Leuchtturm der Abenteuer Sammelband

Die Reise nach Himmelblau; Flucht durch Bärenstadt; Gefahr in Immergrün

Karim Pieritz

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Leuchtturm der Abenteuer Sammelband".

Kommentar verfassen
Spannende und lustige Abenteuergeschichte für Leseanfänger ab 6 Jahren. Michael bekommt vom Elfenjungen Purzel eine magische Taschenlampe geschenkt. Als er in das Licht der Lampe schaut, fliegt er zum Planeten Himmelblau! Nach einer Schwindel...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch14.95 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 75601939

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Leuchtturm der Abenteuer Sammelband"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gabi R., 02.07.2016

    Schon allein das Cover ist es wert, dieses Kinderbuch zu kaufen, zeigt es doch einen Teil des Planeten Himmelblau mit dem Leuchtturm der Abenteuer.

    In diesem Sammelband sind die ersten drei Bände der Kinderbuchreihe enthalten mit den Geschichten der "Reise nach Himmelblau", der "Flucht durch Bärenstadt" und der "Gefahr in Immergrün", die sich sehr spannend lesen und durch den großen Druck auch von Leseanfängern gut erfasst werden können, sobald sie ganze Sätze entziffern können.

    In der Anfangsgeschichte geht es um das Kennenlernen von Himmelblau, auf dem Michael, 8 Jahre alt, sich plötzlich befindet, nachdem er in das Licht einer Taschenlampe guckt, die er von Purzel, einem dort beheimateten Elfenjungen geschenkt bekommt. In der zweiten Handlung wird die 11-jährige Lena von Zwergen entführt, nachdem sie zufällig auch in das Licht einer Lampe guckte, die Purzel bei einem früheren Besuch verloren hatte. Und zu guter Letzt wird die kleine Lisa von einem Piraten entführt.

    Karim erzählt sehr bildhaft, hat er doch die Erzählungen erfunden, als er seinem eigenen Sohn jeden Abend etwas Neues zum Einschlafen erzählen musste. So sind die Bücher auch zum Vorlesen geeignet, denn die Sprache ist einfach und für Kinder gut verständlich. Am Ende eines jeden Bandes stehen fünfzehn Fragen, die das Verständnis und Begreifen der Geschichten erforschen und so die Kinder zu genauem Zuhören oder Lesen auffordern. Eine wunderbare Idee!!!

    Hätte ich Enkelkinder, würde ich das Buch zu gerne vorlesen und wünsche mir, es wäre schon geschrieben gewesen, als meine Kinder klein waren. Absolute Kaufempfehlung von mir und volle Punktzahl.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gabi R., 02.07.2016

    Schon allein das Cover ist es wert, dieses Kinderbuch zu kaufen, zeigt es doch einen Teil des Planeten Himmelblau mit dem Leuchtturm der Abenteuer.

    In diesem Sammelband sind die ersten drei Bände der Kinderbuchreihe enthalten mit den Geschichten der "Reise nach Himmelblau", der "Flucht durch Bärenstadt" und der "Gefahr in Immergrün", die sich sehr spannend lesen und durch den großen Druck auch von Leseanfängern gut erfasst werden können, sobald sie ganze Sätze entziffern können.

    In der Anfangsgeschichte geht es um das Kennenlernen von Himmelblau, auf dem Michael, 8 Jahre alt, sich plötzlich befindet, nachdem er in das Licht einer Taschenlampe guckt, die er von Purzel, einem dort beheimateten Elfenjungen geschenkt bekommt. In der zweiten Handlung wird die 11-jährige Lena von Zwergen entführt, nachdem sie zufällig auch in das Licht einer Lampe guckte, die Purzel bei einem früheren Besuch verloren hatte. Und zu guter Letzt wird die kleine Lisa von einem Piraten entführt.

    Karim erzählt sehr bildhaft, hat er doch die Erzählungen erfunden, als er seinem eigenen Sohn jeden Abend etwas Neues zum Einschlafen erzählen musste. So sind die Bücher auch zum Vorlesen geeignet, denn die Sprache ist einfach und für Kinder gut verständlich. Am Ende eines jeden Bandes stehen fünfzehn Fragen, die das Verständnis und Begreifen der Geschichten erforschen und so die Kinder zu genauem Zuhören oder Lesen auffordern. Eine wunderbare Idee!!!

    Hätte ich Enkelkinder, würde ich das Buch zu gerne vorlesen und wünsche mir, es wäre schon geschrieben gewesen, als meine Kinder klein waren. Absolute Kaufempfehlung von mir und volle Punktzahl.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Leuchtturm der Abenteuer Sammelband “

0 Gebrauchte Artikel zu „Leuchtturm der Abenteuer Sammelband“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating