5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

Krähenmutter / Laura Kern Bd.1

Thriller | Der atemberaubende Auftakt zur Laura Kern-Reihe
 
 
Merken
Merken
 
 
Das Böse lauert immer hinter einer freundlichen Maske. Catherine Shepherds Thriller lässt Sie garantiert nicht mehr schlafen!
...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5978184

Taschenbuch 12.00
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Krähenmutter / Laura Kern Bd.1"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    23 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mirjam K., 11.03.2017

    Das erste Buch was ich von der Autorin Catherine Shepherd gelesen bzw. an einem Tag verschlungen habe. Ich kann nur sagen ein Hammer Thriller den ihr lesen müsst.. Ich bin begeistert

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    14 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    MsChili, 18.10.2016

    "Krähenmutter" von Catherine Shepherd ist im Oktober 2016 im Piper Verlag erschienen und ist rund um die Ermittlerin Laura Kern.


    Die Ermittlerin Laura Kern und ihr Team stehen vor einem Rätsel. Am helllichten Tag wurde ein Baby aus dem Supermarkt entführt und niemand hat etwas gesehen. Und es gibt keine Lösegeldforderung. Und dann ist da noch der Vater des Jungen, der nichts preis gibt und sich komisch verhält. Zudem sitzt ihnen die Innensenatorin im Nacken und dann verschwindet auch noch der Vater des Kindes. Wie hängt das alles zusammen?


    Dies ist wie gesagt mein 1. Buch der Autorin und ich muss sagen, der Einstieg ins Buch hat mir sehr gut gefallen. Auch der Schreibstil der Autorin lässt sich locker-leicht lesen und fesselt. Bei mir kamen von Anfang an die Emotionen an und ich fand die Sichtweise von "Baby" interessant. Anfangs waren mir Laura und Max auch noch total sympathisch und ich fand sie waren ein tolles eingespieltes Team, das hat jedoch irgendwann nach gelassen. Denn Max taucht nur noch sporadisch auf, dafür ein anderer Ermittler. Toll finde ich aber, dass es in Berlin spielt. Ich mag deutsche Orte, denn dort fühle ich mich immer wohl.
    Letztendlich war mir das Buch aber zu informativ, eine Aneinanderreihung von Ereignissen. Oft hat mir die Spannung gefehlt und auch ein wenig die Tiefe.


    Doch ich gebe der Autorin gern noch eine Chance, denn ihr Schreibstil lässt sich toll lesen! Dieses Buch war mir aber zu konstruiert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    16 von 29 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Birgit M., 25.08.2016

    Catherine Shepherd: „Krähenmutter“ ist das erste Buch von ihr, was nicht zu der Zons Krimi - Reihe gehört! Die Zons Krimi - Reihe hat mich sehr von dieser Autorin überzeugt und ich habe alle gelesen. Dieser Thriller ist fast noch besser gelungen, obwohl ich noch kein Buch dieser Schriftstellerin, schlechter als "ausgezeichnet", bewertet habe.

    Ermittlerin des Landeskriminalamtes Berlin Polizistin Laura Kern und ihr Kollege Max Hartung werden zu einem Fall herangezogen, bei dem das Baby Henri Nussbaum entführt wurde. Dessen Vater Matthias Nussbaum ist wohlhabend. Nach der Presseveröffentlichung der Kindesentführung geht eine Lösegeldforderung ein. Doch die Übergabe geht schief und Matthias Nussbaum wird schwer verletzt. In einem Pärchen - Mörderfall ermittelt Taylor Field, der Laura interessant findet, und ihr bei ihrem Baby - Entführungsfall zur Seite steht. Baby Emma und Baby Vincent werden ebenfalls entführt und Laura ist es unerklärlich, warum bei diesen Babys keine Lösegeldforderung kommt. Außerdem hat bei Vincents Eltern wieder der Pärchen - Mörder zugeschlagen. Sind beide Fälle miteinander verknüpft? Taylor Field und Laura kommen sich näher, doch Laura verbirgt ein tragisches Kindheitserlebnis. Sie wurde als Kind entführt und ist dem Täter nur knapp entkommen.

    Spannender Thriller, der sich vor der amerikanischen Konkurrenz nicht hinten anstellen muss. Diese deutsche Autorin Catherine Sheperd = Katrin Schäfer, die ich unter ihrem richtigen Namen bei Markus Lanz gesehen habe, schreibt großartig. Tolle Story, detaillierte Charaktere und ein Schreibstil der spannend unterhält.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    11 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Buecherseele79, 31.08.2017

    Der Sohn des erfolgreichen Unternehmers wird am hellichten Tag aus dem Supermarkt entführt, die Mutter und auch die Angestellten des Supermarktes können keine genauen Angaben zu der Person machen, auch die Aufzeichnungen der Überwachungen bringen Ermittlerin Laura Kern und ihren Partner Max nicht weiter.
    Doch sie müssen die Täterin/Täter finden denn der Einfluss des Unternehmers reicht bis in die hohen, politischen Ränge...
    Die Lösegeldforderung erweist sich als Tat eines Mitläufers bei der der Unternehmer plötzlich verschwindet...aber nicht nur der Unternehmer ist verschwunden sondern auch weitere Babies wurden aus dem gleichen Supermarkt entführt und es gibt weiterhin keine Spuren....mit welcher Art von Täter haben es Laura und Max hier zu tun?

    Ich hatte schon ein Buch der Autorin gelesen und war von ihrem Schreibstil sehr gefesselt und begeistert.
    Dies kann ich auch auf ihr Buch "Krähenmutter" ableiten, von der ersten Seite an hatte mich die Story gepackt und ich wollte wissen wie und wo es endet.
    Die Protagonisten Laura und Max sind als Ermittlerduo sehr sympathisch, unterschiedlich und gerade Laura kämpft noch mit den Geistern aus ihrer Kindheit was sich sehr gut und auch glaubhaft in die Geschichte eingefädelt hat.
    Der Spannungsbogen wird langsam aber sehr gekonnt aufgebaut und ich war ständig am mitraten was denn die Absicht der Täter sein könnte bzw. welches Muster sich aus den Entführungen ergibt.
    Hier legt die Autorin gekonnt ein paar Spuren die einen als Leser beschäftigt und man sich seine Gedanken macht.
    Durch die Sicht des Lesen fühlte ich mich immer als "Mitermittler", als ein Teammitglied von Laura und Max was es noch mehr zu einem grossen und spannenden Leseerlebnis hat werden lassen.
    Die Ansichten der Täter kommen auch zu Wort und auch da war ich immer zwiegespalten- was wird als nächstes geplant?
    Die Anicht des Jungen der auch hier zu Wort kommt waren anfangs sehr verwirrend, zum Ende hin wurde es aber gekonnt aufgelöst und hatte mich dann auch etwas sprachlos zurückgelassen.
    Ein Thriller und eine Autorin-beides konnte mich komplett überzeugen und ich spreche eine klare Leseempfehlung aus.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Krähenmutter / Laura Kern Bd.1“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating