Zarah & Zottel - Die Sache mit der gestohlenen Zeit

Jan Birck

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Zarah & Zottel - Die Sache mit der gestohlenen Zeit".

Kommentar verfassen
"Himmeldonnerwetter, ihr habt mir jetzt genug Zeit gestohlen!", schimpft der Hausmeister. Aber was meint er bloß damit? Schließlich ist ja bloß das Kellerfenster zu Bruch gegangen, weil Hubert beim Hoffußballturnier mal wieder danebengeschossen...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 86087301

Auf meinen Merkzettel
Wummelkiste (Weltbild EDITIONEN)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Zarah & Zottel - Die Sache mit der gestohlenen Zeit"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Isabelle B., 14.12.2018

    "Zarah & Zottel - Die Sache mit der gestohlenen Zeit" von Jan Birck ist das zweite total aufregendes und witziges Zottelabenteuer mit herausragenden und lebendig wirkenden Illustrationen.

    Zarah und ihr seltener Zottel, ein Pony auf vier Pfoten, können gerade noch hinter Hausmeister Holzköppel abbremsen, der mit einem Fussball unterm Arm, mit den Kindern im Hof schimpft. Sie haben ihm den Zeit gestohlen brüllt er, dabei ist doch eigentlich nur eine Biomülltonne umgefallen, weil Hubert wieder daneben geschossen hat. 
    Doch dem Hausmeister ist mit der Zeit auch seine gute Laune abhanden gekommen und das ist auch für die Nachbarn sehr unangenehm. Daher beschliessen Zarah, Zottel und die Kinder im Hof nach der verloren Zeit zu suchen. Doch keiner weiss so genau wie die gestohlene Zeit eigentlich aussieht.

    Und psst streng geheim, niemals Zackzack aussprechen oder sogar flüstern, wenn ein Zottelpony in der Nähe ist.

    Die Geschichte von Zarah und Zottel, ihrem Pony auf vier Pfoten, ist eine wunderbare und leicht verständliche Geschichte für Kinder zum Vor und Selbstlesen. Die Charaktere, insbesondere Zarah und Zottel sind sehr liebevoll ausgearbeitet die wir von der ersten Seite an ins Herz geschlossen haben. Ein aufregendes und witzig dargestelltes Abenteuer wartet auf die beiden, indem es Jan Birck schafft, die Geschichte durch seinen humorvoll und locker, leichten Schreibstil, richtiggehend aufleben zu lassen, sodass man sich mitten im Zottelabenteuer befindet.
    Die Schrift ist dem Lesealter entsprechend, die Leseabschnitte sind kurz gehalten, somit bestens für Leseanfänger geeignet und mit grossen, farbigen Doppelseitigen Illustrationen versehen.
    Man merkt den wundervollen und lebhaften Illustrationen an, das Zeichnen Jan Bircks grosse Leichenschaft ist.
    Wir haben uns beim lesen gut unterhalten gefühlt, konnten der Geschichte sehr gut folgen, haben etwas über die gestohlene Zeit erfahren, das auch in unserem Alltag durchaus immer wieder Thema ist.

    Im Gesamten ein empfehlenswertes und aufregendes Zottelabenteuer, das mit viel Witz und Charme für Kinder kinngerecht geschrieben ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    ikatzhorse2005, 23.12.2018

    Zarah & Zottel Die Sache mit der gestohlenen Zeit geschrieben und fantastisch illustriert von Jan Birck
    Zarah und ihr besonderes Zottelpony auf vier Pfoten gehen auf Mission nach der gestohlenen Zeit von Hausmeister Holzköppel. Der hat nämlich Huberts Ball konfisziert. Angeblich haben Martin, Ossi, Beule und Co. seine wertvolle Zeit gestohlen. Eine Behauptung, der auf den Grund gegangen werden muss! Wie Kinder mit solchen Floskeln umgehen und ob Zarah und Zottel hinter das Geheimnis mit der gestohlenen Zeit kommen, erzählt Jan Birck in diesem neuen, tollen Abenteuer. Die bunten, detailreichen, eingestreuten, oft ganzseitigen Illustrationen lassen die kleinen Leser in eine Fantasiewelt eintauchen, die am Ende mit so viel Wahrheit und Realität vollgepackt ist. Gerade diese moderne, kindgerechte Erzählweise machen die Lektüre auch für weniger routinierte Leser leicht. Die ausdrucksstarken Charaktere, eine stimmungsvolle Farbigkeit und witzige Kleinigkeiten machen Spaß beim Vorlesen und Entdecken.
    Eine kleine Superheldin und deren pelziger Freund, farbenfroh zu Papier gebracht, machen Mut zum Handeln und Spaß beim Kennenlernen. Bei so viel freundschaftlichem Zusammenhalt und fantasiereicher Action wollen meine Kinder und ich unbedingt noch weitere Alltagsabenteuer von Zarah und Zottel – Zack Zack lesen.
    Fazit: Jan Birck erzählt mit voller Kreativität und Fantasie eine wunderbare Geschichte. Eine Geschichte zum Erkunden, Verstehen, Innehalten und Nachdenken. Erfrischend offen, gerade für große Vorleser. Ein kleines Schatzbuch mit Bezug zur Realität..., das sind die Besten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Zarah & Zottel - Die Sache mit der gestohlenen Zeit“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating