Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe: 210 In den Sommern (eBook / ePub)

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Freie Liebe, freier FallIch bin Heide Herwig und mein Leben veränderte sich radikal zwischen den Sicherheitsbügeln des Freifallturmes in Soltau.
Eigentlich hasse ich Rummel. Und dann sowas: Heide im Heidepark. Aber ansonsten bin ich offen für alles. Dachte...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 127489436

eBook1.49
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 127489436

eBook1.49
Download bestellen
Freie Liebe, freier FallIch bin Heide Herwig und mein Leben veränderte sich radikal zwischen den Sicherheitsbügeln des Freifallturmes in Soltau.
Eigentlich hasse ich Rummel. Und dann sowas: Heide im Heidepark. Aber ansonsten bin ich offen für alles. Dachte...

Andere Kunden kauften auch

Kommentar zu "Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe: 210 In den Sommern"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 3 Sterne

    Frank W. W., 17.09.2019

    Erlebnisse am Baggersee

    Klappentext:
    Grau ist der Tag. Gold ist die Erinnerung.
    Wenn die Erinnerung ein einziger langer Sommer ist, ein goldenes Funkeln, ein Abenteuer, eine Liebe von der du zehrst … ein Leben lang?

    Rezension:
    Wie schön waren doch die Sommer(ferien) der Jugendzeit. Endlose Tage mit den Freunden unterwegs sein, keine Pflichten, nur Spaß. Und dann war da noch die kleine Schwester eines der Freunde …
    Der Protagonist in Hendrik Kühns booksnacks-Kurzgeschichte träumt von den Sommern seiner Jugendzeit. Verschiedene Einzel-Erinnerungen reihen sich aneinander. Dass er die jüngere Schwester eines Freundes ‚interessant‘ fand, ist dabei nicht die unwichtigste. Wie auch in der Praxis sind solche Erinnerungen recht sentimental geprägt, was der Text gut ʼrüberbringt. Das einzige Problem dieser eigentlich stimmigen Kurzgeschichte besteht darin, dass sich keine Anhaltspunkte finden lassen, wie alt der Protagonist zur Zeit der berichteten Ereignisse ist. Gefühlsmäßig kann ich kein Alter finden, in dem die verschiedenen Erlebnisse stimmig zusammenpassen würden. Könnte man bei einer Erinnerung zuerst an etwa 11- bis 12-jährige denken, würde die sich unmittelbar anschließende Situation eher zu 14- oder 15-jährigen passen.

    Fazit:
    Die Jugenderinnerungen dieser Kurzgeschichte lassen sich altersmäßig leider nicht einordnen.

    Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog
    Dem Eisenacher Rezi-Center kann man jetzt auch auf Facebook folgen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe: 210 In den Sommern (eBook / ePub)

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe: 210 In den Sommern“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating