A.P.P. Verlag: Hoffnung (eBook / ePub)

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Dem Duo Infernale, Andrew und Josie, ist es erfolgreich gelungen, sich formvollendet zu Grunde zu richten. Während Josie fort ist, ringt Andrew mit dem Tode, und scheinbar vermag niemand, ihn in seinen Selbstmordabsichten aufzuhalten. Frank, Sebastian und...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 60479425

eBook3.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 60479425

eBook3.99
Download bestellen
Dem Duo Infernale, Andrew und Josie, ist es erfolgreich gelungen, sich formvollendet zu Grunde zu richten. Während Josie fort ist, ringt Andrew mit dem Tode, und scheinbar vermag niemand, ihn in seinen Selbstmordabsichten aufzuhalten. Frank, Sebastian und...

Andere Kunden kauften auch

Kommentar zu "A.P.P. Verlag: Hoffnung"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Viktoria P., 19.07.2015

    Steigerung zum Teil 1
    Ich habe den 2. Teil verschlungen, mehrmals und fand ihn einfach großaritg. Eine der besten Geschichten, die ich seit langem gelesen habe. Und dies dank Andy. Der Typ ist großartig und genau der, den Josie und Andrew brauchen. Jeder andere Psychologe hätte Andrew in eine Anstalt für selbstmord gefährderten eingewiesen und ihn schlicht seinem Schicksal überlassen. Aber Andy nicht, zumal es sich, wie er zwischendruch erfährt, um sein Patenkind handelt.
    Und nicht nur Andy setzt alles daran, Andrew zu einem normalen Leben zu helfen. Nein, es scharen sich einige mehr oder weniger freiwillig um ihn, obwohl er das eigentlich gar nicht will (redet er und sein DS sich immer ein....) und doch tut er alles, damit sie dann doch bleiben........
    Der Titel passt, denn endlich lernt Andrew das wahre Leben kennen. Geht Karusell fahren, erlebt einen Abend im Kino, normale Dinge, die man ihm so gönnt.

    Diesmal hält sich der etwas nervende DS aus Teil 1 etwas im Hindergrund und durch die wechselnden Sichtweisen zwischen Andy und Andrew wird es nie langweilig, selbst wenn die kleinsten Gedankengänge wiedergegeben werden, was eben zum Schreibstil der Autorin gehört. Der Humor kommt nicht zu kurz, alles voran wenn Andy über seine "Diät" grübelt oder Andrew versucht, einen "Wischmopp" zu erziehem oder die Invasoren los zu werden.
    Tolle Stroy, die eben keine O/8/15 Liebesgeschichte ist, sondern weit darüber hinausgeht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Kera Jung

0 Gebrauchte Artikel zu „A.P.P. Verlag: Hoffnung“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating