Lehrstunden des Herzens (Historischer Liebesroman) (eBook / ePub)

Dorothea Stiller

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Lehrstunden des Herzens (Historischer Liebesroman)".

Kommentar verfassen
Für alle Fans von Jane Austen und Georgette Heyer


...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook2.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 98027014

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Lehrstunden des Herzens (Historischer Liebesroman)"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manuela B., 24.04.2018

    Lehrstunden des Herzens ist ein Liebesroman der Autorin Dorothea Stiller, die Leser dürfen teilhaben am Leben der Dallaway Schwestern, die sich nach dem Tod des Vaters möglichst bald vorteilhaft verheiraten müssen, um nicht in ärmliche Verhältnisse abzurutschen. Nachdem es mit einigen Kandidaten nicht so richtig geklappt hat nimmt Clara Dallaway, die ältere Schwester eine Stelle als Gouvernante im Haus der Wiltmores an und das Liebeskarussell beginnt sich zu drehen.

    Die Autorin erzählt mit leichter Hand eine Geschichte die im historischen England im Jahr 1811 angesiedelt ist. Die damalige Zeit wird gut in den Fokus gerückt und die Geschichte selber hat mir gut gefallen. Es ist leichte Unterhaltung die zwar vorhersehbar ist, die aber dennoch Spannung erhält durch die Widrigkeiten welche sich die Autorin für Clara und ihre Familie einfallen lässt. Leichte Lektüre mit charmant-romantischem Touch. Für mich die ideale Entspannungslektüre für einen Urlaubstag oder einfach mal für zwischendurch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Iris V., 27.04.2018

    Cover
    Das Cover ist einfach romantisch. Es zeigt eine Frau in einem weißen Kleid die in einem wunderschönen Garten steht und ein großes Herrenhaus ansieht. Es passt sehr gut zu dem Inhalt des Buches.


    Inhalt
    England 1811. Clara Dallaway und ihre Schwester Evelyn verlieren ihren Bruder und auch der Vater ist schwer krank. Da der Besitz immer von einem Mann zu einem anderen männlichen Verwandten vererbt wird, sind die beiden gezwungen sich einen Ehemann zu suchen. Da die Suche nicht sehr erfolgreich verläuft, entscheidet sich Clara dazu als Gouvernante im Hause eines Earls anzufangen. Dort stolpert sie im Garten über einen Fremden der ihren Puls höher schlagen lässt.


    Meine Meinung
    Das Buch ist schön und flüssig geschrieben, so dass man es in einem Stück lesen kann. Die Geschichte ist komplett aus Claras Sicht verfasst und zeigt wie schwer es Frauen früher hatten und das normalerweise Vernunftehen eingegangen wurden. Ich konnte Clara gut verstehen, dass sie sich gegen die Vernunft und für ihr Herz entschieden hat. Die Story rast ein bißchen dahin, manchmal hätte ich mir mehr Erklärungen gewünscht.


    Mein Fazit
    Es ist eine schöne Geschichte von einer starken Frau wenn man mal Lust hat ein paar Stunden abzutauchen in eine vergangene Zeit. Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kristall, 31.05.2018

    England, wir schreiben das Jahr 1811. Wir befinden uns in Surrey, einer kleinen Grafschaft im Süden des Landes. Ein sehr schwerer Schicksalsschlag überschattet die Familie Dallaway. Besonders die jungen Schwestern Clara und Evelyn fallen in ein tiefes Loch. Da kommt auch schon der nächste schwere Schicksalsschlag mit großen Schritten. Clara bangt vor einer Zukunft in Mittellosigkeit. Die Zeit rennt, denn die beiden Schwestern müssen sich dringenst verheiraten. In der Hoffnung eine gute Partie zu machen, werden sie den Brüdern Harding vorgestellt. Dabei geraten die Schwestern zwischen die Fronten von Eifersucht und Missgunst. Clara ist eine junge Frau die weiß was sie will, und genau aus diesem Grund hat sie nun zum wiederholten Male einen Heiratsantrag abgelehnt. Und selbstbewusst wie sie ist, weiß sie, das sie nun selbst Geld verdienen muss und nimmt eine Stelle als Gouvernante im Hause des Earls of Wiltmore of Lynham Hall. Auch hier muss sie sich durchbeißen...aber wer war denn dieser gut aussehende Fremde über den sie gestolpert ist? Die Liebe fällt wohin sie will! Dorothea Stiller hat mich richtig an diesen wunderschönen Roman gefesselt! Einfach nur zum dahinschmelzen! Ihr Schreibstil zeichnet sich durch eine Klarheit aus, die ohne große Ausschweifungen besticht. Mit ihr in diese Zeit zu reisen war sehr angenehm da sie weiß den Leser zu fesseln. Die Kapitel sind kurz und knapp. Nichts wird vergessen obwohl wir uns immer wieder recht rasch in die Zukunft lesen. Es zu schaffen diese Zeit gut lesbar danieder zu schreiben, ist nicht einfach. Der Stil ist zeitlos. So gut lesbar das man regelrecht durch die Kapitel fliegt! Bei Jane Austen tun sich viele schwer, was dem schweren, aber der zur damaligen Zeit, passenden Schreib- und Sprachstil geschuldet ist. Aber so war das nun damals. Stiller hat es ähnlich mit der heutigen Zeit gehalten und brilliert dadurch aus der Masse heraus und wäre eine ernst zunehmende Konkurrentin für Jane Austen gewesen. Da alles so harmonisch ist, ist die Story im Ganzen rund und ausgewogen. Die Charaktere die sie beschreibt wirken authentisch und dadurch wirkt alles wie eine echte Zeitreise. Nur ein Manko gibt es! Die Story war viel zu kurz! Ich hätte noch so gern weiter gelesen! Das schreit regelrecht nach einer Fortsetzung! Und ich hoffe das die Autorin in dieser Zeit bleibt! Die steht ihr nämlich hervorragend!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Lehrstunden des Herzens (Historischer Liebesroman) (eBook / ePub)

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Lehrstunden des Herzens (Historischer Liebesroman)“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating