Vier Pfoten und das Weihnachtsglück

Petra Schier

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Vier Pfoten und das Weihnachtsglück".

Kommentar verfassen
Kurz vor Weihnachten stellt sich heraus, dass Sophies Freund Carsten nicht der ist, der er zu sein vorgab. Sophie zieht sich zurück, doch Cockerdame Lulu hat andere Pläne.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5405899

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Vier Pfoten und das Weihnachtsglück"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    9 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    buchrättin, 14.11.2013

    Märchenhaft und liebevoll erzählt wird diese Geschichte. Der geheimnisumwitterte Journalist Carsten, der ja Undercover arbeitet und die sympathische Photographin Sophie nahmen mich gefangen. Ich mag den Stil der Autorin. Sie konzentriert sich in der Geschichte auf die Figuren, ob Tier, Mensch oder Weihnachtsmann. Sie werden vor meinem inneren Auge lebendig und fast zu realen Menschen.
    Die Mischung der Erzählung, aus der Sicht des Hundes Lulu, aus der Sicht des Weihnachtsmannes und natürlich die menschliche Sicht jeweils von Sophie und Carsten, das macht die Geschichte besonders. Es ist ein modernes Märchen a la „Aschenbuttel“ und damit genau das Richtige für die Weihnachtszeit. Ich liebe solche Geschichten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    7 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    G., 21.11.2013

    Petra Schiers lauschige Winterromane mit fellschnäuziger Unterstützung sind mir zu einer lieb gewonnen Tradition geworden, die immer beschaulich auf das Familienfest einstimmen und mich ein Stück ausgeglichener in das Einkaufsgetümmel schauen lassen.
    „Vier Pfoten und das Weihnachtsglück“ bleibt dem gewohnten Stil der Autorin treu, indem sie zwei Streithähne von der Leine lässt und mit einer gehörigen Portion Kerzenschein-Romantik langsam die Wogen glättet. Sophie und Carsten sind besonders kratzbürstige Vertreter ihrer Gattung, bei deren Disputen mir schon beim Lesen die Puste ausging. Zum Ausgleich kommt aber auch in regelmäßigen Abständen die Cockerhündin Lulu zu Wort, die mir besonders durch ihre Vernarrtheit in die Spielsachen „Püppi“ und „Kraki“ ans Herz gewachsen ist und mal lieb, wild oder eingeschnappt genau weiß, wie sie mit den Menschen umzugehen hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Vier Pfoten und das Weihnachtsglück“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating