Helfen Sie uns den Weltbild Shop noch besser zu machen!

Wir arbeiten daran, Ihnen das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten. Sie können uns dabei unterstützen, indem Sie uns erlauben, pseudonymisiert Nutzerdaten zu erheben. Außerdem wollen wir Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihre Lieblingsprodukte auch auf anderen Webseiten per Anzeige zu shoppen. Darüber hinaus arbeiten wir mit Suchmaschinen zusammen, die bei bestimmten Suchbegriffen Anzeigen mit für Sie passenden Produkten ausspielen. Durch die Zusammenarbeit mit sozialen Netzwerken können wir Ihnen in Ihrem Feed Content und Produkte anzeigen, die Ihren Interessen entsprechen. Für das optimale Einkaufserlebnis empfehlen wir Ihnen, uns durch Klick auf "Zustimmen" die Erlaubnis für Cookies zur Shop Verbesserung und zur Bereitstellung relevanten Contents zu geben. Reichen Ihnen bereits die grundlegenden Funktionen der Webseite aus, so können Sie hier ablehnen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Zustimmen

Fräulein Gold. Schatten und Licht

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Der Auftakt zu einer farbenprächtigen Saga voller Spannung und atmosphärischer Berliner Geschichte der 1920er Jahre.

1922: Hulda Gold ist gewitzt und unerschrocken und im Viertel äußerst beliebt. Durch ihre Hausbesuche begegnet die Hebamme den...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 131851393

Buch16.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 131851393

Buch16.00
In den Warenkorb
Der Auftakt zu einer farbenprächtigen Saga voller Spannung und atmosphärischer Berliner Geschichte der 1920er Jahre.

1922: Hulda Gold ist gewitzt und unerschrocken und im Viertel äußerst beliebt. Durch ihre Hausbesuche begegnet die Hebamme den...
Kommentare zu "Fräulein Gold. Schatten und Licht"
Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Glüxklaus, 27.06.2020

    Fesselnder Historienkrimi mit Atmosphäre: Absolut gelungenes Debüt

    „Denn was war schlimmer, dachte er und kaute auf seinem Daumennagel herum, blind zu bleiben oder dem Bösen in die hässliche Visage zu sehen?“
    Berlin 1922: Im Landwehrkanal wird die Leiche einer älteren Prostituierten, Rita Schönbrunn, gefunden. Unfall oder Mord? Kriminalkommissar Karl North wird mit den Ermittlungen beauftragt. Aber er scheint nicht ernsthaft darum bemüht, die Wahrheit herauszufinden. Das findet zumindest die Hebamme Huldas Gold, die zufällig anwesend ist, als North Ritas Nachbarin Lilo befragt, die gerade frisch entbunden hat. Huldas Neugier ist geweckt und sie versucht nun ihrerseits Licht ins Dunkel des Falls zu bringen. Dabei lehnt sie sich mitunter ganz schön weit aus dem Fester und bringt sich in große Gefahr.

    „Fräulein Gold- Schatten und Licht“ ist klar und sehr flüssig formuliert. Dank Anne Sterns angenehm natürlichen Schreibstil dauerte es nicht lange, bis ich mich im Berlin der 20er Jahre wiederfand und komplett vom Geschehen eingenommen war.

    „Hulda Gold war kein Mädchen wie die anderen“. Nein, Hulda ist eine besondere Protagonistin, unabhängig, scharfsinnig und neugierig, sie arbeitet selbständig, was in der damalige Zeit nicht Usus ist und setzt sich engagiert für „ihre Frauen“ ein. Doch da ist auch eine andere Hulda. Eine verletzliche, die es alles andere als leicht hat, die nicht weiß, was sie von der Zukunft erwartet und die mit mit den Geistern der Vergangenheit kämpft. Manchmal versucht sie deshalb ihre Sorgen zu vergessen, indem sie abends ausgeht, sich Drogenexzessen hingibt und die Kontrolle verliert. Doch Huldas Probleme lassen sich auf diese Weise nicht dauerhaft lösen. Als sie beginnt sich für Ritas Todesfall zu interessieren, ändert sich einiges und durch ihre neue Aufgabe lernt sie viel über sich selbst.
    Karl North, der Ermittler der Polizei, wirkt nicht sehr vertrauenswürdig, eher zerrissen, fast etwas dubios. Er scheint eine persönliche Verbindung zum Fall zu haben, die ihn daran hindert, alles Notwendige für die Aufklärung zu tun.
    Mir gefallen die beiden Hauptfiguren, beide sind durch ihre Erfahrungen verwundbar geworden, was sie nach außen zu verbergen und zu kompensieren versuchen, aber nicht leugnen können. Wie beide miteinander umgehen und interagieren, sorgt für eine besondere Dynamik. Sie begegnen sich mit Misstrauen, können aber ihre Sympathie zueinander ebensowenig verstecken.
    Neben Karl und Hulda beherrscht noch eine weitere zentrale Hauptrolle den Roman: Berlin, die „janusköpfige Großstadt“, „ein einziger Reigen aus Vergnügungen, Champagner und Zügellosigkeit, aus irrlichterndem Glitzern, Drogen, körperlicher Liebe, so viel man wollte. Doch am Ende bezahlte immer jemand dafür“. Berlin, das mit seinen ganz unterschiedlichen Vierteln und Bewohnern so ambivalent ist, so viele Gesichter hat: bitterer Armut und verschwenderischer Reichtum, Schatten und Licht. Anne Stern fängt die Atmosphäre dieser besonderen Stadt sehr eindrucksvoll und anschaulich ein.

    „Fräulein Gold“ hat für mich alles, was ein guter historischer Krimi braucht: Einen logisch strukturierten Fall, sich stetig steigernde Spannung, eine interessante Kulisse, einen mehr als aufregenden historischen Hintergrund und Hauptfiguren, die traurige Geheimnisse haben, nicht unfehlbar, sondern menschlich sind und dadurch Sympathien wecken.

    Zur Zeit schießen historische Roman über Frauen in der Medizin fast wie Pilze aus dem Boden. Alle ähneln sich in der Handlung und der Figurenkonstellation sehr stark. „Fräulein Gold“ sticht für mich angenehm positiv heraus. Die Hauptfiguren weniger stereotyp, glatt und perfekt, dafür mit tiefen „Narben“ versehen. Auch „Fräulein Gold“ ist nicht frei von Klischees, aber längst nicht so bestimmt davon, wie andere aktuelle Vertreter des Genres. Anne Stern spart mit „Zuckerguss“ und macht ihre Geschichte dadurch glaubwürdig und authentisch. Für mich ein absolut gelungenes Debüt. Ich bin sehr gespannt, mit welchen Licht- und Schattenseiten Huldas, Karls und Berlins uns die Autorin in den folgenden Bänden überrascht. Bei der Fortsetzung bin ich jedenfalls gerne wieder mit dabei.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Andere Kunden kauften auch
eBook

Statt 16.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 01.06.2020
sofort als Download lieferbar

Eine Liebe zwischen den Fronten

Maria W. Peter

5 Sterne
(10)
Buch

12.90

In den Warenkorb
Erschienen am 29.06.2020
lieferbar

Das schwarze Band

Alex Beer

5 Sterne
(3)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.05.2020
lieferbar

Phantomschmerzen

Susan Hill

0 Sterne
Buch

16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 20.05.2020
lieferbar

Halligmord

Greta Henning

4.5 Sterne
(37)
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 29.06.2020
lieferbar

Im Licht des Polarsterns

Stef Penney

0 Sterne
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 15.06.2020
lieferbar

Der Turm aus Licht

Astrid Fritz

4.5 Sterne
(16)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.05.2020
lieferbar

Der Knochengarten

Val McDermid

3.5 Sterne
(70)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 02.06.2020
lieferbar
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erscheint am 13.07.2020

Die Züchtigung

Anna Mitgutsch

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.05.2020
lieferbar

Die Plantage

Catherine Tarley

0 Sterne
Buch

10.95

In den Warenkorb
Erschienen am 19.06.2020
lieferbar

Keiner von euch

Felix Mitterer

0 Sterne
Buch

24.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.06.2020
lieferbar

Das Juliusspital. Ärztin aus Leidenschaft

Nadja Beinert, Claudia Beinert

4.5 Sterne
(8)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 04.05.2020
lieferbar

Sündengräber

Kristina Ohlsson

5 Sterne
(1)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.06.2020
lieferbar

Das Haus der Verlassenen

Emily Gunnis

4.5 Sterne
(5)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 11.05.2020
lieferbar

Die Porzellan-Erbin - Unruhige Zeiten

Florian Busch

5 Sterne
(1)
Buch

13.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.04.2020
lieferbar

Requiem für einen Freund

Elisabeth Herrmann

5 Sterne
(2)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.05.2020
lieferbar

Die Ärztin - Eine unerhörte Frau

Sabine Fisch

5 Sterne
(10)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 20.01.2020
lieferbar

Helga räumt auf

Thomas Raab

4 Sterne
(7)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.05.2020
lieferbar
Mehr Bücher von Anne Stern
eBook

Statt 16.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 01.06.2020
sofort als Download lieferbar
Hörbuch

19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 24.06.2020
lieferbar
Hörbuch-Download

15.95

Download bestellen
Erschienen am 16.06.2020
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

9.95

Download bestellen
Erschienen am 19.08.2019
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

9.95

Download bestellen
Erschienen am 08.07.2019
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

9.95

Download bestellen
Erschienen am 12.06.2019
sofort als Download lieferbar
Hörbuch

19.95

Vorbestellen
Erscheint am 28.10.2020
eBook

9.99

Vorbestellen
Erscheint am 20.04.2021
Buch

16.00

Vorbestellen
Erscheint am 13.10.2020
eBook

Statt 16.00 19

9.99

Vorbestellen
Erscheint am 13.10.2020
0 Gebrauchte Artikel zu „Fräulein Gold. Schatten und Licht“
ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung