Geraubte Kindheit

Ein Junge überlebt den Holocaust. Mit einem Vorwort von Hermann Langbein und einem Nachwort von Wilhelm Rösing
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Im Sommer 1943 wird Thomas Geve, knapp 13 Jahre alt und in Berlin aufgewachsen, mit seiner Mutter nach Auschwitz deportiert. Wegen seiner jüdischen Herkunft verbringt er die folgenden 22 Monate in den Konzentrationslagern Birkenau, Auschwitz, Groß-Rosen und...
lieferbar

Bestellnummer: 42674209

Buch16.80
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar

Bestellnummer: 42674209

Buch16.80
In den Warenkorb
Im Sommer 1943 wird Thomas Geve, knapp 13 Jahre alt und in Berlin aufgewachsen, mit seiner Mutter nach Auschwitz deportiert. Wegen seiner jüdischen Herkunft verbringt er die folgenden 22 Monate in den Konzentrationslagern Birkenau, Auschwitz, Groß-Rosen und...

Kommentar zu "Geraubte Kindheit"

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Geraubte Kindheit “

0 Gebrauchte Artikel zu „Geraubte Kindheit“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar