Der kleine Medicus: Der kleine Medicus, Dietrich Grönemeyer

Der kleine Medicus: Der kleine Medicus (eBook / ePub)

Dietrich Grönemeyer

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der kleine Medicus: Der kleine Medicus".

Kommentar verfassen
Klare Diagnose: aktualisiert und kompakt, mit ganz viel neuem Wissen und einem frischen neuen Look Nano und seine Freunde haben eine Fitness-Kur gemacht. Überarbeitet und moderner denn je, ist der kleine Medicus von Prof. Grönemeyer endlich...

Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 16.99 €

eBook 9.99 €

Sie sparen 41%

Download bestellen
sofort als Download lieferbar | Bestellnummer: 60780397
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der kleine Medicus: Der kleine Medicus"

  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebekka Tammen, 12.12.2014

    Als Buch bewertet

    Der kleine Medicus von Prof. Dietrich Grönemeyer erinnert mich an meine Kindheit, genauer an die französische Serie "Es war einmal das Leben", nur ist das vor mir liegende Buch deutlich besser!

    Cover: Schon beim Auspacken des Buches ist mir gleich die Hochwertigkeit des Covers, der Seiten, des gesamten Buches aufgefallen. Das Buch ist breiter als die Standardwerke und kann somit ganz wundervolle Bilder zeigen.

    Schreibstil: Durch die spannende Geschichte fesselt das Buch kleine sowie große Kinder. Kompaktes Wissen vermitteln die farblich hervorgehobenen Kästchen. Der hintere Teil, Medizinservice, ist farblich abgehoben, sodass man da ganz schnell wichtige Informationen findet, ohne lange im Buch zu suchen.

    Nano, der eigentlich Nanolino heißt, ist der kleine Medicus. Er will Arzt werden und hat ganz viele Fragen. Er gerät an Dr. X, Micro Minitec und Rappel, den Versuchshasen, der mit Micro Minitec aus dem Labor von Prof Schlotter geflüchtet ist. Prof Schlotter hat Böses im Sinn, und als Opa Erwin sich plötzlich wie ein Roboter verhält, beginnt Nanos Reise durch Opa Erwins Körper - okay, vorher durfte er in Micro "üben"...

    Das Buch hat aber noch ganz viele weitere Besonderheiten: wir beginnen nicht nur eine Reise durch den Körper, nein, Prof . Grönemeyer hat durch Oma Rosi auch eine Verfechterin der Naturheilkunde eingebracht, was mir als Heilpraktiker besonders gefällt. Sie gibt ganz viele naturheilkundliche Tipps, Rezepte für Heiltees oder was man gegen einen Sonnenbrand machen kann, ohne in Quacksalberei abzudriften.

    Ab S. 215 wird erneut viel erklärt, wir sehen Bilder vom Inneren des Körpers, mal das Skelett, dann mit Organen, Kernspinaufnahmen oder einfach Erklärungen, was man beim Arzt macht. Die häufigsten Krankheiten werden erklärt und die Behandlung (naturheilkundlich, schulmedizinisch und mittels Hausmitteln) beschrieben. Infektionskrankheiten/Kinderkrankheiten und wie man sie erkennt, dann, ein paar Seiten weiter, werden ganz viele tolle Heilkräutertees mit ihren Wirkweisen beschrieben, ein Glossar und was wir machen können, um gesund zu bleiben. Also der hintere Teil lohnt sich nochmal sehr!
    Das Buch kann ich durchweg jedem ans Herz legen, die Geschichte macht Spaß, die Bilder erinnern an den Film und es ist dazu noch ein Buch zum Nachschlagen! Das gebe ich nicht wieder her und freue mich auf mehr von Nano und Prof. Grönemeyer!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Der kleine Medicus: Der kleine Medicus (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Der kleine Medicus: Der kleine Medicus“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- €!

Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- €!

Machen Sie jetzt mit und nutzen Sie Ihre Chance auf monatlich wechselnde Preise und einen VW Golf als Hauptgewinn im Gesamtwert von über 100.000.- €! Jetzt teilnehmen!

X
schließen