Murder Swing

Thriller

Andrew Cartmel

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
24 Kommentare
Kommentare lesen (24)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Murder Swing".

Kommentar verfassen
London, heute: Er ist ein Plattensammler, ein Spezialist für äußerst seltene LPs, die er kauft und verkauft. Die Jobbeschreibung auf seiner Visitenkarte lautet: 'Vinyl-Detektiv'. Und manche Leute nehmen das ganz wörtlich - so wie die...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Buch9.95 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 99103285

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Murder Swing"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    nellsche, 01.04.2019

    "Gefiel mir"

    Schallplatten, insbesondere äußerst seltene Stücke, sind die Leidenschaft des Vinyl-Detektivs. Für einen geheimnisvollen Kunden soll er die kostbare LP eines kleinen kalifornischen Jazz-Labels finden. Die Suche führt ihn von London bis Japan. Bald schon häufen sich merkwürdige Todesfälle. Was macht die LP so wertvoll, dass sich auch ein mächtiger Konzern der Unterhaltungsindustrie dafür interessiert? 

    Diese Geschichte hat mir prima gefallen. Der Schreibstil war flüssig und gut verständlich zu lesen, so dass ich sofort ins Buch kam und es trotz über fünfhundert Seiten schnell gelesen hatte. 
    Sehr passend fand ich die gewählte Ich-Form. Dadurch bekam ich einen sehr detaillierten und tiefen Einblick in den Vinyl-Detektiv, dessen Name übrigens nicht genannt wird, und konnte seine Leidenschaft für seltene Schallplatten nachvollziehen und verstehen. 
    Dieser Thriller war anders, als ein herkömmlicher Thriller. Er war gut konstruiert und bot mir einiges an Spielraum für eigene Gedanken. Als Leser bekommt man viel Hintergrundwissen zur Jazzmusik und den Komponisten sowie Sängern etc. Das hat mir gut gefallen, da es passend in die Story eingebracht wurde und ich da bisher keine Ahnung von hatte. 
    Die Spannung war gut vorhanden, auch wenn es mal kleine Längen gab. Ein leichter Humor lockerte die Geschichte gut auf. 
    Interessant war der Aufbau des Buches nach A-Seite und B-Seite. Die gesuchte Schallplatte hat der Vinyl-Detektiv tatsächlich gefunden, doch damit war das Buch noch nicht zu Ende, denn es tauchten Fragen auf, denen nachgegangen werden musste. 

    Das Buch hat mir insgesamt gut gefallen, auch wenn ich es nicht als Thriller werten würde. Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Murder Swing “

0 Gebrauchte Artikel zu „Murder Swing“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating