Namenssparbriefe des Kapitalmarktes im Wertpapierrecht.

Wertpapierrechtliche Besonderheiten bei Begründung, Übertragung und Erlöschen von Namensschuldverschreibungen des Kaptialmarktes, dargelegt anhand der Vertragsrealität von Sparkassenbriefen. Dissertation
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Vergegenwärtigt man sich, in welchem hohen Umfang private Anleger von Kapitalbeträgen die Anlageform des "Sparkassenbriefs" oder "Sparbriefs" wählen, so verwundert es, wie wenig bislang die mit diesen Namensschuldverschreibungen verbundenen...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 22632144

Buch72.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 22632144

Buch72.00
In den Warenkorb
Vergegenwärtigt man sich, in welchem hohen Umfang private Anleger von Kapitalbeträgen die Anlageform des "Sparkassenbriefs" oder "Sparbriefs" wählen, so verwundert es, wie wenig bislang die mit diesen Namensschuldverschreibungen verbundenen...

Kommentar zu "Namenssparbriefe des Kapitalmarktes im Wertpapierrecht."

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Alexander Seitz

Weitere Empfehlungen zu „Namenssparbriefe des Kapitalmarktes im Wertpapierrecht. “

0 Gebrauchte Artikel zu „Namenssparbriefe des Kapitalmarktes im Wertpapierrecht.“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich