Die Sternen-Trilogie: Sternenfunken, Nora Roberts

Die Sternen-Trilogie: Sternenfunken (eBook / ePub)

Roman

Nora Roberts

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
14 Kommentare
Kommentare lesen (14)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Sternen-Trilogie: Sternenfunken".

Kommentar verfassen
Wenn das Funkeln der Sterne die Nacht erhellt, wird sich das Schicksal erfüllen ...

Die schöne Annika hat eine ganz besondere Verbindung zum Meer, von dort stammt sie, und dorthin muss sie wieder zurückkehren. Doch vorher hat sie noch einen...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe 9.99 €

eBook 8.99 €

Sie sparen 10%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 76495019

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Sternen-Trilogie: Sternenfunken"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    8 von 93 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jashrin, 13.02.2017

    Als Buch bewertet

    Aus den sechs Wächtern, die das Schicksal zusammengeführt hat, ist eine eingeschworene Gemeinschaft geworden. Nachdem sie den ersten Stern gefunden und sicher versteckt haben, geht die Suche nach dem Wasserstern nun auf der traumhaften Insel Capri weiter. Es gestaltet sich äußerst schwierig genaue Hinweise auf den Stern zu bekommen und die Zeit wird immer knapper – vor allem für Annika, deren Aufenthalt an Land begrenzt ist. Immerhin kommt sie während ihrer Nachforschungen endlich Sawyer näher und kann zumindest für den Moment alle Zweifel und Hindernisse vergessen.
    Zudem besteht die Hoffnung, dass sie mit ihrer besonderen Verbindung zum Wasser den Stern aufspüren kann und die sechs so ihrem Ziel wieder ein Stückchen näher sind.

    Während die Auserwählten mit unverminderter Kraft weiter nach dem Stern suchen, versucht Nerezza sich von ihrer Niederlage auf Korfu zu erholen und bringt einen weiteren gefährlichen Gegner ins Spiel. Bald stehen Annika, Sawyer und ihre Gefährten nicht nur der dunklen Göttin gegenüber sondern auch sehr irdischen Bedrohungen…

    Nachdem mir der erste Band der Sternen-Trilogie gut gefallen hat, war klar, dass ich auch den zweiten Teil lesen muss. Während im vorherigen Band Sasha und Bran im Zentrum des Geschehens waren, liegt nun der Fokus neben der Sternsuche auf Annika und dem geheimnisvollen Sawyer. Auch wenn völlig absehbar ist, dass sich die beiden näherkommen werden, so macht es dennoch Spaß sie dabei zu beobachten. Vor allem Annikas unnachahmliche Art hat mir sehr gefallen und sie ist eine tolle Protagonistin: lebensfroh, neugierig, offen und einfach liebenswert. Da stört es mich auch nicht, dass sie zudem umwerfend aussieht und offenbar in nahezu jeder Lebenslage eine beinahe perfekte Körperbeherrschung hat. Sei es das Schwimmen, Tanzen, Akrobatik, Nahkampf… - nichts scheint ihr schwer zu fallen. Manch einem Leser mag das zu dick aufgetragen erscheinen und ich selbst ziehe es auch vor, wenn die Charaktere weniger perfekt sind, doch Annika hat mich trotzdem völlig für sie eingenommen.

    Weniger gelungen finde ich die Tatsache, dass die sechs alle Gefahren aus meiner Sicht zu leicht vorhersehen und sehr schnell überwinden. Trotz der schon auf dem Klappentext genannten Gefangennahme wird so leider nicht allzu viel Spannung erzeugt. Für mich lebte der Roman vor allem durch seine Charaktere, die Handlung gab nicht ganz so viel her.

    Da ist es vor allem auch dem gewohnt flüssigen Schreibstil zu verdanken, dass ich trotz der fehlenden Spannungsmomente beinahe durch die Seiten geflogen bin.

    Mein Fazit: Auch wenn mich der zweite Band der Sternen-Trilogie nicht ganz so überzeugen konnte wie der erste, so hat mir das Lesen dennoch Spaß gemacht. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und durch den gekonnten Stil wurde es zu keiner Zeit langweilig. Ganz sicher werde ich auch noch den Abschlussband lesen. Trotz kleiner Schwächen auf jeden Fall eine schöne Trilogie für alle, die romantische Geschichten mit einer Prise Action und einer Menge Magie mögen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 108 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ilse N., 11.02.2017

    Als Buch bewertet

    Dieses Buch ist, wie alle Nora Roberts-Bücher sehr spannend und ich liebe diese Bücher sehr.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    18 von 112 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Edda N., 25.01.2017

    Als Buch bewertet

    In diesem Buch wird wieder einmal die Fantasie des Lesers angeregt. Ist zwar nicht Jedermanns Sache, aber mir gefällt es hervorragend und ich freue mich schon auf das zweite Buch der Trilogie

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 102 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Emanuela M., 04.02.2017

    Als eBook bewertet

    wie immer super spannend, kann den letzten Teil kaum abwarten. Freue mich darauf

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 104 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabine C., 28.01.2017

    Als Buch bewertet

    Wieder einmal......... Sehr schön!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 91 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra O., 17.01.2017

    Als Buch bewertet

    Sehr gut geschrieben.
    Petra

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    5 von 87 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susanna S., 08.03.2017

    Als eBook bewertet

    Nora Roberts vereint in dieser Sternen Trilogie wieder einmal die Themen Magie und Liebe. Ich habe die ersten beiden Bände zwar in einem Rutsch durchgelesen, weiß aber jetzt schon, dass es bei diesen einem Mal bleiben wird. Als Urlaubslektüre sind sie gut geeignet, mehr aber nicht!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    18 von 93 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marietta K., 25.01.2017

    Als Buch bewertet

    Teil Zwei Sternen Funken ist ebenso fesselnd geschrieben wie Teil Eins Sternen Regen und den dritten Teil Sternen Staub habe ich schon bestellt, obwohl er erst im Sommer erscheint. Die Trilogie enthält alles was Frau mag - Romantik, Witz, Fantasy und Spannung.
    Nora Roberts schreibt mit Herzblut. Ihre Romane fesseln mich immer wieder und ich erwarte sie immer ganz ungeduldig.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    7 von 85 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susanne N., 28.01.2017

    Als eBook bewertet

    Ich hatte mich sehr auf den zweiten Teil gefreut. Leider war dies eins der langweiligsten Bücher, die ich seit langem gelesen habe. Die Hälfte der Zeit wurde darüber geredet, wie das toll Essen zubereiten und der Tisch gedeckt wird und wie toll jeder einzelne doch sei. Das ganze Buch hätte man locker auf 200 Seiten zusammenstreichen können. Das einzig spannende waren die kurzen Phasen mit den Gegenspielern.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    35 von 116 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Renate W., 20.01.2017

    Als eBook bewertet

    Sternenfunken ist der zweite Band der Sternentrilogie. Der zweite Stern soll von den Wächtern, drei Frauen und drei Männern, gefunden werden. Jeder Teilnehmer an der Expedition hat besondere Fähigkeiten, die sie auf ihrer Suche einsetzen. Gegenspielerin ist eine dunkle Göttin, die die Sterne für sich selbst haben will. Wie immer ist auch hier Magie im Spiel. Werden die drei Paare den zweiten Stern finden und in Sicherheit bringen?
    Dieses Büch lebt mehr von Dialogen und weniger von Handlung. Ich finde es ein wenig schwächer, als den Band 1 Sternenregen. Trotzdem habe ich das Buch kaum aus der Hand gelegt, bis ich es durch hatte. Wir alle werden bis zum 19. Juni warten müssen, bis der Teil 3 erscheint: Sternenstaub.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Sternen-Trilogie: Sternenfunken“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schließen
Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- € - jetzt mitmachen!

Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- €

Machen Sie 2017 zu Ihrem Glücksjahr: Jetzt bis 02.11. teilnehmen und mit etwas Glück ein iPhone 7 oder einen tolino epos gewinnen! Mehr Infos hier!

X
schließen