Rat der Neun - Gegen das Schicksal

Er ist bereit, für sie zu sterben. Sie ist bereit, für sie zu töten
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Er würde für sie sterben. Sie würde für ihn töten.

Das Leben von Cyra und Akos ist vom unausweichlichen Schicksal bestimmt, das die Orakel bei ihrer Geburt geweissagt haben. Demnach wird Akos im Dienst der Familie Noavek sterben. Trotzdem liebt er Cyra....
lieferbar

Bestellnummer: 105653885

Buch20.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar

Bestellnummer: 105653885

Buch20.00
In den Warenkorb
Er würde für sie sterben. Sie würde für ihn töten.

Das Leben von Cyra und Akos ist vom unausweichlichen Schicksal bestimmt, das die Orakel bei ihrer Geburt geweissagt haben. Demnach wird Akos im Dienst der Familie Noavek sterben. Trotzdem liebt er Cyra....

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Rat der Neun - Gegen das Schicksal"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Toni G., 24.02.2019

    Die Schreibweise der Autorin ist in diesem zweiten Band etwas distanziert, weiterhin düster und sorgt mit einer komplexen Umsetzung für eine nicht gerade einfache Lesezeit.

    Der erste Band war nun schon einige Zeit her, sodass ich tatsächlich erstmal ein paar Probleme hatte in die Geschichte einzutauchen und alles wieder zuordnen zu können. Erzählt wird die Geschichte aus verschiedenen Sichtweisen, was zum einen verwirrend aber auch aufklärend ist. Man erhält einen perfekten Überblick und kann so alle Bereiche der Geschichte überblicken.

    Cyra ist eine starke und mutige Kämpferin, welche nicht so leicht aufgibt und für sich und ihre Prinzipien kämpft. Sie muss auch in diesem zweiten Band wieder so einiges ertragen und dennoch verliert sie ihren Lebensmut niemals. Akos ist jedoch zu Beginn ein sehr ruhiger, zurückgezogener und etwas verlorener Charaktere. Man merkt, dass er mit seinem Schicksal nicht richtig zurecht kommt und sich etwas verliert. Erst nach einer weiteren Überraschung kommt er so langsam aus sich raus und findet ein neues Ziel, welches er verfolgt und diesmal nicht aufgibt.

    Auch die weiteren Charaktere sind gut gelungen, haben ihr eigenes Wesen und wirken stark. Die Gefühle kommen in diesem zweiten Band eher wenig zum Einsatz, was aber letztlich der Geschichte keinen Abbruch gibt.

    Tatsächlich muss ich sagen, dass die Geschichte an sich sehr durchdacht, interessant und vielversprechend aufgebaut wurde. Dennoch ist es nicht einfach zu lesen. Die Schreibweise kann zwar recht gut verfolgt werden, doch es verlangt Konzentration und Durchhaltevermögen. Es ist keine leichte, sondern eine düstere, ausgefüllte und komplexe Geschichte die den Leser definitiv fordert.

    Leider hatte ich immer wieder einige Längen, welche es mir nicht so einfach gemacht haben der Geschichte zu folgen. Ich musste mich manches mal zwingen weiter zulosen und nicht aufzugeben.

    Ich mag durchaus auch mal komplexe Geschichte, doch hier war es mir letztlich etwas zu viel wenn mir auch die letztendliche komplette Umsetzung durchaus gefallen hat. Die Autorin baut viele überraschende Änderungen mit ein, was mich mehr als einmal überrascht hat. Leser des ersten Bandes werden überrascht sein, was sich hier noch alles entwickelt.

    Mein Gesamtfazit:

    Mit „Rat der Neun – Gegen das Schicksal“ hat Veronica Roth einen interessanten, überraschenden und insgesamt recht gut durchdachten zweiten Band ihrer Dilogie geschaffen. Sie überzeugt mit einer düsteren Stimmung, interessanten wenn auch distanzierten Charakteren und einer faszinierenden Entwicklung. Lediglich die sehr komplexe Umsetzung hat mich immer mal wieder stauchen lassen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Zsadista, 05.02.2019

    Cyra und Akos haben Thuvhe hinter sich gelassen. Doch müssen sie zurück zu ihrem Schicksal.

    Lazmet Noavek, der eigentlich verstorbene Vater von Cyra ist zurückgekehrt und sitzt wieder auf seinem Thron. Seine Schreckensherrschaft scheint schlimmer als je zuvor. Es droht der Krieg zwichen Thuvhe und den Shotet.

    Cyra und Akos können nicht ohne Taten zusehen, was Lazmet der Welt antun will. Sie müssen zurückkehren und sich ihrem vorgesehenen Schicksal stellen.

    „Rat der Neun – 2 – Gegen das Schicksal – HB“ ist der zweite und letzte Teil der Reihe aus der Feder der Autorin Veronica Roth.

    Genossen habe ich das Buch als Hörbuch. Diesmal waren es überraschenderweise vier Sprecher, die jeweils aus der Sicht eines Protagonisten erzählt haben. Die Sprecher waren Laura Maire, Shenja Lacher, Katja Bürkle und Elmar Börger. Die vier haben ihre Arbeit fantastisch erledigt. Ich habe ihnen gerne beim Vorlesen gelauscht.

    Zu den Charakteren Cyra und Akos kamen im zweiten Band noch die Sichtweisen von Eijeh und Cisi. Sorry, wenn die Namen nicht richtig geschrieben sind, ich hatte das Hörbuch und musste mir die Namen aus dem Internet holen.

    Auch die Sichtweisen der beiden Charaktere, die in diesem Band dem Hörer näher gebracht werden, fand ich sehr spannend und informativ.

    Ich fand die Zusammenarbeit von Cyra, die eher aufbrausend und kämpferisch ist und Akos, der eher ruhig und besonnen wirkt, sehr gelungen. Auch Cisi, die mit ihrer Gabe zu kämpfen hat und Eijeh passten sehr gut als eigenständige größere Charaktere in die Geschichte.

    Ich fand die Idee mit den wenigen schicksalsgesegneten Familien und ihren Machenschaften gegenüber den anderen sehr spannend und gut umgesetzt. Die Welten waren klar und ließen für mich keine Fragen offen.

    Sehr positiv fand ich, dass die Story in zwei Bänden einen Abschluss hat. Ich mag keine ewigen Endlosserien in denen es irgendwann nur noch um Blödsinn geht, damit es einfach noch weiter geht.

    „Rat der Neun“ war eine recht kurze, spannende Story in einer Welt, in der man wohl nicht gerne selbst leben würde. Sie war vielleicht nicht so aktionreich wie andere Storys, dafür hatte sie mehr Tiefe wie manch anderes Buch.

    Ich mochte die Geschichte von Cyra und Akos und werde sie bestimmt noch ein zweites Mal hören.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Veronica Roth

0 Gebrauchte Artikel zu „Rat der Neun - Gegen das Schicksal“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar