Executive (eBook / ePub)

Allgäu-Krimi

Alexandra Scherer

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Executive".

Kommentar verfassen
Vermisst, wahrscheinlich ertrunken:
J.K. Maierling, durch rücksichtsloses Geschäftsgebaren erfolgreicher Unternehmer, ist unauffindbar. Zuletzt wurde er in der Nähe eines reißenden Gebirgsbaches gesehen.
Ist Maierling einem Unfall zum Opfer...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook8.49 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 108639311

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Executive"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Anett H., 28.01.2019

    Tilman Bullreitner ist der Besitzer des Hotels Topelmühle, welches er für Seminare zur Verfügung stellt. Ein Hotelgast ist verschwunden, der sehr unbeliebte Unternehmer Konrad Maierling. Sein Unternehmen ist zu einem Seminar im Hotel, welches seine Geliebte, Birgit Zirkowski leitet.
    Es gibt einen Sprung ein paar Tage zurück, als alle zum Seminar anreisen, auch noch der Herr Maierling, der es sich auch mit dem Hotelpersonal verscherzt. Til hat ein persönliches Interesse, Maierling zu schaden. Er hat gute Beziehungen zu vielen Leuten, bei denen er Informationen einholen oder Nachforschungen anstellen lassen kann und seine Fallen auslegt.
    Es gibt so einige Parteien, die etwas gegen Maierling haben. Er ist ein cholerischer, unsensibler, einfach ein böser Mensch. Eigentliche möchte ihn seine Belegschaft und auch seine Familie aus dem Weg haben.
    Neben seiner Tochter Anja hat Maierling noch zwei Söhne und eine Ex-Frau. Es gibt, auch wieder in der Vergangenheit und Zukunft, Abschnitte aus Anja’s Sicht erzählt.
    Auch sie und ihre Mutter intrigieren gegen Maierling.

    Til ist mir sehr sympathisch. Er ist bestimmt kein Unschuldslamm, was ihn aber noch interessanter macht. Er ist ein intelligenter Mensch und ein sehr großzügiger Chef. Nebenbei noch ziemlich reich. Das Hotel betreibt er nur als Hobby.
    Den alten Fridolin sollte man auch nicht unterschätzen. Im ersten Moment wirkt er vielleicht etwas deppert, aber er ist ein gewieftes Schlitzohr und fast schon ein Orakel.

    Mit den Zeitsprüngen hatte ich anfangs einige Probleme, aber da die Kapitel mit den einzelnen Tagen und Uhrzeiten überschrieben waren, ging es dann relativ gut.
    Die Geschichte ist teilweise im Dialekt geschrieben, was aber trotzdem gut zu verstehen ist.

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist kein typischer blutrünstiger Krimi, es gibt nicht einmal wirklich eine Leiche. Aber es ist spannend geschrieben und lässt sich gut und flüssig lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Executive (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Executive“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating