Gregs Tagebuch Band 2: Gibt s Probleme?

Ein Comic-Roman

Jeff Kinney

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
60 Kommentare
Kommentare lesen (60)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Gregs Tagebuch Band 2: Gibt s Probleme?".

Kommentar verfassen
Jetzt als Taschenbuch!

"Greg ist ein klassischer Antiheld, weshalb sich viele Kinder mit ihm identifizieren und über sich und ihre Probleme lachen können."
Welt am Sonntag

"Das ist doch nur was für Mädchen!", denkt Greg, als...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch8.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5329304

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Gregs Tagebuch Band 2: Gibt s Probleme?"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    22 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kathrin G., 04.02.2012

    Ganz toll geschrieben! In unserer Familie wird es nicht nur von der Tochter gelesen, sondern auch von den Erwachsenen und wir werden sicher auch Teil 3, 4 usw. kaufen. Die Bücher sind mit viel Humor geschrieben und auch die Schreibform ist mal was Anderes.
    Viel Spaß beim Lesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    michaela j., 31.12.2012

    meine jungs sind in gregs alter. es ist überaus witzig und realistisch, wie greg die kleinen
    und größeren pannen seines kinderlebens beschreibt.
    sehr unterhaltsam und auch für lesemuffel gut zu "bearbeiten".
    ein rundum gelungenes werk.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 27 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K., 15.02.2012

    Tolle Bücherreihe! Mein Sohn verschlingt sie!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Conny, 28.04.2014 bei KIDOH bewertet

    Mein Sohn (9) hat's bekommen und sofort gelesen. Er findet es nicht ganz so lustig wie den 1.Band aber sonst super. Nach 2 Tagen hatte er es durch und wartet jetzt auf den 3. Band.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    14 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Walter V., 24.11.2013

    Ein Buch, das Lesemuffel animiert zu lesen denn das Buch beinhaltet Karikaturen, die das Lesen unterstützen und hilft auch bei der Leseorientierung.
    Die Sätze sind kurz, verständlich und man versteht den Inhalt gut.

    Trotz der Leichtigkeit soll man innehalten und Hintergründe zu hinterfragen. Er bietet also auch Diskussionsstoff.

    Beispiel: Ein sehr guter Mitschüler in der 3. Klasse wird wegen seines Nachnamens gehänselt, so dass er in der 5. Klasse still ist…

    Ich lese das Buch mit Buben ab dem 10. Altersjahr und hatte bisher keinen Leseabbrecher, trotz dem Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache.

    Ich empfehle dieses Buch ab ca. 10 Altersjahr. Es wird auch immer wieder von Lehrern abgegeben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    14 von 27 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gabi H., 08.12.2012

    Mein Sohn hat das Buch verschlungen!
    Also, für den der es mag ist es ein tolles Geschenk.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    D. Bürgisser, 31.12.2013

    Das Buch wurde mit grosser Freude von meinem Enkel unter dem Christbaum aufgepackt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heidel, 05.01.2014

    Scheint ein cooles Kinderbuch zu sein...Wurde Heilig Abend zur Bescherung geschenkt und am 1. Weihnachtsfeiertag war es schon durchgelesen...Und das, obwohl unser Kind nicht gerade eine Leseratte ist. Zum Glück gabs dann noch vom Opa Teil 2 :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    H., 05.01.2014

    Auch Band 2 scheint echt cool zu sein, da er im Nullkommanichts durchgelesen worden ist. Band 3 ist schon gekauft :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Meggie, 06.06.2018

    Greg führt weiter Tagebuch, oh, Entschuldigung, seine Memoiren. Diesmal liegt der Fokus auf dem Bruder-Zwist zwischen Greg und seinem großen Bruder Rodrick. Aber auch sein kleiner Bruder Manni hat es schon drauf, Greg mächtig zu ärgern. Greg fühlt sich ungerecht behandelt, sowohl von seinen Brüdern, als auch von seinen Eltern. Und so meint er, dass sein Handeln gerechtfertigt ist, auch wenn er wieder in ganz viele Fettnäpfchen tritt. Doch erkennen will er es nicht. Klar, dass dies wieder ein turbulentes Jahr wird.

    Auch der zweite Teil der Reihe kommt witzig und sarkastisch daher. Greg hat wieder so einiges durchzustehen. Diesmal ist es sein großer Bruder, der ihm das Leben schwer macht und so lässt Greg sich natürlich auch wieder einiges einfallen, um sein eigenes Leben leichter zu gestalten. Dass er dabei aber andere vor den Kopf stößt, merkt er nicht oder will es nicht merken.
    Er schafft es immer wieder, seinen besten Freund Rupert zu demütigen. Dieser ist allerdings so gutmütig, ihm immer wieder zu verzeihen.
    Und plötzlich stellen sie zusammen Blödsinn an, wobei die Ideen meist von Greg selbst kommen.

    Nebenbei wird dann auch noch aus dem Leben seiner Familie erzählt. Der Autor hat dabei so einen lockeren Schreibstil, der immer wieder unterbrochen wird von kleinen Zeichnungen, die bestimmte Szenen nochmals witzig unterstützen sollen. Gregs Eltern sind bedingt streng, was aber heißt, dass sie eher Rodrick und Greg bestrafen, während das Nesthäkchen Manni vieles durchgeht.

    Mein Sohn, zur Zeit 9 Jahre alt, ist mittlerweile so begeistert von der Reihe, dass er die Bücher ständig bei sich trägt und immer wieder darin liest. Das abendliche gemeinsame Lesen ist auch für mich ein so schönes Ritual geworden, weil nun auch mein Sohn mit Begeisterung selbst vorliest. Dies war vor der Reihe nur bedingt der Fall.

    Ich muss zugeben, dass auch ich mich auf die Bücher freue, weil sie teilweise dann doch sehr authentisch sind. Jetzt nicht wegen der Streiche, die Greg so ausheckt, sondern wegen der Denkweise des Jungen.
    Insoweit kann ich nur hoffen, dass mein Junior sich nichts bei Greg abschaut.

    Fazit:
    Lustig, sarkastisch, Greg.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Gregs Tagebuch Band 2: Gibt s Probleme?“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating