Zur Psychopathologie der Figuren in Thomas Manns Roman «Doktor Faustus»

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Thomas Mann beschreibt im «Doktor Faustus» die Lebensgeschichte des deutschen Tonsetzers Adrian Leverkühn, der für den künstlerischen Durchbruch mittels einer kreativitätsstimulierenden Erkrankung seine Liebesfähigkeit an den Teufel...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 79382297

Buch56.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 79382297

Buch56.95
In den Warenkorb
Thomas Mann beschreibt im «Doktor Faustus» die Lebensgeschichte des deutschen Tonsetzers Adrian Leverkühn, der für den künstlerischen Durchbruch mittels einer kreativitätsstimulierenden Erkrankung seine Liebesfähigkeit an den Teufel...

Kommentar zu "Zur Psychopathologie der Figuren in Thomas Manns Roman «Doktor Faustus»"

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Zur Psychopathologie der Figuren in Thomas Manns Roman «Doktor Faustus» “

0 Gebrauchte Artikel zu „Zur Psychopathologie der Figuren in Thomas Manns Roman «Doktor Faustus»“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich