Dark Call - Du wirst mich nicht finden

Thriller

Mark Griffin

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
63 Kommentare
Kommentare lesen (63)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Dark Call - Du wirst mich nicht finden".

Kommentar verfassen
"Dark Call. Du wirst mich nicht finden" ist der furiose Start einer hochspannenden Thriller-Serie um die Forensikerin Holly Wakefield, die sich auf Serienmörder spezialisiert hat. Für alle Fans von Simon Beckett, Chris Carter und Michael...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Buch14.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6027866

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Dark Call - Du wirst mich nicht finden"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    niggeldi, 19.02.2019

    Als eBook bewertet

    Hervorragender Thriller

    Holly Wakefield ist Kriminalpsychologin, ihr Augenmerk hat sie auf Serienmörder gerichtet. Doch dieser brutale Mordfall, zu dem sie gerufen wird, verlangt ihr alles ab. Während der Ermittlungen kann sie ihrer eigenen Vergangenheit nicht länger entfliehen und gerät in eine gefährliche Situation …

    Das Cover gefällt mir gut, es ist sehr düster gehalten und vermittelt eine spannende Geschichte.

    Der Schreibstil ist flüssig, ich konnte und wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Holly ist eine sympathische junge Frau, auch die Polizisten können mit Charme und Können überzeugen. Je weiter man im Buch vorankommt, desto höher wird der Spannungsbogen. Der Thriller glänzt mit unerwarteten Enthüllungen, die Auflösung des Falls ist logisch.

    Dieser Thriller ist wirklich lesenswert, und ich hoffe, wir bekommen bald mal wieder etwas über Holly zu lesen. 5 Sterne!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Diana E., 02.04.2019

    Als Buch bewertet

    Mark Griffin – Dark Call, Du wirst mich nicht finden

    Eigentlich hat Holly schon gar nicht mehr damit gerechnet, als sie sich vor vielen Jahren auf die Bereitschaftsliste der Polizei hat setzen lassen, dass sie zu einem Mordfall hinzugezogen wird. Die Kriminalpsychologin wird aber von DI Bishop zum Tatort eines Doppelmordes gerufen und sieht dort ihre Chance. Die auffällig positionierten Leichen eines Ehepaars sind gewalttätig und erschreckend zugleich. Schnell wird klar, dass hier ein Serienmörder am Werk ist...

    Erst mal vorweg: Meiner Meinung nach ist der Klappentext irreführend, denn die ach so spektakuläre Gemeinsamkeit ist eher ein kleiner Zufall und wird dem tollen, sehr fesselnden Thriller überhaupt nicht gerecht und tatsächlich erst auf den letzten Seiten geklärt.

    Mark Griffin hat einen modernen, flüssigen und temporeichen Erzählstil. Die Story ist von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd und die Spannung wird stetig aufgebaut. Es gibt explizit beschriebene Gewaltszenen.
    Die lebendige und facettenreiche Ausarbeitung der Charaktere hat mir hier sehr gut gefallen. Holly ist sympathisch, hat genau die richtige Mischung aus Cleverness, Schlagkraft aber beweist auch Mitgefühl. Obwohl es immer wieder Momente gibt, wo man ahnt, dass sie etwas verbirgt, wird der Fokus dann doch recht zügig wieder auf die gegenwärtige Mordserie gelenkt. Glücklicherweise gibt es hier kein Liebesgedöns zwischen Bishop und Holly, obwohl sich hier eine zarte Freundschaft entwickelt, vielleicht irgendwann auch mehr? Man wird sehen, ob es eine Fortsetzung geben wird, ich kann mir die beiden auf jeden Fall in einem weiteren Buch sehr gut vorstellen und würde es auch ohne Leseprobe dann kaufen.
    Bishop, sein Vorname wird genau einmal in dem kompletten Buch genannt, wirkte ebenfalls sehr entschlossen, clever aber auch distanziert. Er hat in der Armee gedient und musste einen tragischen Verlust hinnehmen, weswegen er eine Blume auf seinem Schreibtisch hegt und pflegt. Das ist einer von wenigen Momenten im Buch, wo er auch Emotionen zeigt, was nicht heißt, das er kalt ist. Ich mochte den Ermittler recht schnell, eben weil er Ecken und Kanten hat.
    Die Nebenfiguren sind zahlreich, wirken aber in der Gänze eher oberflächlich, obwohl man eine kurze Vorstellung bekommt. Hier hätte ich mir den einen oder anderen Charakter etwas detaillierter gewünscht, aber vielleicht wäre das zu Lasten der Spannung gegangen.

    Die Handlung selbst, aber auch die Schauplätze sind bildlich beschrieben, sodass ich mich schnell in die Geschichte fallen lassen konnte. Spannung und Thrill werden zügig aufgebaut und durchgängig gehalten, auch wenn es zwischendurch ein paar ruhigere Momente gibt. Die „negative“ Emotionspalette über Wut, Verzweiflung, Niedergeschlagenheit etc wird vollumfänglich genutzt und hat man beim Lesen gut verspüren können.
    Tatsächlich könnte ich mir sogar irgendwann eine Verfilmung des Thrillers vorstellen.
    „Dark Call“ ist mein erstes Buch des Autoren, aber ganz sicher nicht das letzte. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung mit dem Hinweis, das es eben explizit beschriebene Schauplätze gibt.
    Ebenfalls gut gelungen ist die Verwebung von Fakten über bekannte Serienmörder.

    Das Cover ist trotz der in dunkel gehaltenen Farben ausdrucksstark und hat mich sofort angesprochen. Die Elemente spiegeln den Inhalt wieder.

    Fazit: fesselnder, spannender Thriller über Ermittler, einer Kriminalpsychologin und Serienmörder. Knappe 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    nellsche, 18.03.2019

    Als Buch bewertet

    "Ein spannender Thriller"

    Das Spezialgebiet der Kriminalpsychologin Holly Wakefield sind Serienmörder und sie wird deshalb von Detective Inspector Bishop von der Met Police kontaktiert, um einen Mordfall zu untersuchen. Ein Ehepaar wurde brutal ermordet und verstümmelt. Schnell wird klar, dass es Parallelen und anderen Fällen gibt und dies nicht der erste Mord des Täters ist. 

    Bei diesem spannenden Thriller habe ich manches Mal die Luft anhalten müssen, so gefesselt war ich! 
    Das Buch ließ sich sehr schnell und flüssig lesen und konnte bei mir ein wahres Kopfkino erzeugen. Ich hatte die Geschehnisse, die Umgebungen und die Personen sehr gut vor Augen - aber auch die Morde bzw. die entstellten und zugerichteten Leichen. 
    Die beiden Ermittler haben mir sehr gut gefallen und ich fand sie harmonisch im Umgang miteinander. Sie haben sich sehr gut ergänzt. Für Holly war es das erste Mal, dass sie an einen entsprechenden Tatort gerufen wurde, denn sonst hält sie Vorlesungen und arbeitet in einer Klinik. Insofern war ich sehr gespannt, wie sie mit der Situation umgeht. Ich konnte mich gut in sie und ihre Gedanken-/Gefühlswelt hineinfinden. Aber auch Bishop gefiel mir sehr gut. Auch er war sympathisch und es machte Spaß, seinen Gedanken und Überlegungen zu folgen. Ein tolles Team, von dem ich gerne mehr lesen möchte. 
    Der Plot war spannend und beinhaltete auch blutige und brutale Szenen - also genau das, was ich bei einem Thriller erwarte. Ich konnte sehr gut in die Ermittlungen eintauchen und miträtseln, wer der Täter sein könnte und was seine Motive sind. Dennoch tappte ich lange im Dunkeln, was die Spannung nur noch mehr erhöhte. Sehr interessant und lesenswert fand ich auch die Einblicke sind die Abgründe von so manchen Serienmördern. 

    Ein spannender Thriller, der mich von Anfang bis Ende gefesselt hat. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Dark Call - Du wirst mich nicht finden“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating