Der Staat als "geistige Wirklichkeit".

Der philosophisch-anthropologische Aspekt des Verfassungsdenkens Rudolf Smends. Dissertationsschrift
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Was bedeutet es, Staat und Staatsrecht in ihrer Selbstzweckhaftigkeit und Symbolizität zu verstehen? Präambel, Grundrechte, Staatsfarben sowie alle verfassungsinstitutionellen Vorgänge werden im staatsrechtlichen Werk Rudolf Smends (1882 - 1975) weder in...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 16214606

Buch78.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 16214606

Buch78.00
In den Warenkorb
Was bedeutet es, Staat und Staatsrecht in ihrer Selbstzweckhaftigkeit und Symbolizität zu verstehen? Präambel, Grundrechte, Staatsfarben sowie alle verfassungsinstitutionellen Vorgänge werden im staatsrechtlichen Werk Rudolf Smends (1882 - 1975) weder in...

Kommentar zu "Der Staat als "geistige Wirklichkeit"."

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Der Staat als "geistige Wirklichkeit". “

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Staat als "geistige Wirklichkeit".“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich