Finstermoos - Aller Frevel Anfang, Janet Clark

Finstermoos - Aller Frevel Anfang

Janet Clark

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

3.5 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Finstermoos - Aller Frevel Anfang".

Kommentar verfassen
Finstermoos" ist die neue Thrillerserie von Bestseller-Autorin Janet Clark, die neben ihren Jugendbüchern auch erfolgreiche Spannung für Erwachsene schreibt ( Ich sehe dich und Rachekind ). Atemberaubender Nervenkitzel und Spannung für alle Fans...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.95 €

Jetzt vorbestellen

Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 62261854

Auf meinen Merkzettel
Oscarreif: Bis zu 10.- € Rabatt für Sie!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Finstermoos - Aller Frevel Anfang"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jenny, 04.03.2015

    Finstermoos ist ein idyllisches Dorf, das für Touristen ein beliebter Ort ist. Das Dorf ist wie im Buch beschrieben, etwas zurückgeblieben, die Großen Berge, sowie die schöne Natur erreicht man nur zu Fuß. Doch die Berge sind nicht nur beliebt, wegen Wanderungen, es ist die Eventagentur "Off Limits" die den Aufenthalt in Finstermoos spannend macht. Valentines Vater möchte dort ein Haus bauen und scheint seinen eigenen Kopf zu haben, denn auch als er eine Babyleiche ausgräbt macht er einfach weiter. Valentine ist vernünftiger und möchte es der Polizei melden. Seid die Babyleiche entdeckt wurde, passieren seltsame Dinge. Personen werden von Unfällen geplagt und es scheint, als würde jemand dahinter stecken. Doch was möchte der Jenige vertuschen? Diese Frage stellen sich auch Valentine und seine Freunde, denn sie wollen es nicht einfach hinnehmen und gehen den Geschehnissen auf die Schliche. Schon bald wird klar, die Lügen aufzudecken ist gefährlicher als gedacht.

    In Finstermoos erfährst du nur, was du wissen sollst, nicht was du wissen willst.-S. 50

    Fünf Protagonisten spielen im Buch eine besonders große Rolle. Valentine ist der Sohn des Vaters der das Haus baut und trotz der Babyleiche weitermachen möchte, der Leiter der Eventagentur ist Vater von Nic und Basti, die beiden führen ebenfalls abenteuerliche Programme durch und wohnen in Finstermoos. Luzie und Basti lernt man gleich am Anfang kennen und man merkt schnell das die beiden eine heimliche "Beziehung" miteinander führen. Mascha macht mit ihrer Mutter gerade eine schwere Phase durch, daher gönnen die beiden sich drei entspannte Tage in einem teuren Hotel. Zufälligerweise kommt Maschas Mutter die Idee, nachdem die Babyleiche gefunden wird. Ihre Mutter ist Journalistin und Mascha wird bewusst, dass dies kein Wellnessurlaub wird.

    Die Charaktere sind nicht wie alle anderen, alle scheinen etwas an sich zu haben, was sie einzigartig macht. Mascha kam erst etwas später in die Geschichte rein, doch trotz dessen ist sie mir am meisten ans Herz gewachsen. Mascha ist eine interessante Protagonistin und ich bin mir sicher, dass wir im nächsten Band noch mehr von ihr hören werden. Innerhalb von 220 Seiten hat sich die Geschichte, sowie die Charaktere weiterentwickelt.

    Das Buch ist in mehrere Kapitel aufgeteilt, die teils in der Zukunft spielen. Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben, allerdings konnte mich die Geschichte nicht ganz vom Hocker hauen. Insgesamt kann ich das Buch aber nur weiterempfehlen. Ich freue mich sehr auf die nächsten Bände, denn das Buch endete mit einem fiesen Kliffhänger. Zum Glück erscheint der zweite Band schon diesen Monat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    Carmen D., 07.11.2015

    >>Finstermoos<< von Janet Clark

    Die neue Thrillerserie, die aber eigentlich als Roman im Loewe Verlag erscheint, beginnt mit "Aller Frevel Anfang" und es sollen noch 3 Teile folgen. Was mir schon mal gar nicht gefällt, das erste Buch hat gerade mal 220 Seiten und kostet 9,95 €. Das hätte man zumindest in 2 Bücher mit je 440 Seiten packen können. Ich habe mir jetzt den ersten Teil gekauft, weil mich Janet Clark als Autorin bis jetzt immer überzeugt hat, aber auch wenn es mich vielleicht noch nach dem 4. Buch wirklich überzeugt, so kann das erste Buch mich nicht wirklich überzeugen. Es hört auf Seite 220 auf ..................... mit Fortsetzung folgt und das Mitten im Geschehen, das finde ich nicht gut.

    Valentin ist bei seinen Freunden in Finstermoos und er und sein Vater ist nicht gerade bei vielen aus dem Ort beliebt, weil sein Vater hier ein Hotel bauen will. Bei den Bauarbeiten wird dann eine Babyleiche gefunden und Finstermoos ist in aller Munde.
    Das zieht dann auch Armina, die Journalistin ist nach Fintermoos. Damit sie als Journalistin nicht so auffällt, nimmt sie ihre Tochter mit und tarnt das ganze als Urlaub.

    Der Leser lernt langsam die verschiedenen Charaktere kennen, die wirklich lebensecht geschildert werden und irgendwann fühlt man sich fast als Teil der Freunde. Aber das ich jetzt mit einer bestimmten Person richtig warm geworden bin, das kann ich leider nicht sagen. Jeder in Finstermoos schein ein Geheimnis zu haben und verbirgt es auch mit allen Mitteln. Trauen kann man in diesem kleinen Ort wohl niemanden, außer vielleicht Luzi, die unglücklich mit ihrer Beziehung zu Basti ist, weil er einfach nicht öffentlich zu ihr stehen will. Der richtige Zugang zu der Geschichte fehlt mir einfach noch und auch wenn das Buch spannend ist, mit kleinen Längen, es fehlt mir einfach was.

    Ich werde mir nun natürlich auch die weiteren 3 Bücher kaufen, denn ich will schon Wissen um was es hier in Finstermoos geht. Die Verkaufsstrategie geht also schon auf und es bleibt einen gar nichts anderes übrig, wie die Fortsetzung zu kaufen.

    Richtig Bewerten kann man so was eigentlich dann auch nur als Gesamtpaket, weil in anderen Büchern ja auch am Anfang nicht zu viel passiert oder verraten wird. Deshalb halte ich mich hier auch noch zurück, weil es mir bisher einfach zu wenig war.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Finstermoos - Aller Frevel Anfang “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Finstermoos - Aller Frevel Anfang“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating