Teufelsengel, Monika Feth

Teufelsengel

Thriller

Monika Feth

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
8 Kommentare
Kommentare lesen (8)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Teufelsengel".

Kommentar verfassen
Teufelsengel
Die siebzehnjährige Romy hat ihren Traumjob ergattert: ein Volontariat bei einer Kölner Zeitung. Engagiert stürzt sie sich in die Recherchen und kommt einer mysteriösen Bruderschaft auf die Spur, die Exorzismen an einem jungen Mädchen durchführt. Gemeinsam mit Kommissar Bert Melzig gerät sie bald selbst in Gefahr.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch17.95 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 18975649

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Teufelsengel"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    19 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alina G., 08.12.2009

    Schon die Covergestaltung zeigt: hier beginnt ein neues "Kapitel".
    Waren die Jette-Thriller bisher in rot/weiß gehalten, scheint für Romy die Farbe gelb bestimmt zu sein.
    Der typische Schreibstil wird allerdings beibehalten. Die wechselnden Blickwinkel machen die Ereignisse und Personen lebendig und wieder handelt es sich um eine Art "umgedrehten" Krimi.
    Man erfährt relativ früh, wer für die Morde verantwortlich ist, doch gerade dies, gibt dem Buch eine Extraportion Spannung.

    Vier Tote innerhalb eines halben Jahres?
    Die Polizei glaubt nicht an einen Zusammenhang, doch die junge Volontärin des KölnJournals, Romy Berger, ist da anderer Meinung, sie beginnt zu ermitteln.
    Zu spät bemerkt sie, in welcher Gefahr sie sich befindet.

    Es ist aufregend, nach vier Jette-Thrillern neue Personen kennenzulernen, auch wenn ich mich sehr über das "Wiederlesen" mit Bert Melzig gefreut habe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hanna K., 12.04.2010

    Ich habe das Buch in ca. einer Woche gelesen und es hat mich, wie alle anderen Monika Feth Thriller auch, sehr gefesselt. Wie bereits genannt, kann man sich schnell denken, wer der Mörder ist, doch trotz dessen will man das Buch nicht aus der Hand legen. Die Schreibweise ist, wie auch in der Erdbeerpflücker-Reihe, aus verschieden Perspektiven. Im Laufe des Buches kommen weitere Perspektiven hinzu.
    Mich hat "Teufelsengel" begeistert! Ich hätte, ehrlich gesagt, auch gar nichts anderes erwartet, da ich allgemein von Monika Feths Büchern begeistert bin. Ich kann das Buch sehr empfehlen. Ich hätte am liebsten, wegen der frühen Aufdeckung des Mörders, 4,5 Sterne vergeben, habe mich nun aber für 5 entschieden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Inge Z., 14.05.2013

    Das Buch ist gut.Habe schon 3 Bücher von Monika Feth Gelesen.
    Sie sind Spannend von der ersten Seite bis zum Ende.
    Man kann es nicht aus der Hand legen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susanne, 12.01.2010

    Das neue Buch von Monika Feth hat mir sehr gut gefallen. Das einzige was ich bemängeln muss ist, dass schon einige Seiten vorher klar ist, wer die Morde begangen hat. Daher zieht es sich ein bißchen bis zum Schluss. Ansonsten würde ich das Buch jedem Thriller Fan weiterempfehlen. Sehr spannend!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniela, 01.06.2013

    super spannend die bücher sind lesenswert

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katta, 17.05.2010

    ich fand das Buch sehr gut, hatte das innerhalb von ein paar tagen durch. man erfährt zwar früh wer für die morde verantwortlich ist aber nicht warum, was man erst ziemlich zum schluß erfährt. hoffentlich kommt bald noch'n neuer von romy^^

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silvia, 01.03.2013

    In dem Roman geht es um eine junge Journalistin, gleichzeitig wird aber auch aus den Perspektiven anderer Hauptpersonen erzählt. Von Beginn an kann man kaum aufhören zu lesen, da man ständig darauf wartet, wie die einzelnen Geschichten zusammenhängen. Das Buch baut sehr viel Spannung auf und ist angenehm zu lesen. Mir hat es sehr gut gefallen, auch die Thematik ist nicht alltäglich. Die 2. Hälfte des Romans habe ich in einem Stück gelesen, weil ich nicht mehr aufhören konnte. Sehr zu empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    8 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Solifera, 09.12.2009

    Romy, die Protagonistin, hat ein Volontariat bei einer Kölner Zeitung und ist mit Ehrgeiz und Feuereifer bei der Sache. Sie möchte unbedingt eine Mordserie aufklären. Das wäre ihre erste große Story. Also versucht sie überall zu recherchieren, befragt jeden, der ihr dabei weiterhelfen könnte. Sie steckt dabei überall ihre Nase hinein, was sie selbst auch in Gefahr bringt.
    Das Buch ist durchaus nicht unspannend; trotzdem konnte es mich nicht durchgehend fesseln. Das lag vielleicht auch daran, dass man relativ früh schon ahnte, wer für die Morde verantwortlich ist. Für eine einigermaßen solide Leistung vergebe ich 3 Sterne!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Teufelsengel“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating