Metro 2033 Band 2: Metro 2034

Roman. Deutsche Erstausgabe
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Die Rückkehr in eine atemberaubende Welt

Wir schreiben das Jahr 2034. Nach einem verheerenden Krieg liegen weite Teile der Welt in Schutt und Asche. Auch Moskau ist eine Geisterstadt. Die Überlebenden haben sich in die Tiefen des U-Bahn-Netzes...
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 4963446

Buch14.99
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 4963446

Buch14.99
Jetzt vorbestellen
Die Rückkehr in eine atemberaubende Welt

Wir schreiben das Jahr 2034. Nach einem verheerenden Krieg liegen weite Teile der Welt in Schutt und Asche. Auch Moskau ist eine Geisterstadt. Die Überlebenden haben sich in die Tiefen des U-Bahn-Netzes...

Kommentare zu "Metro 2033 Band 2: Metro 2034"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 3 Sterne

    10 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lena H., 14.06.2010

    Der zweite Band ist "gut", reicht aber bei weitem nicht an den Vorgänger heran. Vom eigentlichen "Horror" sind nur zu lange Dialoge zu spüren. Zudem hat mich die Story an manchen Stellen etwas an Resident Evil erinnert, mit Infizierten und so. Das Buch ist erst dann gut, wenn man zwischen den Zeilen ließt. Von Artjom ist gerade mal in zwei oder drei Abschnitten etwas zu hören. Mich hat vor allem die Moral der Story berührt, über die man erst nach dem vollkommend überraschenden Schluss nachdenken kann. Die Leute, die im zweiten Band mehr Action und Horror erwarten, werden eher enttäuscht. Noch kurz zum Schreibstil: Das Buch hätte man gut um 100 bis 150 Seiten kürzen können. Manches ist einfach nur langweilig und unnötig. Fazit: Für Fans der Metro ein Muss! Für Gelegenheitsleser die auf Horror und Action stehen eher ein Vielleicht bis Nein ...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    4 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    EminemFan!!!!, 25.11.2010

    Das Buch ist eigentlich gut, zieht sich aber für so wenig wenig Seiten zu lange hin. Meist gibt es nur Dialoge, die sehr unwichtig sind und es passiert fast gar nichts. Die Leute in dem Buch hängen an der einen Station 3 Kapitel lang. Das demotiviert, weiter zu lesen. Aber trotzdem wird es danach wieder interessant. Was mir gut gefallen hat, sind die Mutanten, Die ich persönlich "Weiße" nenne, als wenn das die Geschwister der "Schwarzen" seien. Ich und mein Kumpel hatten am Tag davor noch über das gelacht. Als ich das las, packte es mich und ich musste weiterlesen. Sonst zieht es sich zu lange hin!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Dmitry Glukhovsky

0 Gebrauchte Artikel zu „Metro 2033 Band 2: Metro 2034“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung