Brooke & Remy Band 1: Real - Nur für dich

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Eine intensive Liebesgeschichte voller Leidenschaft, Sehnsucht und Verlangen: Die junge Physiotherapeutin Brooke wird von ihrer besten Freundin zu einem Boxkampf mitgenommen. Dort begegnet sie dem Boxer Remington Tate - und ist augenblicklich von ihm...
lieferbar

Bestellnummer: 5836515

Buch9.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar

Bestellnummer: 5836515

Buch9.99
In den Warenkorb
Eine intensive Liebesgeschichte voller Leidenschaft, Sehnsucht und Verlangen: Die junge Physiotherapeutin Brooke wird von ihrer besten Freundin zu einem Boxkampf mitgenommen. Dort begegnet sie dem Boxer Remington Tate - und ist augenblicklich von ihm...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Brooke & Remy Band 1: Real - Nur für dich"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bücherverschlinger c., 27.07.2015

    Als Buch bewertet

    Das Buch "Real- Nur für dich" beschreibt die Liebesgeschichte von Brooke und Remmington. Brooke ist Physiotherapeutin und wird von ihrer Freundin zu einem angesagten Undergroundboxkampf mitgeschleift. Von Anfang an ist sie von dem "gefährlichsten" Boxer Remmington mehr als fasziniert und will ihn unbedingt kennenlernen und später auch mit ihm schlafen. Auch Remmington ist von ihr fasziniert, so dass er ihr nach dem Kampfe einen Job in seinem Team als Physiotherapeutin anbietet. So kommt es, dass Brooke mit Remmington von Kampf zu Kampf reist und eine immer wichtigere Rolle in seinem Leben einnimmt. Nach und nach öffnet sich Remmington ein wenig Brooke und so hilft sie ihm bei seinen depressiven Phasen nicht völlig die Kontrolle zu verlieren.

    Der Schreibstil ist gut zu lesen, auch wenn mir im Laufe der Geschichte manche Stellen zu langatmig vorkommen. Es dreht sich meiner Meinung nach manchnal zu viel um Brooke und ihre Lust auf Remmington, ohne das die Geschichte / Story "weitergeht", so dass es mit der Zeit uninteressanter wird. Außerdem wiederholen sich die Szenen ab und an, so dass auch hier kein Weitererzählen erkennbar ist. Mir kommt die Gefühlswelt von Remmington, besonders in den depressiven Phasen, leider oft zu kurz. So dass es teilweise ein bißchen einseitig bleibt.

    Insgesamt hätte ich mir von dem Buch mehr erhofft. Es war nicht schlecht, aber es hat mich auch nicht total gepackt bzw. vom Hocker gehauen. Insgesamt ist der 1. Teil in sich abgeschlossen, aber irgendwie denke ich, dass man Remmingtons Gefühlswelt nach dem 2. Teil vielleicht besser verstehen kann. Vielleicht werde ich noch den 2. und 3. Band lesen, die beide noch 2014 kommen sollen, aber ich bin noch etwas unentschieden. Aber sicherlich ist es wie so oft im Leben auch hier, einfach Geschmackssache und was man vorab für Erwartungen hat. Meine Erwartungen waren andere, aber es war auch kein totaler Reinfall.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Leseratte75, 09.09.2016

    Als eBook bewertet

    Mich hat die Geschichte der beiden vom ersten Moment an gepackt und ich konnte meinen Tolino nur schwer aus der Hand legen. Brooke, ein einfaches Mädchen verliebt sich in den Underground-Boxer Remy. Was die beiden miteinander erleben, verbindet, Höhen und Tiefen, Freude und Trauer, man möchte gar nicht aufhören zu lesen um zu erfahren, wie es weiter geht und wie die beiden das alles meistern.
    In meinen Augen eine tolle Buch-Reihe die ich persönlich sehr empfehlen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Hedda H., 09.08.2019

    Als Buch bewertet

    Der Roman ist Wundervoll beschrieben aber ich finde man hätte es in zwei Büchern beschreiben können. Die Geschichte vom Boxer ist
    sehr rührend, weil es zu Herzen geht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Annegret Haller, 24.01.2015

    Als eBook bewertet

    Der Roman ist einfach ganz,ganz toll.Den müsst Ihr einfach lesen!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    0 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marie B., 23.07.2015

    Als Buch bewertet

    Oha! Was war das denn?


    Zitat

    „Selbst wenn dieser Mann die Gefühle in seinem unberührten und ungezähmten Herzen nicht erkennt, hoffe ich, dass er zumindest durch mein Lied begreift, dass er mein... Ein und Alles geworden ist.“
    (Seite 297)

    Die Geschichte hatte durchaus interessante Aspekte und viel versprechende Elemente.
    Aber tatsächlich, waren das alles nur unwichtige Nebensachen, die eigentliche Handlung wurde dadurch keineswegs gestützt.
    Es ging um die relativ unspektakuläre Liebesgeschichte von Brooke (der unterwürfigen Frau) und Remy (dem gottähnlichen Mann).
    Die Charaktere waren oberflächlich und stupide. Man hätte sie mit einem Wort beschreiben können. Möchte hier als Beispiel Skorpion anführen, ein Gegner im Boxring von Remy. Hat einen Skorpion im Gesicht und sieht fies aus... uhhh wer hätte es gedacht? - Na? Klar er war natürlich der „Böse“. Klischees wurden unerträglich ausgereizt. Keine klar erkennbaren Handlungsstränge. Es drehte sich eigentlich nur alles darum, das Brooke (extrem Dauergeil – ein anderes Wort kann es nicht so auf den Punkt bringen) scharf auf Remy ist. Der sie aber wegen seines „dunklen“ Geheimnisses (erwähnt wird es so jedenfalls bei der Inhaltsangabe) nicht ran lässt. Das Geheimnis, als ich es denn wusste, verpuffte ziemlich schnell als beinahe lächerlicher Witz.
    Die ganze Zeit (wirklich die ganze Zeit!) wurde Remy als „er ist ganz Mann“, hat babyblaue Augen, sexy Muskeln, einen geilen Körper, er ist ja so schön... ja, ja verstanden, der perfekte Mann eben. Aber nach der 100 Wiederholung, muss es spätestens jeder begriffen haben, er ist der Traummann. Aber es wiederholt sich und wiederholt sich, die ganze Zeit. Immer wieder wird es aufgewärmt, wie ein kalter Kaffee durchzieht es Seite für Seite. Das man der Meinung ist, die ganze Zeit dasselbe zu lesen. Zwischendurch hatte ich das unerträgliche Gefühl eines Déjà-vus. An sich, wiederholt sich ohnehin alles in diesem Buch, 100 Seiten weniger hätten es auch getan.
    Was mich jedoch wütend gemacht hat, war dieses unterwürfigen Frauenbild, welches hier schon beinahe zelebriert wird. Ehrlich gesagt bin ich fassungslos und hin und wieder habe ich mich ernsthaft gefragt, meint sie das jetzt wirklich ernst?
    Ich möchte ja eigentlich auch etwas positives schreiben, nun der Schreibstil (er hat mir teilweise wegen der Ausdrucksweise, überhaupt nicht gefallen), spricht für sich. Man merkt durchaus die Autorin kann schreiben. Aber leider ist das auch schon alles was ich positiv hervorheben kann.
    Ich fürchte Band II und III, werden nicht besser werden. Vermutlich wird sich alles wiederholen. (Da bin ich raus). Ich bin froh, dass ich mich durch dieses Buch gekämpft habe.
    Fazit: Wirklich ernüchternde Lektüre, die mich leider überhaupt nicht begeistern konnte.
    *

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Katy Evans

Weitere Empfehlungen zu „Brooke & Remy Band 1: Real - Nur für dich “

0 Gebrauchte Artikel zu „Brooke & Remy Band 1: Real - Nur für dich“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar