Die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss Band 10: Der kleine Drache Kokosnuss im Spukschloss, Ingo Siegner

Die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss Band 10: Der kleine Drache Kokosnuss im Spukschloss

Ingo Siegner

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss Band 10: Der kleine Drache Kokosnuss im Spukschloss".

Kommentar verfassen
Keine Angst vor Gespenstern! Neues vom kleinen Drachen Kokosnuss.

Vor einem nächtlichen Gewitter retten sich der kleine Drache Kokosnuss und seine Freundin Matilda ins Schloss Klippenstein. Doch an eine geruhsame Nacht ist nicht zu...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch8.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 15493141

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss Band 10: Der kleine Drache Kokosnuss im Spukschloss"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    7 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bianca O., 27.10.2009

    Wieder einmal gelingt es Ingo Siegner seine kleinen und auch großen Fans mit dem neuen Abenteuer zu unterhalten!
    Es kommen neue und auch "alte" Bekannte in diesem Abenteuer vor.
    Mit alten und neuen Freunden siegt auch in diesem Buch der Einfallsreichtum des kleinen Drachen!
    Wer dieses Buch gelesen hat, der fürchtet sich bestimmt nicht mehr vor Gespenstern und Vampiren!
    Gespannt warten wir auf das nächste Abenteuer!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Yvonne D., 05.06.2012

    ingo siegner schafft es auch mit diesem buch wieder kleine und große kinder zu begeistern. er erzählt hier die geschichte vom kleinen drachen kokosnuss, der auf eine gespenster-dame trifft. das buch ist spannend, ein wenig "gruselig" - aber es macht kindern keine angst (!!!) sondern nimmt die angst vor gespenstern - es ist wie alle kokosnuss bücher witzig. wer den kleinen drachen mag, wird auch dieses buch toll finden.
    das buch eignet sich zum vorlesen, aber auch zum selbst lesen - auch für (etwas geübte) leseanfänger.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Petra S., 05.03.2018

    leider nicht das beste Kokosnuss-Abenteuer


    Kurz zum Inhalt:
    Der kleine Drache Kokosnuss und das Stachelschwein Matilda sind auf dem Weg in den Klippenwald, um Drachenkraut zu sammeln. Plötzlich geht ein Gewitter los, und die beiden retten sich ins Schloss Klippenstein. Dort spukt jedoch der Geist Klemenzia Klabuster von Klippenstein. Die Freunde können durch den Schornstein flüchten.
    Sie können sich zu einer Dachs-Familie retten. Gemeinsam mit ihrem Freund Gerd, dem Gespenst, wollen sie Klemenzia in ihre Schranken verweisen.


    Meine Meinung:
    Am Anfang ist die Geschichte noch recht spannend, als Kokosnuss und Matilda im Spukschloss ankommen und auf den bösen Spukgeist Klemenzia treffen.
    Doch gegen Ende, als dann noch das Gespenst Gerd (aus einem älteren Kokosnuss-Band "Der kleine Drache Kokosnuss und der große Zauberer") auftaucht, und als Vampir-Geist Klemenzia erschrecken will, fand ich die Geschichte leider nicht mehr gut; weder witzig noch spannend; einfach übertrieben. Und dass ein böser Geist plötzlich so große Angst hat, war auch sehr unglaubwürdig. Diesen Teil hätte man viel besser ausarbeiten können.

    Witzig fanden wir jedoch die Namen der Spuk-Geister auf Schloss Klippenstein.

    Das Cover passt wie immer perfekt zum Inhalt der Geschichte, und sehr viele farbige Illustrationen, teilweise seitenfüllend, untermalen nochmals das Gelesene.


    Fazit:
    Eine nettes Abenteuer vom kleinen Drachen Kokosnuss, leider gibt es viel Besseres von ihm. Daher diesmal nur 4 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss Band 10: Der kleine Drache Kokosnuss im Spukschloss“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating