Herzflüstern

Julian & Markus

Katharina B. Gross

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
10 Kommentare
Kommentare lesen (10)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne6
4 Sterne4
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 10 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Herzflüstern".

Kommentar verfassen
Ein Roman über die erste große Liebe und die Kämpfe, die es für sie auszutragen gilt!

Julian weiß, er ist ein Spätzünder was Mädchen angeht. Bisher hat ihn aber auch noch Keine so richtig interessiert. Umso mehr überrascht es ihn, als er Markus...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • eBook - Herzflüstern
    3.99 €

Buch15.00 €

Jetzt vorbestellen

Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 99574683

Auf meinen Merkzettel
Erotische Momente (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Herzflüstern"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bücherwürmchen, 07.05.2018

    Als eBook bewertet

    Dies ist die Geschichte von Julian und Markus. Es ist eine süße Liebesgeschichte, die mir auch vom Verlauf her gut gefallen hat.

    Julian und Markus werden einige Steine in den Weg gelegt. Manche davon haben sie sich allerdings auch selbst zu verantworten.

    Ich habe mit ihnen mitgefiebert und mitgelitten. Habe mich mit ihnen gefreut und mit ihnen mitgelacht. Es war leicht, sich in Markus und Julian hineinzuversetzen. Julians anfängliche Verwirrtheit sowie Markus Zögern waren nachvollziehbar, zumal ich mir Markus Gründe schon fast gedacht habe.

    Neben Julian und Markus haben mir aber auch die Nebencharaktere gut gefallen. Tim, Philipp, Franzi und Lukas sind gut gezeichnet und jeder hat einen individuellen Charakter.

    Wie es im Leben eben so ist, haben die Nebencharaktere auch ihre eigenen Geschichten, von denen man nebenbei erfährt und so auch an ihren Leben teilhaben kann. Tim und, nein diesen Namen verrate ich an dieser Stelle nicht, stehen dabei besonders im Fokus. Katharina B. Gross hat hier die richtige Mischung gefunden, zwischen Haupt- und Nebengeschichte.

    Mit jedem Kapitel, habe ich die Jungs mehr und mehr in mein Herz geschlossen.
    Mit Julians Mutter und den jeweiligen Stiefvätern kam ich jedoch nicht klar. Sie sollten sich, meiner Meinung nach, bei der Hundebesitzerin aus Kapitel 17 mal eine Scheibe abschneiden (die ältere Dame musste jetzt einfach mal erwähnt werden).

    Die Probleme und Ängste, die mit einem Coming-out einhergehen, sind, denke ich, gut eingefangen. Julian schildert hierzu immer wieder seine Gedanken, insbesondere die Angst vor der Ablehnung seiner Mutter. Aber auch das Leugnen, schwul zu sein, wurde aufgegriffen.

    Es gab allerdings auch zwei Punkte, bei denen ich mich gefragt habe, ob es wirklich Zufall sein kann? Ich habe mich davon aber nicht stören lassen und mir gesagt, dass die Welt manchmal eben doch ein Dorf ist.

    „Herzflüstern“ lässt sich flüssig lesen und ich wollte auch immer wissen, wie es weitergeht. Die Geschichte wird von Julian erzählt, so dass seine Gedanken, Gefühle und Ängste nachvollziehbar waren.

    Von mir gibt es hier 4,5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Diana E., 18.05.2018

    Als eBook bewertet

    Katarina B. Gross – Herzflüstern: Julian und Markus

    An dieser Stelle würde jetzt eine kleine Inhaltsangabe von mir kommen, aber da ich nicht spoilern möchte und der Klappentext ohnehin schon viel zu viel von der Handlung verrät, werde ich es diesmal sein lassen.

    Ich kenne bisher noch kein Buch von der Autorin und mir hat die Gay-Romance so gut gefallen, dass es sicher nicht das letzte Buch ist, das ich von Katarina B. Gross lesen werde.
    Der Schreibstil ist modern und die Story lässt sich temporeich und flüssig lesen, sodass ich mich schnell in die Geschichte habe fallen lassen können.
    Besonders gut gefällt mir die Darstellung der Handlungsorte, die ich mir sehr gut vorstellen kann, aber noch besser gefällt mir, wie sie ihre Hauptfiguren beschreibt: so detailliert, lebendig und authentisch, dass ich das Gefühl hatte, direkt vor ihnen zu stehen.
    Die Handlung ist jetzt nicht besonders überraschend, dennoch hatte sie das gewisse „Etwas“ und viele prickelnde Momente, obwohl sich die erotischen Szenen in Grenzen hielten. Hier wird der Fokus weniger auf die Leidenschaft sondern mehr auf Emotionen und ja auch auf die Romantik gelegt, was mal eine schöne Abwechslung zu anderen Büchern des selben Genres ist. Wie gesagt, es ist nicht neu und die Coming-out-Story präsentiert sich in großen Teilen als vorhersehbar, dennoch habe ich mich gut unterhalten gefühlt, da mich die vielen Hochs und Tiefs berühren konnten, die Story insgesamt sehr glaubhaft wirkt und ich mich fast gar nicht vom Buch losreißen konnte.
    Julian, aus dessen Perspektive das Buch geschrieben ist, hat mich sehr schnell für sich einnehmen können. Ich fand ihn sympathisch, manches mal ein klein wenig naiv, aber auf jeden fall liebenswert. Anfänglich fand ich das erröten ja noch nett, irgendwann war es mir einen Touch zu viel, aber nun gut, auch das finde ich glaubhaft und von daher... alles gut.
    Mit Markus hatte ich anfänglich ein paar Probleme, die sich aber im Verlauf verflüchtigten, sein dunkles Geheimnis wirkte ein klein wenig inszeniert, aber hey, warum nicht?

    Ich finde das Buch toll und ich kann es weiter empfehlen. Es hat mich berührt, war kurzweilig und voller Emotionen, die Charaktere harmonieren insgesamt sehr gut miteinander, was die Story stimmig und rund macht, selbst die „bösen“ müssen einfach so sein, damit die Story funktioniert.

    Das Cover ist hübsch anzusehen, aber nicht wirklich originell.

    Fazit: berührende Coming-out-Story. Knappe 4 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Herzflüstern“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating