Dark Swan Band 1: Sturmtochter, Richelle Mead

Dark Swan Band 1: Sturmtochter

Roman. Deutsche Erstausgabe

Richelle Mead

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Dark Swan Band 1: Sturmtochter".

Kommentar verfassen
Eugenie Markham ist eine mächtige Schamanin, die sich ihren Lebensunterhalt damit verdient, Geister und andere übernatürliche Geschöpfe zu bannen, die in die irdische Welt einbrechen. Sie erhält den Auftrag, ein junges Mädchen zu suchen, das...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch12.95 €

Leider schon ausverkauft

Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 5127758

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Dark Swan Band 1: Sturmtochter"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    14 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rana, 13.07.2010

    Eugenie Markham ist eine mächtige Schamanin, die beruflich Feen austreibt. Deshalb ist sie meist allein, die Ausnahme bilden ihre Mutter, ihr Stiefvater, selbst Schamane und ihr Ausbilder, ihr pseudo-indianisch angehauchter Mitbewohner Tim, der ihr den Haushalt schmeißt, und ihre Sekretärin Lara. Dann überschlagen sich die Ereignisse – eines Abends hat sie einen heißen One-Night-Stand mit dem geheimnisvollen Kiyo, immer mehr Feen kennen Eugenie bürgerlichen Namen und wollen sich mit ihr sexuell vereinigen und ein Auftrag führt sie schließlich mitten in die Anderswelt, um ein entführtes Mädchen zu befreien... Sturmtochter spricht Lachmuskeln und Herz der Leser zugleich an – die toughe, schlagfertige Hauptfigur Eugenie erobert nicht nur den Fuchsgeist Kiyo und den Feen-König Dorian im Sturm! Ein toller Auftakt, für Fans von Anita Blake besonders empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    9 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kim J., 14.11.2011

    Die Story dieses Buches ist gut durchdacht und zumindest für mich mal was anderes, da ich ein Buch dieser Art noch nie gelesen hatte. Da ich eigentlich einen großen Bogen um Feen und Co. mache, dennoch bin ich eigentlich positiv überrascht.
    Der Verlauf war nicht vorhersehbar und es geschah immer mal was womit man nicht gerechnet hatten oder aber schon, nur nicht das es wirklich passieren würde.
    Was mich allerdings ein bisschen gestört hat (und das muss schon was heißen) das es sehr Erotik-lastig war, weil jeder mit einer schlafen wollte auch wenn es Vergewaltigung gewesen wäre, nur weil sie so geil drauf waren.
    Die Charaktere waren auch sehr schön herausgearbeitet, wobei auffällt, das man dennoch keinen Charakter ganz durchschauen kann. Ansonsten aber doch ein schön abgerundetes Buch, bin gespannt wie es weitergeht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Eva H, 05.10.2010

    Eugenie ist eine selbstbewusste junge Frau, die sich auch durch krasse Veränderungen ihres Lebens nicht unterkriegen lässt. Dorian und Kiyo sind zwei sehr dominante Männer, die beide normalerweise kriegen was sie wollen - in diesem Falle Eugenie.
    Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Handlung birgt immer wieder Überraschungen und wirkt somit nie langweilig. Während man bei anderen Büchern dieses Genres denkt: Das kenn ich doch irgendwoher, hat Richelle Mead ihre eigene neue Welt geschaffen. Wie in diesem Genre unvermeidlich, kommt natürlich auch die Erotik nicht zu kurz - aber es ist nicht so, dass sie im Vordergrund steht.
    Man fragt sich natürlich, wieso das Buch "Sturmtochter" heißt. Die Antwort auf diese Frage wird sehr gut gegeben, endlich mal wieder ein Titel, der zum Inhalt des Buches passt. Die Frau auf dem Cover passt äußerlich auch zu Eugenie.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Simone, 08.12.2013

    Dieses Buch ist fesselnd und aufregend, so dass man jede freie Minute dazu nutzen muss weiterzulesen. Ich habe die gesamte Buchreihe innerhalb weniger Tage ausgelesen und als ich mit dem letzten Band fertig war, überkam mich richtige Leere. Es ist als übernähme man selbst die Rolle der Eugenie Markham als wäre man mitten drin im Geschehen und denkt die ganze Zeit daran wie es wohl weitergeht. Dark Swan ist deffenitiv eines der besten in diesem Genre. Wer Vampire Academy gelesen hat und es gut fand wird diese Bücher lieben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Beate M., 10.09.2013

    Als moderne Schamanin bekommt man es mit durchaus kuriosen Dingen zu tun - davon kann Eugenie das eine oder andere Lied singen. Nachdem sie zunächst einen Geist aus einem besessenen Laufschuh befreien muss, wird sie von einem Kunden beauftragt, ein junges Mädchen aus der Anderswelt zu befreien, das von Feen, den sog. Feinen, entführt worden ist. Der Auftrag, den sie erst nach wohl überlegtem Zögern annimmt, entpuppt sich als Auftakt zu einem ebenso spannenden wie prickelnden Abenteuer, bei dem sich unsere urbane Schamanin nicht nur zahllose Kämpfe stellen muss, sondern auch einige sehr sinnliche erotische Intermezzi erlebt. Am Ende muss sie sich ihrem Erbe stellen und ihren Ängsten. Ein gelungener Auftakt zu einer schnittigen, frisch erzählten Fantasy-Serie, die ich mit ebenso großer Spannung wie Vergnügen gelesen habe. Freue mich schon auf Band 2!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    8 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Franziska K., 16.12.2012

    Ich bin jetzt schon eine ganze weile immer wieder an diesem Buch vorbei gegangen und habe überlegt ob ich es mir kaufe oder nicht. Da mir die Reihen "Vampire Academy und Blood Lines" von ihr sehr gefallen und dies eher für ältere Leser ist habe ich ein wenig gezögert. Jetzt habe ich es mir gekauft und praktisch verschlungen. Ein wunderbares Buch voller Spannung und mal etwas ganz anderes als ich sonst lese. Es ist wirklich empfehlenswert, da man von Anfang bis Ende mit Eugenie mit fiebert und immer wieder Dinge passieren mit denen man nicht rechnet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Dark Swan Band 1: Sturmtochter“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating