Blüten Trilogie Band 2: Lilienträume

Roman. Deutsche Erstausgabe

Nora Roberts

Durchschnittliche Bewertung
4.5 Sterne
42 Kommentare
Kommentare lesen (42)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Blüten Trilogie Band 2: Lilienträume".

Kommentar verfassen
Eine gemeinsame Vergangenheit, ein neuer Start, eine Liebe, die ein ganzes Leben währt...

Zusammen mit seinen Brüdern Ryder und Beckett und ihrer Mutter baut Owen Montgomery ein altes Hotel um. Doch dann schleicht sich seine Jugendliebe Avery immer öfter in seine Gedanken, die sich doch eigentlich mit der Eröffnung des BoonsBoro Inn beschäftigen sollten.
Blüten Trilogie Band 2: Lilienträume, Nora Roberts

Buch 9.99

In den Warenkorb
Bestellnummer: 5436530 sofort lieferbar
Auf meinen Merkzettel

Buch dabei = portofrei

Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen

Ihre weiteren Vorteile

  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Ebenfalls erhältlich

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Blüten Trilogie Band 2: Lilienträume"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
  • relevanteste Bewertung zuerst
  • hilfreichste Bewertung zuerst
  • neueste Bewertung zuerst
  • beste Bewertung zuerst
  • schlechteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • alle
  • ausgezeichnet
  • sehr gut
  • gut
  • weniger gut
  • schlecht
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    12 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andrea, 06.06.2013

    Als Buch bewertet

    Jedes Mal warte ich gespannt auf ihre Bücher. Sind sie da, habe ich sie in spätestens 2-3 Tagen gelesen und bin dann traurig, dass ich so lange warten muss, bis der nächste Teil erscheint. Nora Roberts wird in meinen Augen immer besser. Bis zur letzten Seite spannend, gut geschrieben (ein Dank an die guten Übersetzer) und entspannt mich vom Alltag. Ich mag ihre Figuren (auch wenn man manche irgendwie schon mal gelesen hat .. die Versagermutter ist immer blondiert und zieht zu enge Klamotten an, sieht eben ein bißchen nuttig aus) ... ihre Vorliebe für die Zahl 3 ist in Ordnung, wer hat schon 3 so tolle Freundinnen .. manche wären schon für eine dankbar.
    Also das Buch liest sich flüssig und wer Nora Roberts kennt, wird es wieder mögen.
    Wenn der 3. Teil erscheint, werde ich sicher die ersten beiden Teile noch einmal lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    14 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Beatrice N., 07.06.2013

    Als Buch bewertet

    Der zweite Teil der Blüten-Trilogie hat mich genauso begeistert wie der erste Teil. Man kann sich die Personen genau vorstellen und lebt mit ihnen mit. Ich freue mich schon jetzt auf den letzten Teil dieser tollen Trilogie. Nora Roberts hat sich wieder mal selbst übertroffen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    9 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bianka K., 22.06.2013

    Als eBook bewertet

    Ein wirklich gutes Buch,das man nicht aus der Hand legen kann.Bin schon auf die Fortsetzung gespannt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    8 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniela, 07.06.2013

    Als Buch bewertet

    Ein wunderbarer zweiter Teil dieser Triologie, über die Sandkastenfreunde Avery und Owen, die bemerken, das sich mit dem Alter doch mehr zwischen Ihnen entwickelt hat. Aus Freundschaft wird Liebe, womit Missverständnisse auch nicht ausbleiben.

    Wie immer super geschrieben, wobei im ersten Teil mehr Spannung ist, die hier etwas fehlt.
    Leider kommt der dritte Teil erst im Oktober - dauert noch viel zu lange.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Birgit T., 15.06.2013

    Als Buch bewertet

    typisch Nora Roberts eben :-) Wer den ersten BAnd gelesen hat wird auch diesen lieben; Nie kurzweilig geschrieben, man lebt mit dem Buch mit Diesmal geht es um Owen und Avery- top :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Brigitte S., 06.06.2013

    Als Buch bewertet

    Nora Roberts beschreibt die Kleinstadtidylle wieder trefflich und die einzelnen Charaktere sehr gut und unterschiedlich. Von der ersten bis zur letzten Seite ein wahres Lesevergnügen. Genau die richtige Urlaubslektüre.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Edda N., 06.06.2013

    Als Buch bewertet

    Ich habe die ersten 2 Bände "verschlungen"! Nora Roberts ist eine meiner Lieblingsschriftstellerinnen. Aber egal ob als Nora Roberts oder als J.D.ROBB; es ist immer wieder ein Vergnügen diese Bücher zu lesen. Man kann so richtig darin versinken und vergisst die Welt um sich herum.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ursula G., 16.06.2013

    Als Buch bewertet

    Dieser 2. Teil der Trilogie war wieder einmal überaus lesenswert. Wie immer ist alles vorhanden, was einen guten Roman ausmacht.Liebe, Zweifel,Freundschaft und wie in vielen anderen Romanen von Nora Roberts, dieser überaus tolle Touch der Vergangenheit. Wo die Geister sichtbar werden und Dinge vollbringen, die einen normal denkenden Menschen schon mal an den Rand seiner Zurechnungsfähigkeit zweifeln lässt. Aber alles im Rahmen um zu träumen und sich zu wünschen, das irgendetwas auch einmal einem selber passieren möge.
    Ich freue mich auf den dritten Teil, der im Dezember erscheint.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebecca K., 30.04.2016

    Als eBook bewertet

    Owen Montgomery liebt es alles genau zu Planen und Listen zu schreiben und so ist eigentlich ganz klar welchen Job er im Familienunternehmen der Montgomerys innehat.
    Auch sein Leben läuft so wie geplant, nur taucht dort nirgends der Name Avery MacTavish auf außer als gute Freundin.
    Doch ganz langsam bemerkt er wie er ihr in seinen Gedanken und auch in seinem Leben immer mehr Platz einräumt.
    Owen muss sich zwischen dem BoonsBoro Inn und dem Innenausbau der Bäckerei entscheiden ob seine erste Liebe aus der Kindheit wirklich die Liebe fürs Leben ist.

    Ich weiß ehrlich nicht wie viele Bücher ich schon von Nora Roberts gelesen habe, aber nachdem ich vor gut einem Monat den Roman Rosenzauber gelesen habe, wusste ich die Reihe möchte ich unbedingt zeitnah weiterlesen.
    Nun habe ich also mit dem 2. Teil der persönlichsten Reihe von Nora Roberts begonnen und auch hier war ich gleich in die Geschichte eingetaucht und bin regelrecht durch die Seiten geflogen.
    Hier geht es zwar um Avery und Owen, aber was mir gefallen hat war das man auch erfahren hat wie es mit Beckett und Clare weitergeht. Dies gefällt mir eben immer bei Nora Roberts, so kann man die liebgewonnenen Figuren weiter begleiten auch wenn sie nicht mehr als Hauptfiguren auftauchen.
    Die Handlung hat nicht direkt da angesetzt wo Teil 1 aufgehört hat, aber es war trotzdem wie ein nachhause kommen. Man hat die Eröffnung des Hotels miterlebt und welche verrückten Pläne Mutter Montgomery noch hat.
    Nun endlich hat man auch die Geschichte von Avery erfahren und ja man kann als Leser verstehen wieso sie genau so ist wie sie ist.
    Der Roman wird aus den Sichten von Avery und Owen erzählt und so erfährt man als Leser von allen Empfindungen der beiden Hauptfiguren.
    Auch die Handlung fand ich gut aufgebaut, man konnte allem gut folgen und konnte alle Entscheidungen nachvollziehen auch wenn man sie selbst vielleicht anders getroffen hätte.
    Nun erfährt man auch etwas mehr was es mit dem „Hausgeist“ im Hotel auf sich hat und ich bin gespannt was man im dritten und letzten Teil wohl aufgedeckt wird.
    Die Handlungsorte fand ich alle sehr gut beschrieben und durch die Karte im vorderen Einband des Buches konnte man sich die Stadt auch sehr gut vor dem inneren Auge entstehen lassen während des Lesens.
    Auch die verschiedenen Figuren des Romans fand ich bis ins kleinste Detail beschrieben, so dass man sie sich während des Lesens sehr gut vorstellen konnte.
    Nur eines fand ich doch sehr störend, denn das Lektorat hat anscheinend nicht richtig korrigiert. Denn die Namen von Avery und Clare wurden mehr als einmal vertauscht und das muss nun wirklich nicht sein und hat einen auch im Lesefluss behindert.
    Normalerweise hätte ich dem Buch wirklich gerne die volle Punktzahl gegeben aber durch den störenden Fehler vergebe ich nur 4 von 5 Sternen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Blüten Trilogie Band 2: Lilienträume“

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- €!

Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- €!


Machen Sie jetzt mit und nutzen Sie Ihre Chance auf monatlich wechselnde Preise und einen VW Golf als Hauptgewinn im Gesamtwert von über 100.000.- €! Jetzt teilnehmen!

X