Rulantica - Die verborgene Insel

Die verborgene Insel
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Meermädchen Aquina hat sich schon immer anders gefühlt, als die übrigen Meermenschen auf Rulantica. Kurz nach ihrem zwölften Geburtstag erfährt sie das Unglaubliche: sie hat einen Zwillingsbruder. Mats, ein Menschenjunge! Und er befindet sich in großer...
lieferbar

Bestellnummer: 114212699

Buch16.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar

Bestellnummer: 114212699

Buch16.00
In den Warenkorb
Meermädchen Aquina hat sich schon immer anders gefühlt, als die übrigen Meermenschen auf Rulantica. Kurz nach ihrem zwölften Geburtstag erfährt sie das Unglaubliche: sie hat einen Zwillingsbruder. Mats, ein Menschenjunge! Und er befindet sich in großer...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Rulantica - Die verborgene Insel"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Elaine L., 15.10.2019

    Als eBook bewertet

    Auf der Suche nach Unsterblichkeit

    Wer hat es sich nicht vielleicht schon einmal in seinen kühnsten Träumen vorgestellt? Unsterblich zu sein und immer neues erfahren zu dürfen? Nie zu sterben und alle anderen zu überleben. Aber auch die eigenen Lieben sterben zu sehen und nach deren Tod nicht mehr bei ihnen sein zu können. Immer noch eine interessante Vorstellung?
    Einige Menschen scheinen von dieser Sehnsucht nicht genug bekommen zu können und jeden Skrupel zu vergessen, dabei über Leichen zu gehen, weshalb die Quelle der Unsterblichkeit im Regelfall gut vor den Augen dieser raffgierigen Personen versteckt wird.
    Einer dieser Orte – Rulantica - wurde vom germanischen Gott Loki geschaffen und als das heraus kam von Odin mit einem dichten Nebel und einen Meerungeheuer – Svalgur – umgeben, damit nur ja kein Mensch den Weg hierhin finden möge.
    Einer Wissenschaftlerin – Vivian ist dies dann doch gelungen und sie verliebte sich in einem Mann der Meermenschen. Sie bekam Zwillinge und beim Versuch sich vor den Angriffen der anderen Meeeresbewohner_innen zu retten starb sie und eins ihrer Kinder – Aquina – wuchs in der Meeereswelt auf und eines – Mats - in der Menschenwelt. Und es gibt noch weitere Wissenschaftler, die von ihren Forschungen wissen und skrupellos´genug sind alles zu tun, um unsterblich zu werden. Wird es Aquina gelingen ihren Menschenbruder zu finden und den verbrecherischen Wissenschaftler aufzuhalten? Ihre Heimat zu bewahren und mehr über ihre Eltern und ihren eigentlichen Namen zu erfahren?
    Der Autorin Michaela Hanauer beginnt mit „Rulantica – Die verborgene Insel“ ein wundervoller Auftakt einer Buchreihe rund um Magie, Abenteuer, Freundschaft und auch Humor. Es gelingt ihr auf besondere Art und Weise die Leser_innen zu fesseln und in ihren Bann zu ziehen, so dass ich das Buch nur wärmstens empfehlen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Ralf H., 17.10.2019

    Als eBook bewertet

    Aquina ist eine Sirene, die wie alle Frauen der Wassermenschen, durch den Gesang die Schiffe und andere Menschen von der Insel Rulatica fernhalten sollen. Aber auch die anderen Fächer in der Schule stillen nicht mehr ihren Wissensdurst. Auf einer der Entdeckungstouren hört sie zufällig, dass sie einen Zwillingsbruder hat. Einen Mensch. Er befindet sich in großer Gefahr, also entschließt sich Aquina ihn zu suchen und zu retten.

    Meinung:

    Ein selten schönes Cover mit bleibenden haptischen Eindrücken, aber auch wunderbar passend zum Thema im Aufbau und Farbe gestaltet.

    Die Charaktere der Protagonisten Aquina und Mats, aber auch der anderen Personen, sind wunderbar gemacht. Mich hat der Mut von Aquina beeindruckt und wie sie immer versucht anderen zu helfen, auch wenn sie dabei selbst in Bedrängnis geraten kann. Auch Snorri, der sie schon ihr ganzes Leben lang begleitet, unterstützt und mit ihr durch dick und dünn geht, ist einfach lustig gemacht. Mats passt ganz genau als Zwillingsbruder, auch wenn die beiden am Anfang noch Zweifel haben, so spüren sie doch, dass sie zusammengehören.

    Es ist sehr gut zu lesen mit bildhafter Sprache: das Kopfkino läuft. Eine Abenteuerreise, die auch Spurensuche ist, der besonders spannenden Art, denn das Tempo ist hoch und lässt keine Sekunde nach.

    Die Altersempfehlung von 10 Jahren in Zusammenhang mit der nordischen Mythologie, fand ich allerdings sportlich.

    Fazit:

    Ein außergewöhnliches Lesevergnügen: unbedingt Lesenswert. Fünf Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Jasmin H., 16.10.2019

    Als Buch bewertet

    TOLLE KINDER UND JUGENDLITERATUR!!!


    Ich bin schwer begeistert von diesem wahnsinnig tollen Kinder und Jugenbuch "Rulantica,Die verborgene Insel" von Michaela Hanauer und dem Verlag Coppenrath.
    Dieses extrem aufwändig gestaltete Cover ist so wunderschön,Fantasy und Abenteuer pur springen sofort ins Auge,es ist einfach der Wahnsinn.
    Auch die restlichen Illustrationen im Buch sind atemberaubend schön und passen wundervoll zu diesem Abenteuer,was mich in eine wundervolle Welt entführt hat.
    Der Schreibstil ist extrem spannend,fantasiereich und altersentsprechend geschrieben,sodass man kein Problem hat,mit in das Abenteuer einzutauchen.
    Der Autorin ist dies wunderbar gelungen,und die 332 Seiten vergehen so leider viel zu schnell.
    Die Charactere werden so detailliert und lebendig beschrieben,ich konnte sie mir alle bildlich perfekt vorstellen.

    Ein Fluch der Götter bedroht die Inselwelt Rulantica,wo die zauberhaften Meermenschen leben
    Als das Meermädchen Aquina von ihrem Bruder in der Menschenwelt erfährt,beginnt für sie ein wahnsinnig spannendes Abenteuer .
    Denn er schwebt aufgrund eines Fluches in Lebensgefahr,ihr Zusammentreffen löst eine Prophezeiung aus,die den Untergang für Rulantica bedeuten kann.
    Das Abenteuer wird in der Erzählform geschrieben,absolut klasse und sehr zu empfehlen!!!!
    Moderne Kinder und Jugendliteratur !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Heidi L., 20.10.2019

    Als Buch bewertet

    Zum Inhalt: Die Insel Rulantica liegt verborgen hinter einer undurchdringlichen Nebelwand. Dort lebt das Meermädchen Aquina. Doch die Insel und die dort lebenden Meermenschen werden von einem Fluch der Götter bedroht. Dann erfährt Aquina das Sie einen Bruder hat, einen Menschenjungen. Dieser schwebt aufgrund des Fluchs der Götter in großer Gefahr. Daraufhin beschließt Aquina dass Sie Ihrem Bruder retten muss und somit auch Ihre wahre Familie. Was Aquina und Mats aber nicht wissen ist, dass die beiden Geschwister durch Ihr Zusammentreffen, eine jahrhundertealte Prophezeichung der nordischen Götter erfüllen. Das kann Rettung oder Untergang bedeuten.
    Meine Meinung: Mir hat diese Geschichte sehr gut gefallen. Es handelt über Freundschaft, Abenteuer und Magie. Ich bin durch die Autorin in eine fantastische Welt abgetaucht und habe es nicht bereut. Die Geschichte hat mich gefesselt und ich freue mich jetzt schon darauf mehr davon zu erfahren. Das Buch-Cover und die Illustrationen sind Spitze!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Michaela Hanauer

0 Gebrauchte Artikel zu „Rulantica - Die verborgene Insel“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar