Studien zum Gefahrurteil im Strafrecht.

Ein Abschied vom objektiven Dritten. Dissertationsschrift
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Der objektive Tatbestand eines Erfolgsdeliktes ist nur dann verwirklicht, wenn der Täter durch sein Verhalten eine rechtlich missbilligte Gefahr des Eintritts eines tatbestandlichen Erfolges geschaffen und sich diese Gefahr im Erfolg realisiert hat....
lieferbar

Bestellnummer: 16246578

Buch78.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar

Bestellnummer: 16246578

Buch78.00
In den Warenkorb
Der objektive Tatbestand eines Erfolgsdeliktes ist nur dann verwirklicht, wenn der Täter durch sein Verhalten eine rechtlich missbilligte Gefahr des Eintritts eines tatbestandlichen Erfolges geschaffen und sich diese Gefahr im Erfolg realisiert hat....

Andere Kunden kauften auch

Kommentar zu "Studien zum Gefahrurteil im Strafrecht."

Weitere Empfehlungen zu „Studien zum Gefahrurteil im Strafrecht. “

Weitere Artikel zum Thema

0 Gebrauchte Artikel zu „Studien zum Gefahrurteil im Strafrecht.“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich