Bild Einstieg Ital. Küche

Es lebe die italienische Küche

Jeder liebt sie: die Küche Italiens. Von köstlichen Antipasti über Pizza und Pasta bis zu himmlischen Dolci – die italienische Küche macht satt und glücklich.

Es braucht nicht viel für den großen Genuss: ein Teller dampfende Nudeln, fix zubereitete Caprese, würziger Parmesan zu einem Glas Wein. Damit ist die italienische Küche perfekt für gesellige Runden!

Alles, was Sie brauchen, um sich, Familie und Freunde nach "Bella Italia" zu versetzen, finden Sie bei uns.

Stöbern Sie in Ruhe und holen Sie sich Genuss à la Italia nach Hause!

Heute gibt's Pasta – basta!

Nudeln selbst zu machen, ist gar nicht so schwer – und einfach unvergleichlich lecker.

Ob Spaghetti oder gefüllte Teigtaschen, ob Lasagne oder Tagliatelle – mit diesen Küchenhelfern steht dem hausgemachten Pasta-Genuss nichts mehr im Wege.

Mit Pastamaschine, Pastatrockner, Teigformern & Co. werden auch Sie schon bald die große Nudelvielfalt genießen und immer öfter auf die selbst gemachte Variante zurückgreifen.

Denn wer freut sich nicht über einen dampfenden Teller Pasta auf dem Tisch?

 
Zu den Küchenhelfern

Kraftvoll durchstarten

Der Stabmixer ist unerlässlich in jeder Küche und perfekt, um damit Pesto und andere Saucen herzustellen. Ein köstliches Pesto alla Genovese beispielsweise ist damit im Nu gezaubert. Schneller kann man sich die Küche Italiens nicht nach Hause holen.

Natürlich ist der Stabmixer auch perfekt zum Pürieren feiner Gemüsesuppen, für herrlich schaumige Milchshakes oder cremige Dips. Auf diesen Küchenhelfer werden Sie sicher schon bald nicht mehr verzichten wollen.

 
Zum Stabmixer

Frischer geht's nicht!

Jeder liebt Nudeln und hausgemachte ganz besonders. Hier finden Sie die Glücklichmacher in großer Vielfalt – da ist für jeden etwas dabei.

Trauen Sie sich an den Teig und genießen Sie selbst gemachtes Nudelglück! Hier finden Sie gleich 80 Nudel-Rezepte auf einen Streich.

Also ran an das Nudelholz oder die Pastamaschine und lassen Sie sich herrlich frische Nudeln in allen Varianten schmecken.

 
Zum Pastabuch

Mamma mia, so muss Pizza schmecken

Ob Sie zu zweit oder in großer Runde sind – mit diesem Zubehör schmeckt die Pizza noch mal so gut.

Die beiden Pizza-Backbleche sorgen für sauberes Backen und wunderbar knusprige Böden. Und mit der Pizzarette, dem Pizza-Ofen für 6 Personen, gelingen Ihnen feine Mini-Pizzen, die jeder individuell belegen kann.

So kommt jeder direkt am Tisch in den Genuss seiner "Traum-Pizza". Buon Appetito!

 
Zum Backzubehör

Die perfekte Küchenmaschine

Super zum Kneten von Pizzateig und 1.000 anderen Sachen: Diese schicke Küchenmaschine hat insgesamt 8 Funktionen und ist der perfekte Helfer, wenn es darum geht Pizza- oder Pastateig zu kneten.

Doch auch das Rühren, Pürieren, Mixen und mehr übernimmt die Küchenmaschine für Sie. So macht sie viele andere Werkzeuge einfach überflüssig, nimmt Ihnen Arbeit ab und spart Ihnen eine Menge Zeit.

 
Zur Küchenmaschine

DAS Pizza-Buch schlechthin!

Dieses Kochbuch braucht jeder Pizza-Fan. Es gilt als das einflussreichste Kochbuch Italiens der vergangenen 50 Jahren und führt Sie Schritt für Schritt durch die ganze Welt echter italienischer Pizza.

Neben Rezepten für Pizza finden Sie darin auch leckere Ideen für Focaccia, Calzone oder pikante Kuchen. Am besten gleich bestellen, ausprobieren – und die wahre Küche Italiens entdecken!

 
Zum Pizzabuch

Alles, was Sie zum Kochen, Braten und Backen brauchen

Mehr dazu

Klein, aber oho - praktische Küchenhelfer

Mehr dazu

Auflaufformen im 2er-Set

Schmucke Neuzugänge für Ihre Küche: Die beiden Keramik-Formen eigenen sich ideal für Lasagne, Gemüseaufläufe und Gratins. Doch auch Tiramisu oder Antipasti sind in den Formen gut aufgehoben und lassen sich appetitlich darin servieren.

Im modischen Petrol sorgen die Formen in zwei Größen auch optisch für einen hübschen Hingucker in Ihrer Küche. Gleich anfordern und im Doppelpack genießen!

 
Zu den Auflaufformen

Caprese - mal anders

Caprese, also Tomaten mit Mozzarella, Basilikum und Olivenöl, gehört zu jedem italienischen Buffet. Wussten Sie, dass sich dieser köstliche Klassiker aber auch wunderbar variieren lässt?

Verwenden Sie statt Olivenöl doch mal ein grünes Pesto. Oder schichten Sie anstelle der Tomaten einfach mal Orangen, Pfirsiche oder Khaki mit Mozzarella. Dazu etwas Zitronensaft und -abrieb, mit Minze garnieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sie werden überrascht sein, wie gut diese Früchte mit Mozzarella harmonieren.

Für weniger Wagemutige: Einfach mal hochstapeln! Statt Mozzarella und Tomaten auf dem Teller zu schichten, bauen Sie damit kleine Türmchen. Das ganze "sichern" Sie mit Zahnstochern. Sieht hübsch aus und ist auf einen Happs verspeist. Buon Appetito!

Die ganze Welt der italienischen Küche

Köstliche Klassiker und neue, überrraschende Variationen: In unserer Kochbuch-Auswahl finden Sie die besten Rezepte der italienischen Küche.

Lassen Sie sich inspirieren: Von sommerlichen Nudelgerichten über bayerisch-italienische Fusion-Küche bis zu speziellen Dolci-Rezeptbüchern - hier kann jeder noch etwas entdecken.

Einfach stöbern, bestellen, ausprobieren und genießen.

 
Zu den Kochbüchern

Romane mit Urlaubsflair

Romane mit Urlaubsflair

"Buon Appetito": die Geschirr-Serie für die italienische Tafel

Mit diesen formschönen Pizza- und Pastatellern kommt mediterranes Flair auf den Tisch.

Die Teller sind mit allem bedruckt, was wir an der italienischen Küche so lieben: Oliven, Mozzarella, Tomaten, Basilikum, Knoblauch....

Dazu gibt es die schlichte weiße Schüssel ohne Dekor – ideal für Salate, Nachspeisen, Obst u.v.m.

Sie suchen noch schicke Wein- oder Saftgläser? Dann klicken Sie doch einfach hier.

 
Zum Geschirr

Gedeckter Tisch - herrliches Geschirr & Tischdeko

Mehr dazu

Der Zauber des Südens für Garten und Balkon

Mit unseren mediterranen Gartenmöbeln können Sie sich auch zu Hause wie im Urlaub fühlen! Dazu hübsch arrangierte Blumen und ein schönes Glas Wein oder Aperol Spritz – ideal für eine Auszeit mit italienischem Flair.

Der passende Outdoor-Teppich macht das Ambiente perfekt und setzt mit seinem Muster ein stylisches Highlight.

Sie bevorzugen Gartenmöbel in bunten Farben? Dann klicken Sie am besten gleich hier.

 
Mehr dazu

"Urlaubsgefühl für zu Hause"
Sonja H. (Weltbild-Kundin) meint dazu:

 

"Meinen Sommerurlaub verbringe ich am liebsten in Italien. Aber auch zu Hause will ich nicht auf die Küche meines Traumlandes verzichten. Deshalb lade ich meine Freunde regelmäßig zum italienischen Abend ein. Dafür probiere ich auch gerne etwas Neues aus: Von der Pizzarette, dem Pizzaofen für 6 Leute, waren wir alle total begeistert!"

Balkonmöbel & mehr

Mehr dazu

Weitere Empfehlungen für Sie

Italienische Küche – der lange Weg zum Lieblingsessen

„Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was verzählen“ wusste Matthias Claudius schon 1786. Das beliebteste Thema dabei ist seit jeher das Essen. Da Italien das Traumziel der ersten großen deutschen Reisewelle in den 1950er-Jahren war, war die italienische Küche auch in Deutschland schnell in aller Munde. Zunächst allerdings wirklich nur erzählerisch, denn die Köchinnen und Köche hierzulande erwiesen sich als recht ignorant den kulinarischen Köstlichkeiten Italiens gegenüber. Würden Sie heute noch ein Kochbuch kaufen, in dem zum Zerkleinern von Spaghetti mit der Schere geraten wird?

Als ab Mitte der 1950er-Jahre die ersten italienischen Gastarbeiter – und mit ihnen auch die entsprechende Gastronomie – ins Land kamen, begann die italienische Küche in Deutschland einen beispiellosen Siegeszug. Die erste Pizzeria auf deutschem Boden, das "Sabbie di Capri" in Würzburg, wurde 1952 zunächst ausschließlich von US-amerikanischen Soldaten besucht, die derartige Lokale aus ihrer New Yorker Heimat kannten. Heute geht auch ein Großteil der Deutschen mehrmals im Jahr „zum Italiener“, und Pizza, Pasta & Co. haben in längst auch in die Privathaushalte Einzug gehalten. Laut Ernährungsreport 2016 sind Spaghetti mit großem Abstand auf Platz 1 der deutschen Lieblingsgerichte – weit vor Kartoffeln, Fleisch und Fisch.

Ausgerechnet in die Zubereitung der geliebten Spaghetti haben sich im Laufe der Jahre allerdings Fehler eingeschlichen, die aus Pasta-Gerichten „all‘ italiana“ eine ungenießbare Nudel-Pampe machen. Dass Ketchup in der Tomatensoße nichts zu suchen hat, leuchtet den meisten Hobby-Köchen noch am ehesten ein. Spaghetti Carbonara bereiten die Deutschen dann aber mit Sahne zu, obwohl auch das mit dem Originalrezept so gar nichts zu tun hat. Auch ganz wichtig: Die Nudel muss zur Soße passen und umgekehrt! Dicke Soßen, zum Beispiel mit Gemüse, verlangen nach dickeren, kürzeren Nudeln wie Röhren. Je leichter die Soße, desto dünner sollte auch die dazugehörige Nudel sein. Und bitte kein Öl auf die Nudeln, wie es oft gemacht wird, um das Zusammenkleben zu verhindern. Bissfest, also „al dente“ gekochte Nudeln kleben sowieso nicht, und das Öl würde das Anhaften der Soße verhindern – was die passende Zusammenstellung von Nudeln und Soße sinnlos machen würde.

Auch Pizza oder Tiramisu wurden oftmals „eingedeutscht“, ebenso wie Ess- und Zubereitungstechniken und als „typisch italienisch“ angesehene Gepflogenheiten bei Tisch. Zum Glück gibt es bei Weltbild ausgezeichnet geschriebene Kochbücher mit vielen Tipps und Tricks sowie praktische Küchenhelfer, mit denen sich auch Hobby-Köche Geschmack und Flair der echten italienischen Küche ins Haus holen können. Am besten gleich online bestellen!

X
schließen
Jetzt Foto hochladen und gemeinsam mit Weltbild zum Weihnachtsengel für eine gute Sache werden!

Jetzt Foto hochladen & zum Weihnachtsengel für eine gute Sache werden!

Laden Sie jetzt ein Foto Ihres liebsten Engels hoch und werden Sie gemeinsam mit Weltbild zum Weihnachtsengel für eine gute Sache.
Hier klicken!

X
schließen