BLACK DAGGER LEGACY: Tanz des Blutes (eBook / ePub)

Black Dagger Legacy Band 2 - Roman

J. R. Ward

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "BLACK DAGGER LEGACY: Tanz des Blutes".

Kommentar verfassen
Ein tragischer Schicksalsschlag machte den jungen Vampirkrieger Axe zu einem melancholischen Einzelgänger. Nun setzt er alles daran, in die Bruderschaft der BLACK DAGGER aufgenommen zu werden, denn nur im Kampf gegen die Lesser, so glaubt er, kann...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook9.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 81667102

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "BLACK DAGGER LEGACY: Tanz des Blutes"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bettina n., 21.07.2017

    Als Buch bewertet

    Der 2. Teil des Ablegers und ich fand ihn wirklich gut.
    Axe ist ein einzelgänger, er will nimanden nahe an sich herankommen, was seine gründe hat. Da begegnet er Elise und wie es so ist bei den Vampieren ist es Anziehung auf den ersten Blick. Axe will das nicht aber er kann nicht von ihr lassen. Elise will endlichz frei sein und ihr gefählt das auch nicht aber sie können nicht anders und so kommen sie sich immer näher.
    Es ist eher eine zahrte Liebesgeschichte der beiden, es geht nicht gleich um Sex, nein sie kommen sich immer näher und erzählen sich was sie so alles durchgemacht haben. So werden einige Vorurteile hinweggefähgt.
    Hier bekommen auch Mary, Raghe und Bitty einen größeren Bart und der hat es wirklich in sich.

    Es währe ganz gut die Reihe zu kennen da hat man noch mehr spaß, ich fand es gut das es eine sich abschließende Geschcihte war, kein 2. Teil auf dem man warten muß.
    Daher nur zu enpfählen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    The Librarian, 20.06.2018

    Als Buch bewertet

    Doch eines bleibt unverändert, und das sind meine Gefühle für dich. Meine Liebe zu dir ist das Einzige, das mich letztlich aufrecht halten wird. – Zitat aus Kapitel 41, S. 423

    Meine Meinung zum Cover:
    Das Cover ist irgendwie typisch „Black Dagger“. Der Blick des Mannes ist undurchdringlich und anziehend. Die weiße Farbe des Covers sorgt dafür, dass das Gesicht und die Schrift hervorstechen. Absolut gelungen!

    Meine Zusammenfassung des Inhaltes (ACHTUNG, leichte Spoiler!):
    Axe ist ein Einzelgänger, er musste im Leben schon einige Dinge verarbeiten und eskalierte mit Drogen und Alkohol. Das Trainingsprogramm der Black Dagger half ihm aus diesem „Loch“ heraus. Allerdings ist er noch immer ein Bad Boy… Dann lernt er die schöne Elise kennen. Sie ist die Tochter aus einem Adelshaus und verkörpert eigentlich alles was er hasst. Trotzdem scheint es ein Knistern zwischen den Beiden geben. Haben die aufkeimenden Gefühle eine Chance? Und was ist mit Axe dunkler Vergangenheit? Wird Elise damit fertig? Parallel dazu kämpfen Mary und Rhage um Bitty. Dieser Kampf ist noch schlimmer als auf dem offenen Feld zu stehen.

    Meine Meinung zum Inhalt:
    Nach dem Beginn des Lesens fühlte es sich wie eine „Heimkehr“ an. Es ist schon eine Weile her, dass ich die Black Dagger gelesen habe. Mit diesem Buch fiel es mir ganz leicht wieder in die Welt einzusteigen und ich fühlte mich total wohl! Der Schreibstil der Autorin ist bildhaft und mitreißend! Keine andere Autorin schafft es, mich so tief in ihre Welt hineinzuziehen! Ich fühlte mich immer als wäre ich live in der Geschichte dabei!

    Die Geschichte teilt sich in zwei Handlungsstränge. Einer dreht sich um Elise und Axe, der Andere um Mary, Rhage und Bitty. Beide Handlungsstränge hatten es in sich und sorgten für reichlich mitfiebern! Ich konnte das Lesen kaum unterbrechen und habe an einem Tag 327 Seiten gelesen! Die Geschichte ließ mich einfach nicht mehr los. Sie war voller Emotionen, Hoch und Tiefs, sowie voller Spannung und Nervenkitzel.

    J. R. Wards Welt ist durchdacht und bis ins kleinste Detail ausgearbeitet. Man könnte meinen es gäbe ihre Vampire in der realen Welt :) . Außerdem weiß die Autorin, wie sie ihre Leser in ihren Bann zieht! Bei mir ist es ihr vortrefflich gelungen.

    Der Verlauf der Geschichte war nachvollziehbar und niemals langweilig. Sie garantierte mir das Mitfiebern und ich konnte mich komplett in die Welt fallen lassen. Axe und Elise Liebe konnte ich schon zu Beginn spüren, noch bevor es den Beiden klar war. Ihre Charaktere wurden intensiv ausgearbeitet und hatten Tiefe! Das Schöne ist auch, dass die Geschichte nicht mit Erotik überladen ist. Die Autorin hat sie an den passenden Stellen in passender Dosis eingebaut. Typisch J.R. Ward eben! Sie kann das einfach!

    Der Handlungsstrang um Rhage, Mary und Bitty war für mich sehr emotional. Mir stiegen des Öfteren die Tränen in die Augen. Ich litt so sehr mit ihnen und konnte mich gut mit ihnen identifizieren, obwohl ich keine Kinder habe. Am Ende des Buches empfand ich nur noch Freude und war beinahe traurig, dass das Buch zu Ende war.

    Mein Fazit:
    J. R. Ward hatte mich schon nach wenigen Seiten wieder komplett in ihre Welt hineingezogen. Es fühlte sich wie „Heimkommen“ an. Die Welt der Autorin ist weiterhin durchdacht und birgt starke Charaktere. Die beiden Handlungssträngen sind spannungsgeladen und zugleich emotional. Ich konnte und wollte gar nicht mehr aus ihrer Welt auftauchen und habe das 544 Seiten starke Buch in zwei Tagen gelesen. Für mich gehört dieses Buch zu meinen Jahreshighlights 2018 im Genre Fantasy!

    Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

    Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Ruth S., 15.03.2018

    Als eBook bewertet

    Es handelt sich quasi um die Fortsetzung der Black-Dagger-Reihe und bezieht sich vor allem auf die jüngeren, "neuen" Auszubildenden Vampirkriegern der Bruderschaft. Die Geschichte hat einen frischen "neuzeitlichen" Wind und da die Hauptfiguren sehr jung sind, wirken die Handlungen echt und der heutigen Zeit angemessen. Für meinen Geschmack etwas zu viel brutalen Hardcore-Sex. Die Liebesszenen wirken etwas wie in "Fifty Shades of Grey". Ansonsten tolle, leichte Lektüre mit einem zu erwartenden Happy End und einem interessanten Protagonisten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „BLACK DAGGER LEGACY: Tanz des Blutes (eBook / ePub)

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „BLACK DAGGER LEGACY: Tanz des Blutes“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating