Trinity - Brennendes Verlangen, Audrey Carlan

Trinity - Brennendes Verlangen

Audrey Carlan

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Trinity - Brennendes Verlangen".

Kommentar verfassen
Wieviel Schmerz hält die große Liebe aus?

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch12.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5863128

Auf meinen Merkzettel
Alles portofrei! Jetzt bestellen und sparen!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Trinity - Brennendes Verlangen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    saika84, 06.09.2017

    Fast 3 Jahre ist es mittlerweile her, seit ein Verrückter Kathleen Bennett und ihre 3 besten Freundinnen töten wollte. Bei dem Brand wurden Kathleens rechte Hand und ihre rechte Körperhälfte schwer verbrannt, sodass sie ihren Job als Schneiderin nicht mehr ausüben kann. In ihrem Kummer hat sie Carson, ihre große Liebe von sich gestoßen, in der Hoffnung auf ein besseres Leben für ihn. Doch bis zum heutigen Tag ist sie nie über ihn hinweggekommen. Auch Carsons Gefühle für Kathleen scheinen nie nachgelassen zu haben. Können die beiden einen Weg zueinanderfinden, auch wenn das Leben Ihnen weiter Steine in den Weg legt?

    Dies ist der 5. Band der Trinity Reihe von Audrey Carlan. Wie bei all ihren Büchern liest sich auch hier der Schreibstil sehr angenehm und locker leicht. Die Bücher stecken voller Gefühl, Liebe, Lebensfreude aber auch schweren Schicksalsschlägen. Es macht einfach Spaß, in die Welt der 4 Seelenschwestern einzutauchen, die mir sehr ans Herz gewachsen sind. Langweilig wird es nie. In diesem Band wird die Geschichte von Kathleen 3 Jahre nach dem schrecklichen Unfall erzählt. Die Sicht wechselt hierbei zwischen Kathleens und Carsons. Es empfiehlt sich natürlich, wie bei allen Reihen auch diese ab dem 1. Band zu beginnen. Nicht selten hat mich dieser Band zum Verzweifeln gebracht. Man fühlt und leidet mit Kathleen mit und hin und wieder möchte man sehr gerne in die Geschichte eingreifen und Misty in ihre Schranken weisen. Das Buch lässt einen nicht los, ehe man es durchgelesen hat. Es ist toll zu sehen, wie die Seelenschwestern immer füreinander da sind. Ich könnte diese Reihe noch ewig weiterlesen und bin traurig, das dies der letzte Band gewesen sein soll. Dieser bekommt natürlich wieder die vollen 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Franziska R., 06.10.2017

    Wieviel Schmerz hält die große Liebe aus?

    Das Cover:
    Auf dem Cover des fünften und letzten Bandes ist eine rosafarbene Rosenblüte zu sehen sowie rund herum passende Farbkleckse. Mir ist übrigens erst jetzt aufgefallen, dass der Titel ja schon zu Kats Situation passt: brennend. Irgendwie makaber...

    Die Geschichte:
    Kathleen Bennetts Haut ist nach dem von Gillians verrücktem Ex gelegten Brand entstellt. Durch die schwere Zeit hilft ihr Chase, der ihr hilft und sie unterstützt. Auch wenn Kats Muskelkraft sich nach mehr als drei Jahren langsam wieder verbessert, glaubt sie, dass niemand sie mehr lieben wird, weil sie sich nun nicht mehr schön sondern hässlich und entstellt fühlt. Das ist auch der Grund, weshalb sie ihre Beziehung zu ihrer großen Liebe Carson beendet hat. Doch die beiden treffen hier und da immer wieder aufeinander, was Kat ziemlich zu schaffen macht. Carson hingegen hat neben der Rückeroberung von Kat ein ganz anderes Problem: Er muss sich mit seinem ehemaligen One-Night-Stand Misty beschäftigen, dass ihm nun sein Leben schwer macht ...

    Meine Meinung:
    Band 5 der 'Trinity'-Reihe ist endlich da und ich war sehr gespannt auf diesen Abschluss, in dem es nun um Kathleen geht, deren Leben sich nach diesem grauenvollen Brand von Gillians irren Ex-Freund sehr verändert hat. Sie meidet Berührungen und schämt sich für ihre verbrannten Hautstellen. Das macht ihr das Leben ziemlich schwer. So hat sie ihre Beziehung mit ihrer großen Liebe Carson beendet, was ja auch schon in den vorherigen Büchern angedeutet wurde. Drei Jahre sind seit dem Brand vergangen. Seitdem treibt sie auf einer Welle der Depressionen, Ängstlich- und Traurigkeit, von der ihre Seelenschwestern und Gillians Ehemann Chase sie herunterholen wollen. Die Kapitel sind aus Kats und Carsons Sicht geschrieben, sodass es auch um Carson und seine kleinen Problemchen geht.

    Ich fand es merkwürdig, dass dann auf einmal die drei Jahre quasi vergessen sind und es wieder heiß her geht zwischen Kat und Carson. Mir ging das irgendwie sehr schnell, auch wenn die beiden etwas mehr als angeheitert waren, um es mal nett zu umschreiben. Für mich waren diese Szenen jedoch wirklich erzwungen, weil es halt ein erotisches Buch ist. Der Sex hat für mich aber irgendwie nicht so gepasst, wie er passiert/zustande gekommen ist. Aber nun gut, so ist es eben. Dafür fand ich den restlichen Teil, die Liebe und Hingabe von Carson sehr schön. Auch hat mir die Wendung gefallen, die Misty mit sich bringt. Und dass es ein Wiedersehen mit einer bekannten Figur gibt.

    Allerdings ist mir Kats Figur nicht soooo sympathisch wie es zum Beispiel Gillian war. Kat ist depressiv, die Eingangsstimmung ist ziemlich düster und eben deprimierend, was es mir am Anfang schwer gemacht hat, in die Geschichte reinzukommen. Es wurde dann aber, als Kat sich aufrafft und die Leseperspektive zu Carson wechselt, der mir sehr gefallen hat. Insgesamt ist das Buch ein echt guter Abschluss der Reihe, auch wenn ich mich frage, warum es kein Buch für Bree gibt. Ja, sie hat ihre Liebe schon gefunden, aber irgendwie wäre ihre Geschichte auch sicher noch interessant geworden.

    Meine Bewertung:
    Mit 'Trinity - Brennendes Verlangen' endet nun die fünfteilige Reihe über die Seelenschwestern Gillian, Bree, Maria und Kathleen. Es war eine schöne, erotische und spannende Zeit, und auch wenn ich diesen Band etwas gezwungen (was die erotischen Szenen angeht) und etwas deprimierend (was Kats Einstellung angeht) fand, war dies ein guter Abschluss, für den ich vier Sterne vergebe. Besos!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Trinity - Brennendes Verlangen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schließen
Nur heute im Online-Adventskalender: Kreativ-Set für nur 9.99 €!

Nur heute: Kreativ-Komplett-Set für nur 9.99 €!

Nur heute im 18. Türchen unseres Online-Adventskalenders erhalten Sie ein Kreativ-Set aus drei Artikeln für zusammen nur 9.99 € statt 22.97 € - Sie sparen 57%!

X
schließen