Morbus Dei Band 1: Die Ankunft

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
BAND 1 DER HOCHSPANNENDEN MORBUS-DEI-TRILOGIE

Tirol im Jahr 1703:
Ein abgelegenes Bergdorf
mitten in den Alpen.
Kalt, unheimlich, düster.
Unerklärliche Dinge passieren.
Die Dorfbewohner in Angst und Schrecken.

Von einem Schneesturm überrascht,...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 24290041

Buch9.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 24290041

Buch9.95
In den Warenkorb
BAND 1 DER HOCHSPANNENDEN MORBUS-DEI-TRILOGIE

Tirol im Jahr 1703:
Ein abgelegenes Bergdorf
mitten in den Alpen.
Kalt, unheimlich, düster.
Unerklärliche Dinge passieren.
Die Dorfbewohner in Angst und Schrecken.

Von einem Schneesturm überrascht,...

Kommentare zu "Morbus Dei Band 1: Die Ankunft"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Biggi M., 21.10.2015

    „Morbus Die – Die Ankunft“ ist der erste Teil eines spannenden, mystischen und historischen Romans von Bastian Zach und Matthias Bauer. Der Einband bietet dem Leser schon einen Anreiz. Nach Beginn des Lesens, habe ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen, und war sehr spannend unterhalten. Der Schreibstil ist sehr flüssig und hält den Leser/In bei Laune, auch wenn der mittlere Teil des Buches fast nur vom dörflichen Leben handelt, wabert im Hintergrund immer die mystische Finsternis des Waldes und deren ungewöhnlichen Bewohner. Das Autorenpaar hat hin und wieder alte Schriftweisen und Wörter eingebaut.
    Inhalt:
    Tyrol 1703: Johann List wandert durch die Alpen, als er von einem Bauern ausgeraubt und schwer verletzt wird. Er kann sich in ein abgelegenes Dorf retten, wo er mit Hilfe von Elisabeth Karrer, gesund gepflegt wird. Johann integriert sich im Dorf und arbeitet als Knecht unter Elisabeth bösen Vater Jakob. Allmählich merkt Johann, dass mit dem naheliegenden Wald etwas Finsteres verbunden ist. Als eine Kuh gestohlen und abgeschlachtet gefunden wird, lüftet Johann so nach und nach das Geheimnis. Ausgestoßene, die anders aussehen und das Tageslicht scheuen, leben in einer ehemaligen Abtei im Wald. Als bayrische Soldaten im Dorf lagern, gehen diese mit den Dorfbewohnern zum Angriff auf die Ausgestoßenen über. Ein Gemetzel beginnt, und am Ende bleibt Johann und Elisabeth nur die Flucht.
    Das Buch erhält von mir die Note: „ausgezeichnet“! Werde mir gleich den 2. Und 3. Teil holen, damit ich weiß wie die Geschichte endet!
    Morbus Dei:
    1. Die Ankunft
    2. Inferno
    3. Im Zeichen des Aries

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    dark angel, 02.09.2010

    Den Autoren Bastian Zach und Matthias Bauer ist mit "Morbus Dei" ein historischer Roman gelungen, der nicht nur Lesern aus diesem Genre vorbehalten sein sollte. Denn die Geschichte lebt hauptsächlich von ihren Charakteren und deren Erlebnissen. Die Autoren haben überaus glaubwürdige und authentisch wirkende Charaktere erschaffen und geben dem Leser das Gefühl, sich mitten unter den Dorfbewohnern zu befinden. Sogar die düstere und mysteriöse Atmosphäre ist für den Leser zum Greifen nahe. Rätselt der Leser noch am Anfang mit, was es mit der ganzen Geheimnistuerei auf sich hat, so entwirrt er gemeinsam mit dem Hauptcharakter Johann List die versponnen Fäden. Dabei steigert sich die Spannung unweigerlich bis zum Höhepunkt und lässt einen nicht mehr los, bis man das Buch zu Ende gelesen hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    dark angel, 02.09.2010

    Den Autoren Bastian Zach und Matthias Bauer ist mit "Morbus Dei" ein historischer Roman gelungen, der nicht nur Lesern aus diesem Genre vorbehalten sein sollte. Denn die Geschichte lebt hauptsächlich von ihren Charakteren und deren Erlebnissen. Die Autoren haben überaus glaubwürdige und authentisch wirkende Charaktere erschaffen und geben dem Leser das Gefühl, sich mitten unter den Dorfbewohnern zu befinden. Sogar die düstere und mysteriöse Atmosphäre ist für den Leser zum Greifen nahe. Rätselt der Leser noch am Anfang mit, was es mit den ganzen Geheimnistuerei auf sich hat, so entwirrt er gemeinsam mit dem Hauptcharakter Johann List die versponnen Fäden. Dabei steigert sich die Spannung unweigerlich bis zum Höhepunkt und lässt einen nicht mehr los, bis man das Buch zu Ende gelesen hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    dark angel, 02.09.2010

    Den Autoren Bastian Zach und Matthias Bauer ist mit "Morbus Dei" ein historischer Roman gelungen, der nicht nur Lesern aus diesem Genre vorbehalten sein sollte. Denn die Geschichte lebt hauptsächlich von ihren Charakteren und deren Erlebnissen. Die Autoren haben überaus glaubwürdige und authentisch wirkende Charaktere erschaffen und geben dem Leser das Gefühl, sich mitten unter den Dorfbewohnern zu befinden. Sogar die düstere und mysteriöse Atmosphäre ist für den Leser zum Greifen nahe. Rätselt der Leser noch am Anfang mit, was es mit den ganzen Geheimnistuerei auf sich hat, so entwirrt er gemeinsam mit dem Hauptcharakter Johann List die versponnen Fäden. Dabei steigert sich die Spannung unweigerlich bis zum Höhepunkt und lässt einen nicht mehr los, bis man das Buch zu ende gelesen hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Johannes P., 26.11.2010

    Ja ich finde dass alle sehr gut sind.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Bastian Zach

Weitere Empfehlungen zu „Morbus Dei Band 1: Die Ankunft “

0 Gebrauchte Artikel zu „Morbus Dei Band 1: Die Ankunft“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung