Liliane Susewind ab 8: Liliane Susewind – Giraffen übersieht man nicht, Tanya Stewner

Liliane Susewind ab 8: Liliane Susewind – Giraffen übersieht man nicht (eBook / ePub)

Tanya Stewner

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
10 Kommentare
Kommentare lesen (10)

5 von 5 Sternen

5 Sterne9
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 10 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Liliane Susewind ab 8: Liliane Susewind – Giraffen übersieht man nicht".

Kommentar verfassen
Das Mädchen, das mit den Tieren spricht: Im zwölften Abenteuer der Bestsellerserie nimmt Liliane Susewind ihre Leser mit auf eine Reise in die wilde Tierwelt Afrikas!

Lilli fährt mit Jesahja zu dessen Großeltern nach Namibia. Hingerissen...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 12.99 €

eBook9.99 €

Sie sparen 23%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 89207764

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Liliane Susewind ab 8: Liliane Susewind – Giraffen übersieht man nicht"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sophia H., 12.10.2017

    Als Buch bewertet

    persönliche Wertung:

    Ich habe mich riesig auf das neue Liliane Susewind Abenteuer gefreut. Der letzte Band "Liliane Susewind - Ein Eisbär kriegt keine kalten Füße", welcher mein erster Lilli-Band war, hat mir so gut gefallen und mich gleich in den Lilli-Bann gezogen! Dementsprechend riesig ist meine Freude, euch heute dieses Buch vorstellen zu können.
    Beginnen möchte ich mit dem wunderschönen Cover. Mit hat ja schon das Cover vom letzten Band super gut gefallen, aber dieses Toppt es definitiv noch einmal. Lilli finde ist einfach wunderschön dargestellt und die Giraffe ist so toll, ihr Auge verzaubert mich regelrecht. Auch die Farben sind wunderschön und so lebensfroh. Mich begeistert vor allem, dass ein so großer Wert auf der Kleinigkeiten/ Details gelegt wurde. Ein Cover, welches absolut Kindergerecht ist! ♥
    In die Geschichte bin ich gleich wieder super gestartet. Wenn man Lilli aus früheren Bänden schon kennt, ist es einfach wie nach Hause kommen. Tanya Stewner hat einfach einen wunderbaren Stil Kinderbücher zu schreiben, dem sogar "Große" wie ich verfallen! Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass selbst Lilli-Anfänger/ Neulinge super in diese Geschichte hineinfinden würden, da am Anfang alle nochmal kurz , ohne dass es für Lilli-Kenner nervig wäre, vorgestellt werden.
    Die Idee, Lilli auf Safari in Afrika zu schicken und in diesem Zusammenhang das Thema Großwildjagd im Kinderrahmen anzusprechen, erfordert schon Mut. Aber wer, wenn nicht Tanya Stewner könnte dieses brisante Thema kindgerecht verpacken? Ich finde es absolut bemerkenswert, Kinderbücher dazu zu nutzen, schon die Kleinen unter uns zu sensibilisieren und über Richtig und Falsch nachdenken zu lassen.
    Lilli lernt in Afrika natürlich viele exotische, wilde Tiere kennen - ihr werdet überrascht sein, wie exotisch sie sind... *grins*
    Das Abenteuer, welches Lilli, Jesahja, Bonsai und Frau von Schmidt erleben ist sehr spannend. An manchen Stellen habe ich kurz den Atem angehalten, da vieles nicht ganz ungefährlich ist...
    Besonders toll finde ich auch die Art und Weise, wie Lilli mit den Tieren spricht und umgeht - so unverblümt und offen, wie es nur Kinder können. ♥ Da geht einem beim Lesen richtig das Herz auf! :) Auch das Ende der Geschichte konnte mich begeistern. Ich würde behaupten, es ist einfach perfekt!
    ♥Liliane Susewind ist eine der schönsten Kinderbuch-Reihen die ich kenne! ♥


    Fazit:

    Ein herzallerliebstes Kinderbuch, welches spielerisch auch ernste Themen anspricht. Mich konnte auch dieser Band wieder absolut überzeugen.
    Er hat meine Erwartungen sogar noch übertroffen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ricci, 24.09.2017

    Als Buch bewertet

    Inhalt:

    Liliane Susewind reißt mit ihrer Familie und ihrem Freund Jesahja zu dessen Großeltern nach Namibia. Dort will sie viele neue Tiere kennen lernen. Außerdem sucht Lillis Vater eine sehr selten Heilpflanze. Doch ihre Mutter scheint etwas zu verbergen und möchte Liliane von den wilden Tieren fernhalten.Während einer Safaritour passiert etwas schreckliches. Für Lilli und ihre Freunde beginnt ein großes Abenteuer.


    Cover:

    Das Buch ist sehr farbenfroh gestaltet. Der Hintergrund bildet eine Savanne. Dies verrät den Ort der Handlung. In der Mitte steht Liliane mit ihrem Hund Bonsai und ihrer Katze Frau von Schmidt. Liliane ist sehr bunt. Dies spiegelt ihren Charakter wieder. Der Hauptblick des Buches fällt allerdings auf die wunderschöne Giraffe, die Lillis Rock anfrisst und um die es hauptsächlich in dem Buch geht. Das Cover ist sehr gut gelungen und passt ausgezeichnet zum Buch.


    Thema:

    In dem Buch wird vor allem die Großwildjagd angesprochen. Wir erfahren die Hintergründe, warum es die Großwildjagd überhaupt gibt. Aber auch ihre sehr klar geregelten Bestimmungen, die einzuhalten sind.

    Es geht aber auch um den Mut der Kinder und wie sie über ihre Kräfte hinauswachsen.


    Handlungsaufbau/ Schreibstil:

    Die Kapitel sind in angemessene Längen eingeteilt, sodass man jederzeit aufhören kann zu lesen. Zu jedem Kapitel gibt es ein Bild, welches die Vorstellungskraft für Namibia und Lilianes Abenteuer zusätzlich anregt.

    Das Buch ist zu jeder Zeit spannend und es sind immer wieder lustige Szenen eingebaut, bei denen man nicht anderes kann als herzlich zu lachen. Dies finde ich sehr wichtig. Es bildet einen Ausgleich, da Tanya Stewner in diesem Buch ein sehr heikles aber wichtiges Thema anspricht, welches kindgerecht verpackt wurde.

    Der Schreibstil ist flüssig und beinhaltet viel wörtliche Rede. Daher lässt es sich für Kinder im Alter ab 8 Jahren sehr gut selbst lesen. Die Dialoge der Tiere sind immer sehr gut auf die Art des Tieres abgestimmt.Während der Hund eher locker und gelassen redet, spricht die schöne Katze sehr gewählt und majestätisch.

    Einmal angefangen mit lesen, ist es nur sehr schwer wieder auf zuhören.


    Charaktere:

    Die Charaktere sind alle sehr detailreich herausgearbeitet. Dadurch kann man sich immer sehr gut in ihre Gedanken und Gefühle hineinversetzen. Man weiß eigentlich sofort; wer hier die guten und wer die bösen sind.


    Fazit:

    Liliane Suswind „Giraffen übersieht man nicht“ war unser erstes Buch aus dieser Reihe. Obwohl wir die vorhergehenden Bänder nicht kannten waren wir sofort mitten im Geschehen und hatten das Gefühl Liliane schon lange zu kennen. Das Buch regt zum nachdenken an und ist jedem Tierliebhaber,egal ob jung oder alt, wärmstens zu empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Liliane Susewind ab 8: Liliane Susewind – Giraffen übersieht man nicht (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Liliane Susewind ab 8: Liliane Susewind – Giraffen übersieht man nicht“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating