Der Begriff der freien Kinderzeichnung in der Geschichte des Zeichen- und Kunstunterrichts von ca. 1890-1920

Eine problemgeschichtliche Untersuchung
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Die Arbeit revidiert das Bild von der frühen Kunsterziehungsbe- wegung. Die Devisen «Wachsenlassen», «das Kind als Künstler» und «vom Kinde aus» waren keineswegs nur Ausdruck eines musisch-exal- tierten Irrationalismus. Die Reformer des...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 75257667

Buch66.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 75257667

Buch66.95
In den Warenkorb
Die Arbeit revidiert das Bild von der frühen Kunsterziehungsbe- wegung. Die Devisen «Wachsenlassen», «das Kind als Künstler» und «vom Kinde aus» waren keineswegs nur Ausdruck eines musisch-exal- tierten Irrationalismus. Die Reformer des...

Kommentar zu "Der Begriff der freien Kinderzeichnung in der Geschichte des Zeichen- und Kunstunterrichts von ca. 1890-1920"

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Der Begriff der freien Kinderzeichnung in der Geschichte des Zeichen- und Kunstunterrichts von ca. 1890-1920 “

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Begriff der freien Kinderzeichnung in der Geschichte des Zeichen- und Kunstunterrichts von ca. 1890-1920“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich