufig nicht mehr genügend in unserer Nahrung enthalten - deshalb sind Nahrungsergänzungen sinnvoll. Zudem werden viele Vitalstoffe mit der normalen, wenn auch gesunden, Ernährung unserem Körper kaum oder gar nicht zugeführt. Die zusätzlichen Vitalstoffe helfen bei der Regulation der zivilisationsbedingten Ungleichgewichte im Körper.

Der "Erfinder" von SlimWorld: Dr. Alfred Gruber, geboren 1963 in der Schweiz, Dr. h.c., CAS-Uni SG, TCM

Er verfügt über eine umfassende Ausbildung in der Traditionellen Chinesischen Medizin, unter anderem beim Dalai Lama. Als Mitbegründer des Fünf-Tibeter-Verbandes und Seminarleiter ist er in Fachkreisen ein anerkannter Präventologe. Als Dozent an Fachschulen für Komplementär-Medizin vermittelt er sein langjähriges Wissen.

Sein Ziel ist, den Menschen zu einem vitalen und gesunden Leben zu verhelfen. Das gepaart von Erkenntnissen der modernen Wissenschaft und dem Jahrhunderte alten Wissen der asiatischen Heilkunst. Heute ist Alfred Gruber überzeugt: "Nicht das Wissen, sondern die Gefühle steuern unser Leben!"

Autoreninterview zur SlimWorld-Methode

Es gibt so viele Diäten. Braucht es noch eine?

Sicher nicht. Alles ist schon gesagt. Die Biochemie des Körpers kann ich nicht neu erfinden. Mir ist einfach aufgefallen, dass die meisten Diäten mit Verzicht, kapitaler Lebensumstellung und meistens mit eingeschränkter Leistungsfähigkeit, mit Müdigkeit einhergehen. In meiner Arbeit erforsche ich diese Problematik seit 20 Jahren und zeige mit SlimWorld auf, wie man Erfolg inklusive guter Tagesform haben kann.

Der neue Trend "Darm" ist bei Ihnen auch ein Thema?

Ja, sogar ein sehr grosses Thema. Denn der Darm ist unser größter Hirn-Bereich. Klingt komisch, ich weiß. Aber das gute alte Bauchgefühl ist weit wichtiger, als man annimmt.

Entschlackung ist doch dasselbe wie Gewicht abnehmen. Sehe ich das richtig?

Das ist leider falsch. Man verwechselt es gerne, aber es ist etwas komplett anderes. Bei Schlacke handelt es sich um vielschichtige Ablagerungen. Schlacken aus dem Körper zu führen ist eigentlich wichtiger als Abnehmen. Wobei auch die Entschlackung/Entgiftung zu Gewichtsreduktion führen kann.

Sie geben Tipps, wie man sich selber hilft. Ist das nicht unverantwortlich?

Danke für die Vorlage: Es ist doch eher unverantwortlich, seine Gesundheit jemand anderem zu überlassen. Natürlich ist Hilfe wichtig. Und gerade in Akut-Situationen müssen wir uns helfen lassen, auch von Ärzten. Aber für meine eigene Gesundheit bin in erster Linie ich selbst verantwortlich! Wir haben enorme Selbstheilungskräfte, körperliche wie mentale. Jedermann kann diese mobilisieren.

Preiszauber: 3x Senseo Kaffeepadmaschine für je nur 10.- € - nur heute!

Preiszauber: 3x Senseo Kaffeepadmaschine für je nur 10.- € - nur heute!


Sichern Sie sich nur heute im 3. Türchen unseres Online-Adventskalenders eine von drei Senseo Kaffeepadmaschinen für nur 10.- € statt 179.99 € - Sie sparen 94%!

X