Ratamo ermittelt Band 8: Das andere Tier

Ratamo ermittelt. Thriller
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
In tödlicher Mission

Bei Ratamo, dem Liebhaber schwieriger Frauen, kühlen Biers und siedender Saunagänge, scheint alles unverändert: Er macht sich Sorgen um seine 14-jährige Tochter, und sein Exchef betritt noch immer ungefragt die Wohnung. Doch etwas...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 58270398

Buch14.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 58270398

Buch14.99
In den Warenkorb
In tödlicher Mission

Bei Ratamo, dem Liebhaber schwieriger Frauen, kühlen Biers und siedender Saunagänge, scheint alles unverändert: Er macht sich Sorgen um seine 14-jährige Tochter, und sein Exchef betritt noch immer ungefragt die Wohnung. Doch etwas...

Kommentar zu "Ratamo ermittelt Band 8: Das andere Tier"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika A., 03.10.2014

    Vertraue Niemandem

    Taavi Soininvaara hat einen brisanten Cocktail zusammengemixt, der die ganze Aufmerksamkeit des Lesers fordert und verdient. Was mit dem Tod eines Atom-Physikers beginnt, weitet sich zum komplizierten Fall auf internationaler Ebene. Kriminelle Geschäfte mit illegalen Einwanderern, atomares Wettrüsten im explosiven Nahen Osten, menschenverachtende Machenschaften der CIA und ein Hauch von christlicher Mystik, die ich so in einem finnischen Roman nicht erwartet hätte. Was die Sache zusätzlich verkompliziert, ist die Korruption in den eigenen Reihen.

    Auch bei der Besetzung seines Thrillers greift Soininvaara in die Vollen und schickt eine ganze Reihe interessanter Protagonisten ins Rennen.
    Allen voraus Arto Ratamo, alleinerziehender Vater einer Tochter der vom Wissenschaftler zum Ermittler wurde und nun bei der SUPO – der "Sicherheitspolizei" – arbeitet. Nach langer Krankheit, tritt er mit einer immer noch schmerzenden Titan-Hüfte den Dienst wieder an und wird von seinem neuen Chef gleich aufs Abstellgleis geschoben.
    Tuula Oravisto, schizophrene Kernphysikerin, gerade auf dem Sprung zu einem neuen Job in der Türkei, die darum kämpft ihren kleinen Sohn öfter sehen zu dürfen.
    Den alten Pater Daniel, einen Exorzisten, der dem Teufel – dem namensgebenden „anderen Tier“ schon begegnet ist, und ihn an allen Fronten bekämpft.
    John Jarvi, einen CIA Scharfschützen, der die Hinrichtung seiner Frau rächen will und für ganz andere Interessen missbraucht wird.
    Die junge Journalistin Essi Kokko, die eine gute Story wittert und dabei tiefer in die Materie vordringt, als gut für sie ist.
    … und noch viele mehr.

    Man muss dran bleiben, um die ganzen Fäden in der Hand zu behalten, die Soininvaara in Teil 1 auslegt, in Teil 2 entwirrt und zusammenführt und in Teil 3 zum fulminanten Showdown der Antihelden gipfeln lässt. Wer schnelle Perspektiv- und Zeitwechsel nicht scheut, wird mit Spannung und guter Unterhaltung auf jeder Seite belohnt. Auch der Humor Marke extra-dry ist bei mir gut angekommen. „Niemand ist nutzlos. Du kannst als schlechtes Beispiel für die Jüngeren dienen.“ Mein kleiner Wermutstropfen ist das relativ offene Ende, das ich so gar nicht mag. Zwar klärt sich vieles, aber eben nicht alles und das lässt mich am Schluss etwas unbefriedigt zurück.

    Der 8. Fall von Taavi Soininvaaras Ratamo-Reihe ist ein Polit-Thriller mit mystischen Elementen und hochkarätige Spannungsliteratur von internationalem Format.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Taavi Soininvaara

0 Gebrauchte Artikel zu „Ratamo ermittelt Band 8: Das andere Tier“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar