Versandkostenfrei bestellen!ᵃ

Extremes Wetter

 
 
Merken
Merken
 
 
  • Sprache: Deutsch
  • Format: 22,3 x 28,7 cm, 192 Seiten
  • DAS aktuelle Buch zum Klimawandel
  • ...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132517319

Buch (Gebunden) 39.90
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentar zu "Extremes Wetter"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    41 von 83 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    katikatharinenhof, 14.12.2020

    Wetter ist eine Erfindung der Natur, Unwetter eine Erfindung der Menschen( Horst Bellermann)

    Es gibt immer mehr extreme Wetterphänomene, die uns tagtäglich in den Nachrichten begleiten und die alle von Menschenhand "gemacht" sind. Denn seit der Mensch begonnen hat, sich die Natur und die Erde Untertan zu machen, dreht er auch am Klima und das ändert sich beständig. In den letzten Jahren immer häufiger, denn Klimawandel und extremes Wetter sind untrennbar miteinander verbunden.

    Der schwedische Meteorologe und Wetter-Blogger Martin Heidberg ermöglicht dem Leser eine faszinierende, atemberaubende und bildgewaltige Reise rund um den Globus, in dem er in zugleich ansprechenden und beängstigenden Aufnahmen zeigt, wie desaströs der Mensch mit der Umwelt umgeht und dadurch aktiv zum Klimawandel beiträgt.

    Ganz besonders hat es mir das Foto auf Seite 94 angetan, auf dem ein Eisbär in der Arktis ein rotes Fähnchen festhält - fast so, als wolle er den Menschen warnen und auf sein Schicksal aufmerksam machen. Seht her, ihr nehmt mir meinen Lebensraum weg...wacht endlich auf !

    Dagegen erscheint die doppelseitige Fotografie aus Seite 160/161 fast wie Balsam für die Sinne, wenn sich in der aufgerissenen Wolkenschicht ein Halo aus Eiskristallen bildet und für märchenhafte Momente sorgt.

    Das magische Schauspiel der Wettersonnen auf den Seiten 164/165 taucht die Umgebung in eine filmschöne, fast schon romantische Kulisse.

    Es gibt aber auch die weniger schönen Naturereignisse, die sich mit aller Gewalt ihren Weg suchen - Tornados, sintflutartige Regenfälle, meterhoher Schnee und Tsunamis. Es wird einem ganz mulmig, wenn man die beeindruckenden Bilder betrachtet und sieht, wie nicht nur die Natur, sondern auch die Bevölkerung zu leiden hat.

    Martin Heidberg erklärt wissenschaftliche Vorgänge leicht verständlich, sodass auch ein Laie seinen Ausführungen und Erläuterungen folgen kann. Es gelingt ihm, ein komplexes Thema so anschaulich zu vermitteln, dass seine Begeisterung, die zeitgleich auch eine Warnung ist, regelrecht aus den Seiten überschwappt und vom Leser Besitz ergreift. Denn der Klimawandel geht uns alle an !

    Der Wissenschaftler hebt zwar mahnend den Zeigefinger und macht deutlich, dass es längst Zeit ist, endlich umzudenken und zu handeln, aber er lässt dem Leser genügend Spielraum, um sich eigene Gedanken zu seinem ganz persönlichen Beitrag zur Erhaltung unserer Erde zu machen.

    Ein Buch, das begeistert, wachrüttelt und nachdenklich stimmt, aber auch für traumhaft schöne Momente sorgt

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Extremes Wetter“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating