High School Drachen: Feuerküsse (eBook / ePub)

Katharina Gerlach

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "High School Drachen: Feuerküsse".

Kommentar verfassen
Romantasy mit Drachen
Jetzt mit einer neuen Szene

Die Flammen eines Verkehrsunfalls töten Lydias Eltern und löschen ihre gesamten Erinnerungen aus. Ganz egal, was sie versucht, alles, was ihr bleibt sind die Schmerzen über den Verlust ihrer...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook2.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 83862086

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "High School Drachen: Feuerküsse"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Little Cat, 16.04.2017

    Rezension zu dem Buch
    „Feuerküsse – High school Drachen 1“ von Katharina Gerlach


    Buchdetails
    Erscheinungsdatum Erstausgabe : 18.02.2017
    Aktuelle Ausgabe : 18.02.2017
    Verlag : Independent Bookworm
    ISBN: B06W59B6VM
    E-Buch Text 182 Seiten
    Sprache: Deutsch

    Zur Autorin:
    Katharina Gerlach wurde 1968 geboren und wuchs mit drei jüngeren Brüdern mitten in einem Wald im Herzen der Lüneburger Heide auf. Schon früh verschwand sie tagelang in magischen Abenteuern, vergangenen Zeiten oder unheimlichen Märchenwäldern, denn auch junge Wilde lernen irgendwann Lesen.
    Es blieb nicht beim Lesen. Während einer Lehre zur Landschaftsgärtnerin schrieb sie ihren ersten Roman, ein Buch voller Anfängerfehler. Zum Glück gab es auch Bücher darüber, wie man es richtig macht, und so erschienen bald die ersten Kurzgeschichten.
    Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann, drei Kindern und einem Hund in einem Häuschen nicht weit von Hildesheim und - na, was wohl - schreibt an ihrem nächsten Roman. Katharina Gerlach hat diverse Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht, sowie ein E-Book für die Serie "The 33 Worst Mistakes Writers Make About..." der bekannten amerikanischen Fantasy-Autorin Holly Lisle.
    Quelle: Amazon


    Zum Inhalt:
    Ihre Eltern sind tot, sie selbst hat den Unfall überlebt. Dabei hat Sie Ihr gesamtes Gedächtnis verloren. Alles in Ihr fühlt sich leer an und dann soll Sie auch noch zur Schule gehen. An dem befürchteten ersten Tag lernt sie Collin kennen, der sich um sie „kümmern“ soll. Kurz darauf begegnet Sie Harm. Beide verwirren Sie und stürzen Sie in einen Strudel der Gefühle. Und als Sie dann auch noch anfängt Drachen zu sehen und von ihnen zu träumen weiß Sie nicht mehr was Sie glauben soll.

    Meine Meinung:
    Das Cover ist wunderschön. Ich hab es leider nur als Ebook, bin mir aber sicher das es in „echt“ noch viel besser wirkt.
    Dieses Buch ist eines der besten Drachenbüchern die ich je gelesen habe. Es verkörpert alles was ein gutes Buch braucht. Der Schreibstil liest sich flüssig und die Autorin hat eine interessante Welt erschaffen. Das Buch ist aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben. Hier hätte die Autorin den Wechsel vielleicht kennzeichnen können z. B. Durch die jeweiligen Namen über den Kapiteln. Aber das ist nur eine Idee, ich kam ohne sehr gut zurecht.
    Die Handlung ist sehr bildhaft und detailliert beschrieben, sodass ich ohne Probleme mir alles vorstellen konnte. Zwischendurch gab es einige unerwartete Wendungen die dazu führten das es nicht langweilig wurde. Durch die Flaschbacks von Lydia ist es immer wieder spannend.
    Die Charaktere Menschen wie Drachen sind allesamt gut ausgearbeitet. Lydia gefällt mir unheimlich gut als Charakter. Sie ist stark und doch so zerbrechlich. Colin mochte ich auch gleich. Er ist so ein bisschen "Der nette Junge von nebenan". Harm hingegen ist eher der große unbekannte. Er hat etwas unheimliches an sich. Aber dennoch wirkt dieses auch anziehend auf Lydia.
    Das Ende fand ich Grandios, es endet an der richtigen Stelle. So bekommt der Leser Lust auf den nächsten Band. Ich kann es ehrlich gesagt kaum erwarten.

    Mein Fazit:
    Ein Buch das in sich stimmig ist und förmlich nach „mehr“ schreit! Mein persönlicher Favorit!

    Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „High School Drachen: Feuerküsse“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating