Im Zeichen der Templer, Stefan Burban

Im Zeichen der Templer (eBook / ePub)

Stefan Burban

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Im Zeichen der Templer".

Kommentar verfassen
1187 nach Christus.

Im Heiligen Land tobt ein erbitterter Kampf zwischen Salah ad-Din, bei seinen Feinden unter dem Namen Saladin bekannt, und den Kreuzfahrerstaaten unter der Führung von Guy de Lusignan, dem König von Jerusalem.
Nachdem...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 13.90 €

eBook8.99 €

Sie sparen 35%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 89464692

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Alles portofrei! Jetzt bestellen und sparen!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Im Zeichen der Templer"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Suzana J., 17.10.2017

    Als Buch bewertet

    Wir schreiben das Jahr 1187, die Schlacht von Hattin ist beendet, das christliche Heer von der Armee Saladins (Salah ah-Din) zerschlagen. Christian d`Orléans, ein Tempelritter, liegt schwer verletzt am Boden, als er beobachtet wie einige dunkle Gestalten über das blutige Feld ziehen. Dort wo sie verweilen, sind nach kurzer Zeit Angstschreie zu vernehmen und die Opfer bleiben tot zurück. Als sich eine der dunklen Gestalten ihm zuwendet und ihn in den Hals beißt, gelingt es ihm diesen noch mit seinem Schwert zu erschlagen, bevor er in eine tiefe Ohnmacht fällt. Einige Zeit danach wacht er auf, bemerkt überrascht das ihn die Sonnenstrahlen schmerzen und er Durst hat. Durst nach menschlichem Blut. Er weigert sich zu glauben dass er zu einem Vampir geworden ist, wird aber von Heinrich, einem Johanniter, über die Besonderheiten seines neuen Daseins aufgeklärt. Er erfährt das nicht Saladin, sondern eine andere Person hinter der Einnahme Jerusalems steht und der Grund dafür ein anderer ist als gedacht. Von nun an wird er getrieben von seinem Blutdurst, dem er zu widerstehen versucht und dem Schwur den er als Tempelritter geschworen hat.

    Wow, bin positiv überrascht. Die Story die Stefan Burban erschaffen hat, ist fesselnd und mitreißend. Ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen. Er hat es geschafft, die tatsächlich stattgefundene Schlacht um Jerusalem, mit einer Vampirstory zu verknüpfen und dass überaus überzeugend. Offene Fragen die sich jeder Historiker stellt, hat er in seiner Geschichte geklärt.
    Die Protagonisten aber auch Nebenfiguren sind ausführlich charakterisiert worden, sie sind einem manchmal nicht sofort symphatisch, aber das macht grade den Reiz aus. Dies ist kein Buch über Kuschelvampire, sondern ein Buch in welchem Vampire blutrünstig und brutal sind, so wie sie ursprünglich auch dargestellt wurden.
    Der Schreibstil ist flüssig und die Beschreibungen über die Schauplätze so genau, dass man sich gut in diese Epoche hineinversetzen kann.
    Witzig fand ich die Einbringung von Robin, dem Bogenschützen, der allen sehr bekannt sein dürfte. Ich hoffe dass der Autor sich auch hierzu eine Story einfallen lässt. 

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Im Zeichen der Templer (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Im Zeichen der Templer“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schließen
Nur heute im Online-Adventskalender: 5.- € Gutschein auf Musik-Highlights!

Nur heute: 5.- € Gutschein auf Musik-Highlights

Sichern Sie sich nur heute im 12. Türchen unseren Online-Adventskalenders 5.- € Rabatt auf eines von vielen ausgewählten Musik-Highlights. Jetzt bestellen - alles nur, solange der Vorrat reicht!

X
schließen