Burnham Reihe: Between us, Julianna Keyes

Burnham Reihe: Between us (eBook / ePub)

Julianna Keyes

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
10 Kommentare
Kommentare lesen (10)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Burnham Reihe: Between us".

Kommentar verfassen
Sie wollte nur eins: unsichtbar sein - doch er hat sie gesehen

Nora Kincaids Ziel für ihr zweites Jahr am Burnham College klingt ganz einfach: Keine Partys, viel Lernen und auf keinen Fall auffallen. Der komplette Gegensatz zu ihrem ersten...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook7.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 100633627

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Burnham Reihe: Between us"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Diana E., 04.07.2018

    Julianna Keyes – Beetween us

    Nora hat im letzten Jahr vieles falsch gemacht, wollte sie doch „einmal gesehen“ werden, was sie fast das Stipendium für das Burnham College gekostet hat. Sich nun von jeder Versuchung fern halten zu wollen, zwingt sie dazu, sich eine nerdige WG zu suchen, um sich wieder auf das wesentliche zu besinnen: Ihren Collegeabschluss zu schaffen und nicht aufzufallen. Leichter gesagt als getan, denn als sie sich mit ihrem WG Mitbewohner trifft, muss sie feststellen das sich hinter dem angeblich nerdigen Matthew niemand anderes als ihr ehemaliger ONS und der beliebteste Student der Colleges verbirgt: Kellan McVey. Der Partymensch schlecht hin. Doch irgendwie schafft er es, sie zu überreden bei ihm einzuziehen, und sein bester Freund Crosbie Lucas rückt Nora mit seiner unwiederstehlichen und aufdringlichen Art immer mehr auf die Pelle... und ihr Herz.
    Doch Nora will alles ausblenden und sich nur aufs College besinnnen...

    „Beetween us“ ist eine lockerleichte Romance-Story, die mit einer schönen Geschichte, überwiegend sympathischen Charakteren und einigen Überraschungen punkten kann. Dazu kommt eine kurzweilige, humorvolle aber auch emotionale Handlung, die hin und wieder ein bisschen erotisch und oft knisternd ist.
    Bis auf ein paar Kleinigkeiten hat mir die Story gut gefallen, die Geschichte ist in sich abgeschlossen und man bekommt genau das, was man von einer Romance Story, die in einem College spielt, erwartet.
    Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, wirken lebendig, an einigen Stellen natürlich noch etwas unreif und naiv, aber genau das macht den Charme der Geschichte aus.
    Nora ist sympathisch, im letzten Jahr hat sie sich etwas mit dem Feiern übernommen, dieses Jahr musste sie Sozialstunden und Sommerkurse nachholen, hat sich von ihrer besten Freundin distanziert, nur um ihr Leben in geregelte Bahnen verlaufen zu lassen. Leichter gesagt als getan, als sie ausgerechnet bei Kellan einzieht und dann auch noch auf Crosbie trifft. Beides Schwerenöter in Liebesdingen, unwiederstehlich und auch ein wenig anstrengend, so wie die meisten Jungs in dem Alter eben sind.
    Doch hinter Crosbie steckt weitaus mehr, als man zuerst vermutet, denn obwohl auch er ein Schulliebling ist, die Frauen haufenweise auf ihn stehen und er gerne flirtet, steckt hinter seiner Fassade ein junger Mann, der für sich selbst seinen Weg sucht und Angst hat, dass all die guten Dinge nur passieren, weil er mit Kellan befreundet ist.
    Kellan hat mir ebenfalls gut gefallen, obwohl er so wechselhaft ist, einerseits punktet er mit ernsten Gesprächen, dann wiederum macht er genau das Gegenteil, sodass ich hoffe, dass wir bald auch seine Geschichte lesen können, denn ich bin gespannt ob es irgendjemand schafft ihn zu bändigen.

    Insgesamt ist es eine schöne, kurzweilige und unterhaltsame Story, die mich verzaubern und mich mitreißen konnte. Nicht konnte ich sämtliche Handlungen der drei nachvollziehen und das letzte Drittel der Geschichte hat auch etwas an Fahrt verloren, sodass sich die Geschichte etwas zog, dennoch habe ich die Story gern gelesen, und ich werde ganz sicher auch weitere Bücher der Autorin lesen.

    Das Cover ist romantisch, in dezenten Farben gehalten.

    Fazit: schöne Romance-Story mit einigen Längen. 4 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Rebecca K., 07.07.2018

    ein angenehm zu lesender Roman


    Nach ihrem ersten katastrophalen Jahr am Burnham College hat Nora beschlossen einfach alles anders zu machen. Leider ist dies nicht so einfach wie man es sich so vorstellt und so beginnt das neue Collegejahr damit sich eine neue Wohnung zu suchen und sie landet bei Kellan der ein Zimmer zu vermieten hat.
    Für Nora wird es nicht leichter, denn ausgerechnet Crosbie Lucas ist der beste Freund ihres Mitbewohners und er verkörpert all das was Nora meiden möchte.
    Genau aus diesem Grund versucht Nora auch Crosbie so gut es geht aus dem Weg zu gehen, nur irgendwie hat Crosbie anderes im Sinn.

    Ich bin auf das Buch durch die Lesejury aufmerksam geworden und da ich den Klappentext sehr ansprechend fand habe ich es heruntergeladen und mit dem Lesen begonnen.
    Mir war auch klar, dass es garantiert die eine oder andere heiße Szene geben würde auf welche ich persönlich auch verzichten hätte können. Genauso war mir aber auch klar, dass es mit Sicherheit ein Happy End geben würde so wie es bei diesem Genre eben üblich ist.
    Der Einstieg ins Buch ist mir zu Beginn des Romans nicht so leicht gefallen wie ich es mir erhofft hatte, aber als ich mich eingelesen hatte bin ich gut voran gekommen.
    Die gesamte Handlung wird aus der Sicht von Nora erzählt, wobei es aber wirklich nie zu einseitig war und da auch die anderen Figuren in Gesprächen zu Wort kamen ergab alles zusammen ein rundes Bild für mich.
    Man konnte aber auch dem Handlungsverlauf sehr gut folgen und auch wenn man nicht mit jeder Entscheidung die im Laufe des Romans getroffen wurden konnte man alles sehr gut nachvollziehen.
    Auch wenn ich noch nie in Amerika war konnte ich mir Burnham und seine Handlungsorte anhand der Beschreibungen sehr gut vor dem inneren Auge entstehen lassen beim Lesen.
    Die Figuren des Romans waren alle mit sehr viel Liebe zum Detail beschrieben, so dass man sie sich problemlos während des Lesens vorstellen konnte.
    Alles in allem habe ich angenehme Lesestunden mit dem Roman verbracht und sollte es einen neuen Roman von Julianna Keyes geben würde ich ihn sofort kaufen und lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Burnham Reihe: Between us (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Burnham Reihe: Between us“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating