Pendergast Band 1: Relic - Museum der Angst

Museum der Angst. Thriller. Ein Fall für Special Agent Pendergast

Douglas Preston
Lincoln Child

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Pendergast Band 1: Relic - Museum der Angst".

Kommentar verfassen
Im Museum of Natural History in New York findet man zwei grausam zugerichtete Leichen. Da man kurz vor der Eröffnung einer Ausstellung steht, will die Museumsleitung nicht viel Aufhebens um die beiden Toten machen. Doch dann werden weitere verstümmelte Leichen entdeckt, die immer von einem seltsamen Gestank begleitet werden.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 335588

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Pendergast Band 1: Relic - Museum der Angst"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    14 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    J., 24.10.2012

    Als Buch bewertet

    Auch wenn viel mysteriöses beschriebn wird, bleibt das Buch glaubwürdig und hält den Laser von der ersten bis zur letzten Seite in Atem. Die Charaktere wirken echt und nicht immer angenehm. Doch das macht gerade die Geschichte so wirklichkeitsnah, obwohl eine Story zum besten gegeben wird, die nicht unbedingt jeden Tag passiert. Alles in Allem ein gelungenes Werk der beiden Autoren. Es hat mir noch in der Sammlung gefehlt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bachmann, 16.11.2009

    Als Buch bewertet

    Mein erster Roman des Autorenduos Preston/Child aber sicherlich nicht mein letzter. Einfach großartig!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    ulla, 24.06.2014

    Als eBook bewertet

    Endlich lernt man Special Agent Pendergast kennen.
    (Ich kenne ihn schon, habe schon andere Bücher von/über/mit ihm gelesen!!)
    Und dann noch ein riiiiesiges Museum, Museumsleute, die nur an ihren 'Vorteil' denken und die Polizeiarbeit be- bzw. verhindern.
    Ein Monster...unbeschreiblich gruselig (??) aber mörderisch und intelligent!!!
    Schlafrauben? Nein, aber ich bin da auch nicht sehr empfindlich.
    Auf jeden Fall SPANNEND, spannend und irgendwie 'zwingend' zum weiterlesen.
    Ich konnte nicht aufhören und fand es toll, allerdings muß ich ehrlich sagen, die 'späteren' Werke von Preston/Child mit Special Agent Pendergast gefallen mir noch etwas besser!
    Aber als 'Einstieg' -sowas braucht man bei 'Lesedrogen'- ja, ja super spannend.
    Sehr empfehlenswert.... und dann weitermachen!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jutta H., 13.07.2018

    Als Buch bewertet

    Sehr fesselnd und mitreissend geschrieben, bin schon beim 2. Band ! Weiter so, ihre Kundin Jutta Hofmann

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Pendergast Band 1: Relic - Museum der Angst“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating