Werden Sie Testleser

bei Weltbild.de

... und gewinnen Sie mit etwas Glück ein Buchexemplar!


So einfach geht's:

  1. Leseprobe zum Testleser-Buch lesen
  2. Leseeindruck als Kommentar abgeben (E-Mail Adresse nicht vergessen!)
  3. Fertig!

Viel Spaß beim Testlesen!

Bild 1

Dora Heldt: Drei Frauen am See

Dora Heldt, 1961 auf Sylt geboren, ist gelernte Buchhändlerin und lebt heute in Hamburg. Mit ihren Romanen führt sie seit Jahren die Bestsellerlisten an, die Bücher werden regelmäßig verfilmt.

Über: "Drei Frauen am See"
Drei Freundinnen, vier Leben und ein Haus am See

Sie sind enge Freundinnen von Kindesbeinen an: Marie, Alexandra, Friederike und Jule. Egal, wohin ihre Lebenswege sie verschlagen hatten: Jeden Freitag vor Pfingsten trafen sie sich auf Einladung von Marie im wunderschönen Haus am See, in dem sie schon als Kinder herrliche Sommer verbracht hatten. Marie, die sensible Fotografin, war die Seele der vier. Die Nachricht von Maries Tod mit Anfang fünfzig trifft sie alle wie ein Schock. Denn seit ihrem Streit zehn Jahre zuvor hatten sie kaum noch Kontakt miteinander. Aber selbst nach ihrem Tod hält Marie eine Überraschung für ihre Freundinnen bereit: eine Einladung zum Notar. Die Vorstellung, sich wiederzusehen, erfüllt jede von ihnen mit Unbehagen. Entziehen können sie sich jedoch nicht. Was ist es, wovor sie sich fürchten? Und was ist es, das sie dazu bringt, trotzdem anzureisen?



Leseprobe lesenKommentar abgeben

Artikel 2

Harlan Coben: Der Preis der Lüge

Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Er wurde als erster Autor mit den drei bedeutendsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet, seine Thriller sind in über 40 Sprachen übersetzt worden und erobern regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten. Harlan Coben lebt mit seiner Familie in New Jersey.

Über: "Der Preis der Lüge"
Zwei Söhne wohlhabender amerikanischer Familien werden entführt. Eine Lösegeldforderung geht ein, dann herrscht Schweigen - und die Kinder bleiben verschwunden. London, zehn Jahre später: Privatdetektiv Myron Bolitar spürt einen verstörten Sechzehnjährigen auf: Patrick, eines der Entführungsopfer von damals. Von dem anderen Jungen fehlt jede Spur. Patricks Heimkehr wirft allerdings mehr Fragen auf, als sie Antworten liefert: Wo hat er all die Jahre gesteckt? Was ist damals geschehen? Und was ist mit seinem Freund passiert? Je mehr Patrick sich in Widersprüchen verstrickt, umso dichter wird das Netz der Lügen, das sich um ihn und seine Familie zusammenzieht ...



Leseprobe lesenKommentar abgeben

Teilnahmebedingungen
Teilnahmeschluss ist der 25.07.2018. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter der Weltbild GmbH & Co. KG, Weltbild Schweiz, Weltbild Österreich und deren Angehörige. Die Gewinner werden unter allen, die nach dem Lesen der Leseprobe zum Buch eine Rezension (unter Angabe der E-Mail Adresse) abgeben, ermittelt. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. O.g. Unternehmen behalten sich vor, die Namen und Fotos der Teilnehmer auf unseren Unternehmensseiten bei sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, Google+, Pinterest) zu veröffentlichen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung oder Kontogutschrift des Gewinns ist ausgeschlossen.

Jetzt Testlese-Newsletter abonnieren und automatisch über alle unsere Testlese-Aktionen informiert werden

Newsletter-Anmeldung

Mit diesem Schritt verhindern wir automatische Eintragungen. Ist hier keine Grafik zu sehen? Dann nutzen Sie vermutlich einen Werbeblocker, der die Grafik ausblendet. Bitte deaktivieren Sie diesen oder ändern Sie die Filterregeln.

Bild Testleser gesucht

Unsere bisherigen Testlese-Bücher

Weitere Lese-Highlights

Ansicht:
Pro Seite:30
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen