Taurus - Die Erben der Macht

Die Sternen-Saga

Michael Templar

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Taurus - Die Erben der Macht".

Kommentar verfassen
Das Schicksal der Welt liegt in der Macht der Sterne.
Natalie Hardaker bereist mit ihrem Großvater die ganze Welt, um die Geheimnisse der Astronomie zu entschlüsseln. Als dieser plötzlich verschwindet, macht sie
sich auf die Suche nach ihm....

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch15.00 €

Jetzt vorbestellen

Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 98040087

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Taurus - Die Erben der Macht"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Nicole Katharina, 18.11.2018

    Meine Meinung zum Buch:

    Taurus

    Die Erben der Macht



    Aufmerksamkeit:
    Diesen Punkt gibt es auf meinem Blog zu entdecken.

    Inhalt in meinen Worten:

    Stell dir vor, du bist mit deinem Opa, der sich mit Sternen auskennt und das nicht nur ein bisschen, unterwegs. Er darf nämlich einen Vortrag halten in der Sternwarte, und deine Kopfweh die du auch noch protokollieren musst, tauchen wieder auf, als er in den Versammlungsraum hinein tritt wirst du aufgehalten, weil du nicht zur Elite gehörst, dabei bist du die Enkelin. Dein Opa flüstert dir noch etwas ins Ohr, was für dich erst einmal keinen Sinn macht, was dir aber Sorgen macht.

    Du setzt dich auf eine Bank um zu warten, als du einen Jungen in deinem Alter triffst, den du zwar schon vorher wahr genommen hast, aber du hattest ja deinen Blick auf deinen Opa. Der Junge hat einen Bodyguard bei sich, den du überzeugen kannst, das du unbedingt zu deinem Opa musst, weil du dir Sorgen machst. Doch als du endlich in den Raum kommst, wo dein Opa gerade seinen Vortrag hält, siehst du das er entführt wird.

    Du willst deinen Opa zurück und setzt alles daran, ihn wieder zu bekommen und letztlich bist du auf der Suche nach einer besonderen Zeitmaschine.

    Willkommen in der Welt von Natalie.

    Wie es weiter geht? Das erfährst du wenn du das Buch aufschlägst.


    Wie ich das Gelesene empfinde:

    Ich las die erste Zeile und fragte mich noch kurz, wohin mag mich das Buch bringen, denn an jedem neuen Kapitel erwartet mich ein Sternzeichen und eine Botschaft. Doch ich bleib nicht an der ersten Zeile, denn ich bin so schnell durch das Buch gestolpert, weil Natalie mich förmlich mitriss und meine Hand erst los lies, als ich am Ende des Buches ankam.

    Selten finde ich ein Buch das mich von der ersten bis zur letzten Seite so fesselt, das ich es kaum noch absetzen kann, und das schon von den ersten Zeilen an, aber hier hat es ein Buch geschafft.



    Thema:

    Einerseits geht es um den Großvater von Natalie, der entführt wurde, und Natalie will ihn wieder. Andererseits geht es um Sternzeichen, um einen seltsamen Geheimbund und um eine Freundschaft, die sich innerhalb weniger Minuten aufbaute.

    Tja, also irgendwie alles, was man so im ersten Moment nicht erwartet.



    Sprache im Buch:

    Das Buch ist wirklich einfach geschrieben, so das es wirklich ein Jugendbuch ist, aber auch mir als Erwachsene Freude machte. Die Autor schaffte es, mich innerhalb weniger Minuten in seine Geschichte zu werfen und mich förmlich mitzureisen. So das ich am liebsten sofort wissen möchte wie es mit Natalie weiter geht.

    Ich hab kaum Atemluft im Buch, weil dauernd was passiert, ein Ereignis nach dem anderen folgt und wirklich rasant erzählt wird.



    Jugendbuch:

    Ich empfinde das Buch ist für Jugendliche ab 11 Jahren schon wunderbar geeignet, das Thema Nostradamus wird angeschnitten, so erfahre ich im Schnelldurchlauf wenige Fakten über ihn, aber doch so das ich neugierig geworden bin, wer denn dieser mysteriöse Typ war, denn man hört immer wieder etwas von ihm, aber richtig kennen tut man ihn nicht, zumindest ich nicht.

    Gut das dieses Buch es schafft meine Neugier zu wecken.


    Charaktere:

    Es gibt zwei Hauptcharaktere, Natalie und Giles. Die auf der Suche nach dem Großvater von Natalie wirklich in ein schnelles Abenteuer läuft. Anfangs haben die beiden keine große Lust aufeinander. Er ist nämlich lieber am Computer spielen und sie ist einfach nur in Sorge, und da sind dann auch noch dauernd diese Kopfweh, doch da von lässt sie sich nicht unterkriegen.

    So entwickeln die beiden schnell eine Freundschaft und schaffen es auch noch, das sie sich gemeinsam gewissen Dingen stellen können.

    Dann gibt es aber auch noch einen mysteriösen Verschwörungsclan der ziemlich heftig unterwegs ist.

    Zusammen ist es ein bunter Mix an Aktion!



    Empfehlung:

    Steht ihr auf schnelle und coole Geschichten? Dann nichts wie ab in das Abenteuer von Natalie!



    Bewertung:

    Ich möchte dieser rasanten Geschichte gerne fünf Sterne geben. Das Buch war rasant und cool erzählt und weglegen war kaum eine Option!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Taurus - Die Erben der Macht “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Taurus - Die Erben der Macht“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating