Prinzipien von Täterschaft und Teilnahme in europäischer Rechtstradition.

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Constantin Rehaag untersucht das Recht von Täterschaft und Teilnahme in drei europäischen, z. T. zeitlich weit auseinander liegenden Rechtsordnungen: Das römische Recht nach den Regelungen des Zwölftafelgesetzes und des Corpus Juris Civilis und das in...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 18439018

Buch35.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 18439018

Buch35.00
In den Warenkorb
Constantin Rehaag untersucht das Recht von Täterschaft und Teilnahme in drei europäischen, z. T. zeitlich weit auseinander liegenden Rechtsordnungen: Das römische Recht nach den Regelungen des Zwölftafelgesetzes und des Corpus Juris Civilis und das in...

Kommentar zu "Prinzipien von Täterschaft und Teilnahme in europäischer Rechtstradition."

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Constantin Rehaag

Weitere Empfehlungen zu „Prinzipien von Täterschaft und Teilnahme in europäischer Rechtstradition. “

0 Gebrauchte Artikel zu „Prinzipien von Täterschaft und Teilnahme in europäischer Rechtstradition.“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung