Falkenmädchen, Asuka Lionera

Falkenmädchen

Ein Divinitas Roman

Asuka Lionera

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Falkenmädchen".

Kommentar verfassen
"Mondscheinmädchen nennen sie mich, doch eigentlich ist das nicht richtig.
Denn ich bin das Falkenmädchen."

Miranda ist nicht wie die anderen. Doch selbst ihre Andersartigkeit ist anders, denn sie ist die einzige Tagwandlerin. Sobald die Sonne...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch 14.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 72468804

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Falkenmädchen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bianca F., 25.01.2017

    Als Buch bewertet

    Die Geschichte fesselt einen schon in den ersten Seiten und man fühlt und hofft mit ihr mit.
    Es ist schwer das Buch aus der Hand zu legen, da die Spannung kaum abfällt und man sich immer fragt was wohl als nächstes passiert. Was mir besonders gut gefällt ist dass die Handlung nicht nach Schema F aufgebaut ist sondern man wirklich immer wieder überrascht wird. Im positiven wie auch negativen fühlt man während des lesens mit ihr mit.
    Ich kann für dieses Buch nur eine absolute Empfehlung geben es zu lesen. Am besten noch vor Divinitas, dann bekommt man einen Einblick in die Geschichte und versteht einiges besser.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ann-Sophie S., 31.07.2016

    Als Buch bewertet

    Cover:
    Ich liebe es! Die einzelnen Elemente allein sehen schon toll aus, doch zusammen ist es grandios.
    Bereits "Divinitas" gefiel mir sehr gut, doch hier hat sich der Coverdesginer übertroffen.
    "Falkenmädchen gehört zu den tollsten Covern des Drachenmondverlages.
    Die Printausgabe muss man einfach haben!

    Inhalt:
    "Falkenmädchen" ist die Vorgeschichte des Fantasy-Romans "Divinitas" und erzählt de Geschichte der Tatwandlerin Miranda.
    Sie st mit dem Fluch der Götter gestraft und hat als Vertrauten nur ihren Vater, der als Nachtwandler als einziger ihre Situation versteht. Als Miranda plötzlich auf sich allein gestellt ist, führt sie das Schicksal zudem jungen Jäger Aeric, der ihr Leben und ihre Vorhaben auf den Kopf stellt. Ungeahnte Gefühle werden in ihre geweckt und müssen einiges an Hindernissen überwinden, allen voran ihre Selbstzweifel.
    Die Geschichte fügt sich nahelos mit allem aus "Divinitas" zusammen und es ist super, mehr aber die Hintergründe zu erfahren.
    Miranda Geschichte ist berührend und gewährt einem einen anderen Blickwinkel in die Welt der Menschen und Elfen, die von Asuka Lionera geschaffen wurde.
    Doch nicht nur Mirandas Lebensgeschichte wird aufgezeigt, sondern auch Aeric wird näher beleuchtet. Beide Schicksale zaubern eine spannende und berührende Geschichte zu Papier. Zum Ende ist es für die, die "Divinitas" davor gelesen haben, eventuell etwas schleppend, weil man das bereits kennt, aber das ist nicht die Welt.

    Charaktere:
    Miranda war mir schon in "Divinitas" sympathisch, was vor allem an der bedingungslosen Liebe zu ihrer Liebe lag. Jetzt mehr über sie erfahren zu können, ist traurig und schön zugleich. Sie musste so viel Leid ertragen und ist trotzdem zu einer starken Frau geworden, die aber keineswegs alles kalt lässt.
    Für mich ist sie wirklich eine wahre Königin.
    Aeric ist für mich faszinierend gewesen. Man kannte bisher nur seine gebrochene Seite. Zu wissen, dass er so ganz anders war, ist herzzerreißend.
    Er war mir am Liebsten, was seine Entwicklung umso trauriger macht. Doch um nahtlos in "Divinitas" übergehen zu könne, musste es so kommen.
    Auch Nebencharaktere wie Phil und William wachsen einem ans Herz während andere wie die grausame Hexe Alys im Leser nur Hass schürt.

    Schreibstil:
    Diese Art Fantasy liegt der Autorin meiner Meinung nach am meisten.
    Während "Nemesis" mir teilweise zu umgangssprachlich war, ist es ihr hier gelungen, genau die richte Mischung zu finden.
    Die Geschichte liest sich sehr flott und man ist sofort wieder drin, selbst wenn "Divinitas" als Lektüre schon ein bisschen her ist.
    Man kann sich super in die Geschichte hinein versetzen und begleitet Miranda gern auf ihrem Lebensweg.

    Fazit:
    Asuka Lionera schuf mit "Falkenmädchen" einen gelungen Vorgänger, der in jeder Hinsicht zu "Divinitas" passt.
    Man kann es wie gesagt sowohl vor als auch nach "Divinitas" lesen, da es Neues für "alte Hasen" bereit hält und "neue Hasen" sofort begeistern kann.
    Es ist absolut lesenswert, da de Autorin uns ein neues berührendes Schicksal näher bringt ein einem trotzdem Spannung und Überraschungen bietet, selbst wenn man manches als "Divinitas"-Leser schon weiß.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bianca F., 25.01.2017

    Als eBook bewertet

    Die Geschichte fesselt einen schon in den ersten Seiten und man fühlt und hofft mit ihr mit.
    Es ist schwer das Buch aus der Hand zu legen, da die Spannung kaum abfällt und man sich immer fragt was wohl als nächstes passiert. Was mir besonders gut gefällt ist dass die Handlung nicht nach Schema F aufgebaut ist sondern man wirklich immer wieder überrascht wird. Im positiven wie auch negativen fühlt man während des lesens mit ihr mit.
    Ich kann für dieses Buch nur eine absolute Empfehlung geben es zu lesen. Am besten noch vor Divinitas, dann bekommt man einen Einblick in die Geschichte und versteht einiges besser.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Falkenmädchen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schließen
Newsletter abonnieren, 5.- € Gutschein kassieren!

Newsletter abonnieren, 5.- € Gutschein kassieren!

Melden Sie sich jetzt zum Weltbild-Newsletter an und Sie erhalten einen 5.- € Gutschein als Dankeschön! Mit dem Weltbild-Newsletter sind Sie immer bestens informiert über Neuheiten, Schnäppchen, Aktionen & Gewinnspiele. Jetzt anmelden!

X
schließen